Weltfrauentag - Welche Flughäfen sind nach Frauen benannt?
Foto: (c)YakobchukOlena / Getty Images

Weltfrauentag – Welche internationalen Flughäfen sind nach einer Frau benannt?

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Namen von Flughäfen sind mehr als nur bloße Ortsbezeichnungen, so sind die Initialen des US-Präsidenten JFK zum Synonym für den größten New Yorker Flughäfen geworden. Auch viele andere internationale Airports tragen den Namen einer berühmten Persönlichkeit – und, große Überraschung, es sind vor allem Männer.

Anlässlich des internationalen Weltfrauentages wollen wir daran erinnern, dass nur vier Prozent aller Flughäfen weltweit nach einer Frau benannt sind.

Melde dich für meinen täglichen Newsletter und erhalte immer die neusten Infos rund ums Reisen per Email.

Welche großen Flughäfen sind nach einer Frau benannt?

Eine Auswertung der Flugsuchmaschine Omnio von 400 Airports weltweit ergab, dass gerade einmal 11 internationale Flughäfen den Beinamen einer herausragenden Frau aus der Geschichte oder Gegenwart führen, hinzu kommen 5 kleinere, regionale Flughäfen in den USA. Das ergibt einen Anteil von gerade einmal 4 Prozent.

In Deutschland sind insgesamt sieben Flughäfen nach einer Person benannt – keiner trägt den Namen einer Frau:

    • Flughafen Berlin-Brandenburg seit 2009 „Willy Brandt“
    • Bremen Airport seit 2017 “Hans Koschnick”
    • Hamburg Airport seit 2017 “Helmut Schmidt”
    • Flughafen Köln/Bonn seit 1994 „Konrad Adenauer“
    • Flughafen München seit 1992 „Franz Josef Strauß“
    • Flughafen Nürnberg seit 2014 „Albrecht Dürer“

Am häufigsten wurden Königinnen gewürdigt, gefolgt von Flug- und Luftfahrtpionierinnen und Politikerinnen. 5 von 16 Frauen nach denen heute ein Flughafen benannt ist, waren oder sind Königinnen. Indien und die USA sind die einzigen Länder, in denen zwei Flughäfen nach einer Frau benannt sind.

Diese elf internationalen und fünf regionalen Flughäfen sind nach einer Frau benannt:

Name des Flughafens
Code
Standort
Persönlichkeit
Queen Alia International Airport
OJAI
Amman, Jordanien
Königin Alia al-Hussein von Jordanien (1948-77) engagierte sich vor allem für die sozialen Fragen ihres Landes und förderte Kunst, Kultur und Bibliotheken.
Amelia Earhart Memorial Airport
K59
Atchison, USA
Die Flugpionierin Amelia Earhart (1897-1937) überquerte als erste Frau allein den Atlantik mit dem Flugzeug. Beim Versuch als erster Mensch die Erde am Äquator zu umrunden ging sie verschollen.
María Montez International Airport
BRX
Barahona, Dominikanische Republik
Die dominikanische Schauspielerin María Montez (1912-51) begeisterte die Filmwelt in einer Zeit als der Film gerade Farbe bekam. Sie wurde als Queen of Technicolor bekannt.
Fatmawati Soekarno Airport
BKS
Bengkulu, Indonesien
Die indonesische Nationalheldin Fatmawati (1923-80) engagierte sich zeitlebens für Frauenrechte. Ihre Tochter wurde später Indonesiens erste Präsidentin.
Indira Gandhi International Airport
DEL
Delhi, Indien
Als erste und einzige Premierministerin von Indien gilt Indira Gandhi (1917-84) als politische Galionsfigur. Ihre Regierungszeit war geprägt von zahlreichen regionalen Krisen. Sie verlor ihr Leben bei einem Attentat.
Devi Ahilyabai Holkar International Airport
IDR
Indore, Indien
Die westindische Fürstin Ahilyabai Holkar (1765–95) ging als vorbildliche Landesmutter in die Geschichte ein.
Sabiha Gökçen International Airport
SAW
Istanbul, Türkei
Sabiha Gökçen (1913-2021) war die erste Kampfpilotin der Welt und eine der ersten Pilotinnen in der Türkei.
Bill and Hillary Clinton National Airport
LIT
Little Rock, USA
Die US-amerikanische Politikerin Hillary Clinton, sowie ihr Mann Bill Clinton der bei diesem Flughafen ebenfalls Namenspatron ist, prägten jahrzehntelang die US-Politik. Erst als Senatorin, dann als Außenministerin unter Präsident Barack Obama. 2016 verfehlte sie die Wahl zur US-Präsidentin nur knapp.
Queen Tamar Airport
UGMS
Mestia, Georgien
Königin Tamar (1160-1213) war eine Herrscherin im mittelalterlichen Georgien. Sie schuf Gerichte und schaffte die Todesstrafe ab.
Queen Beatrix International Airport
AUA
Oranjestad, Aruba
Königin Beatrix der Niederlande war von 1980 bis 2013 Amt.
Josefa Camejo International Airport
LSP
Paraguaná Peninsula, Venezuela
Josefa Camejo (1791-1863) gilt bis heute als eine der größten Heldinnen des Unabhängigkeitskriegs von Venezuela.
Juana Azurduy de Padilla International Airport
SLSU
Sucre, Bolivien
Die Freiheitskämpferin Juana Azurduy de Padilla (1780-1862) trug zur Unabhängigkeit Lateinamerikas von Spanien bei und wird bis heute in ihrer Heimat Bolivien verehrt.
Princess Juliana International Airport
SXM
Sint Maarten, Sint Maarten
Königin Juliana der Niederlande (1909-2004) war bis 1980 im Amt. Sie ist die Mutter von Königin Beatrix der Niederlande.
Tenerife South–Reina Sofía Airport
TFS
Teneriffa, Spanien
Königin Sofía von Spanien war bis 2014 im Amt. Sie wurde Königin von Spanien als ihr Mann Juan Carlos von Spanien den Thron bestieg. Zuvor war sie Prinzessin Sofía von Griechenland und Dänemark.
Jacqueline Cochran Regional Airport
TRM
Thermal, USA
Die US-Amerikanerin Jacqueline Cochran (1906-80) war eine Luftfahrtpionierin. Sie durchbrach als erste Frau mit dem Flugzeug die Schallmauer und galt damit als “schnellste Frau der Welt”.
Tirana International Airport Nënë Tereza
TIA
Tirana, Albanien
Die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa (1910-97) war eine Ordensschwester, die sich zeit ihres Lebens für die Armen, Kranken und Obdachlosen einsetzte.

Am bekanntesten dürften wahrscheinlich der Indira Gandhi International Airport von Delhi und der Queen Beatrix International Airport auf der Karibikinsel Aruba sowie der zweitgrößte Istanbuler Flughafen Sabiha Gökçen sein. Dabei handelt es sich um die erste Kampfpilotin, nicht nur der Türkei, sondern angeblich sogar weltweit und eines der acht Adoptivkinder von Kemal Atatürk, dem Gründer der Republik Türkei.

Auch interessant: Wie wir jetzt gemeinsam die Ukraine unterstützen können

Insgesamt sind auch im 21. Jahrhundert Namensgebung für Flughäfen noch immer eine männlich dominierte Welt. Zwischen Marco Polo, Chinggis Khan und John Lennon scheint bisher nur wenig Platz für Weiblichkeit, dabei tragen viele Flughäfen bisher gar keinen Namen und an herausragenden Frauen mangelt es nicht.

Wir würden uns auf jeden Fall freuen, wenn mehr Frauen diese Ehre erfahren würden und der Anteil an Flughäfen, die nach einer Frau benannt sind steigt.

Mehr Infos zur Amex Platinum

Angebotsdetails:

• 75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 27.07.2022

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea