Umfangreiche Änderungen für Punkteeinlösungen bei World of Hyatt
mehr Punkte im Park Hyatt New York World of Hyatt Punkteeinlösungen Änderungen 2020
Park Hyatt New York World of Hyatt Punkteeinlösungen Änderungen 2020

Umfangreiche Änderungen für Punkteeinlösungen bei World of Hyatt

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

World of Hyatt gilt bei vielen Punktesammlern als das beste Hoteltreueprogramm. Im Vergleich niedrigere Raten für Prämienübernachtungen und überdurchschnittlich viele hochwertige Hotels machen World of Hyatt so beliebt. Da sogar Club Zimmer oder Suiten direkt mit Punkten buchbar sind, ist selbst der Kauf von Hyatt Punkten für Mitglieder ohne Status attraktiv.

Im Gegensatz zu anderen Hotelprogrammen gibt es bei Hyatt das gesamte Jahr über feste Werte für Punkteeinlösungen. Unabhängig der Saison oder besonders nachgefragten Zeiten werden für ein ausgewähltes Hotel die gleiche Anzahl Punkte benötigt.

Dies wird sich ab März 2020 ändern, denn auch Hyatt folgt leider dem Trend einer dynamischen Preisgestaltung für Prämien. Zusätzlich zu den bisherigen Standardpreisen werden neue Punktewerte für Neben- und Hauptreisezeiten eingeführt.Hyatt Regency Bali World of Hyatt Punkteeinlösungen Änderungen 2020

Was ändert sich für World of Hyatt Punkteeinlösungen?

Ab März 2020 gibt es bei World of Hyatt drei Stufen für Punkteübernachtungen: Neben-/Standard-/Spitzenpreise. Während sich Standard an den aktuellen Einlösewerten orientiert, werden Punktenächte in weniger nachgefragten Zeiten günstiger, während bei Spitzenpreisen mehr Punkte als bisher benötigt werden.

Dies betrifft alle Einlösungstypen, einschließlich Standardzimmer, Zimmern mit Zugang zum Club, Suiten Premium Suiten. Auch auf Points + Cash Prämien werden die Neben- / Standard- / Spitzenpreise angewendet und erfordern weiterhin 50% der Standard-Cash-Rate und 50% Punkteanteil, die für eine kostenlose Übernachtung erforderlich sind.

Zur Erinnerung aktuell besteht die Hyatt-Einlösetabelle lediglich aus 8 verschiedenen Hotel und vier verschiedenen Zimmerkategorien:

World of Hyatt Einlösetabelle

Für bereits bestehende Prämienübernachtungen, die ab März 2020 in eine Rate der Nebenreisezeit geändert werden, bietet Hyatt eine einmalige Rückerstattung der Differenz in Punkten an. Fällt eine bereits bestehende Reservierung nun in den Spitzenpreis, werden keine zusätzlichen Punkte berechnet.

Im Gegensatz zu Marriott Bonvoy sind die Preise bei Hyatt fest und für die kommenden 13 Monate einsehbar. Das erspart unnötige Spekulationen und gibt World of Hyatt Mitgliedern mehr Sicherheit bei der Verwendung ihrer Punkte.

Die neuen Hyatt Punktewerte

Standardzimmer

Bisher waren alle Hotels Kategorie 1 für sehr moderate 5.000 Punkte buchbar. Ab März 2020 sinkt der Einstiegspreis auf 3.500 Punkte (-30%), in der Hauptsaison sind dagegen dann 6.500 Punkte (+30%) nötig.

In der teuersten Kategorie 8 unterscheiden sich Neben- und Hauptreisezeit dagegen nur um jeweils 12,5% vom Standardpreis (40.000 Punkte).

World of Hyatt Punkteeinlösungen Standardzimmer ab 2020

Club Zimmer

Auch für kostenfreie Übernachtungen gibt es die größten Preisunterschiede in Hotels der Kategorie 1. Anhängig vom Reisezeitraum kostet eine Übernachtung 21,4% weniger oder mehr Punkte.

World of Hyatt Punkteeinlösungen Club Zimmer ab 2020

Standard Suite

Die Preise für Standard Suiten in den Hotels der Kategorien 5-8 schwanken zwischen 11 und 13 Prozent. Die Anpassungen der Kategorie 1 (+/- 18,75%) und der Kategorie 8 (+/- 8,2%) liegen zwar unter den der übrigen Zimmerkategorien, jedoch ist die Kategorie 8 auch erst vor kurzem eingeführt worden.

Premium Suite

Besonders stark schwanken die Preis zukünftig für kostenfreie Übernachtungen in Premium Suiten. Zwischen 12,5 und 30 Prozent nach oben oder unten weichen die Preise je nach Kategorie von den bisherigen Werten ab.

Insbesondere in den Hotels der interessanten Kategorien 4 – 7 werden Premium Suiten während der Spitzenzeit bis zu 16,5% teurer. Für eine Premium Suite in einem Hotel der Kategorie 8 werden ab März 2020 dann maximal 90.000 Punkte berechnet.

World of Hyatt Punkteeinlösungen Premium Suite ab 2020

Zwar gleichen sich die Preise innerhalb einer Kategorie aus, doch niemand weiß nach welchen Kriterien Hyatt Neben- und Spitzenpreis festlegt. Reisen während der Schulferien, bei Events und Sportveranstaltungen dürften hierfür prädestiniert sein und so zukünftig teurer werden.

Hyatt Punkteeinlösungen in Luxushotels der höheren Kategorien sind zwar prozentual in geringerem Maße betroffen. Aufgrund der dann hohen Punktewerte – insbesondere für Suiten und Premium Suiten, ist das aber nicht weniger negativ.Punkte für das Park Hyatt Vendome einlösen

Offen ist auch, ob sich die Punktewerte über das Jahr hinweg ausgleichen oder ob einige Regionen dauerhaft nur zu Spitzenpreisen buchbar sein werden. Die Preise sollen von Hyatt zentral gesteuert und für die jeweilige Region statt jedes Hotel individuell festgelegt werden. Doch auch ein Ausgleichsmechanismus garantiert keine gerechten Preise, denn wer möchte schon während der Regenzeit auf die Malediven reisen? Luxushotels in Metropolen wie New York oder Hongkong könnten dagegen außerhalb der Hauptreisezeit eine attraktive Einlösemöglichkeit sein.

Mögen die Preise auch relativ vernünftig sein, so sollte man Verschlechterungen nicht schön reden, nur weil es auch hätte schlimmer kommen können. Aus unternehmerischer Sicht mag das sinnvoll sein, doch aus Kundensicht verliert World of Hyatt durch die Einführung der drei Preisstufen einen sehr einzigartiges Merkmal.

Mehr Infos & Erfahrungen rund um World of Hyatt findest du auch in unserer Hyatt Facebook-Gruppe!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von ©Hyatt

American Express Platinum Card
  • die besten Kreditkarten für Vielflieger American Express Platinum Card30.000 Membership Rewards® Punkte Willkommensangebot
  • kostenfreier Zugang zu 1.300 Airport-Lounges weltweit (inkl. der meisten Lufthansa Lounges)
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr
  • bis zu 200 Euro Sixt Ride Guthaben jährlich
  • bis zu 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Direkt Elite-Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen
  • Umfangreiches Versicherungspaket mit Mietwagenversicherung

[Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea