Terrasse Villa Blanca Hotel Casablanca Review Travel with Massi

Review: Villa Blanca Hotel Casablanca

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ anchor=““ in_content_menu=““ content_menu_title=““ icon_pack=“font_awesome“ content_menu_fa_icon=““ content_menu_fe_icon=“arrow_back“ text_align=“left“ video=““ video_overlay=““ video_overlay_image=““ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_image=““ background_image=““ pattern_background=““ section_height=““ parallax_speed=““ background_color=““ border_color=““ side_padding=““ padding_top=““ padding_bottom=““ color=““ hover_color=““ more_button_label=““ less_button_label=““ button_position=““ css_animation=““ transition_delay=““][vc_column width=“1/1″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ anchor=““ in_content_menu=““ content_menu_title=““ icon_pack=“font_awesome“ content_menu_fa_icon=““ content_menu_fe_icon=“arrow_back“ text_align=“left“ video=““ video_overlay=““ video_overlay_image=““ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_image=““ background_image=““ pattern_background=““ section_height=““ parallax_speed=““ background_color=““ border_color=““ side_padding=““ padding_top=““ padding_bottom=““ color=““ hover_color=““ more_button_label=““ less_button_label=““ button_position=““ css_animation=““ transition_delay=““][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Villa Blanca Hotel Casablanca

 

[/vc_column_text][icon_text box_type=“normal“ box_border=“yes“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-map-marker“ fe_icon=“arrow_back“ icon_type=“normal“ without_double_border_icon=““ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“Boulevard de la Corniche, Casablanca 20000, Marokko“][icon_text box_type=“normal“ box_border=“yes“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-mobile“ fe_icon=“arrow_back“ icon_type=“normal“ without_double_border_icon=““ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“+212 5223-92510″ link=“www.villablanca.ma“ link_text=“villablanca.ma „][vc_separator type=“normal“ position=“center“][vc_empty_space height=“32px“][vc_column_text]

Meine Review des Villa Blanca ist die Fortsetzung einer beinahe odyseehaften Suche nach einem netten Hotel in Casablanca.

 

Es ist Januar, es nieselt und dazu weht ein kühler Wind vom Meer, wenn auch nicht so kalt wie bei meiner Abreise in Deutschland, so ist es dennoch ungemütlich. „Sommer, Sonne, Agadir“ schön wärs, grau ist die Realität. Mal sehen ob die gewählte Herberge mich etwas erwärmen kann. Immerhin versteht sich das Villa Blanca als Designhotel. Zumindest von Außen zeichnet es sich auch durch eine  interessante Architektur aus (zugegeben wegen der Hanglage), umgeben von einem schön angelegten und abends nett beleuchteten Garten. Außerdem liegt es direkt an der Corniche, der belebten Küstenstraße Casablancas. Das Villa Blanca Hotel ist klein, 40 Zimmer sind nicht viel verglichen mit den großen Kettenhotels, die hier alle so wunderbar enttäuschten, aber auf die Größe soll es ja nicht immer ankommen höhö. Die Lobby ist in gedämpftes Licht getaucht und nett möbliert, dazu Blumen – der erste Eindruck ist gelungen. Der Empfang an der Rezeption ist nicht übermäßig freundlich, wahrscheinlich lag es am Trinkgeld, das gab es nämlich nicht. Der Kofferträger dagegen ist ein freundlicher älterer Mann, zeigt uns die Zimmer und erklärt nochmal alles wissenswerte zum Villa Blanca und Zimmern in gutem Englisch, da gibt man doch gerne ein paar Dirham. Mein Superior Zimmer bietet zwar nicht mehr Platz, jedoch gegenüber den Standardzimmern einen wirklich tollen Meerblick. Das Interior in Sand- und Erdtönen entspricht dem aktuellen state-of-art für ein Hotel, wirkt jedoch schon ein wenig abgewohnt, insbesondere am Teppichboden ist die Zeit nicht spurlos vorübergegangen. Zumindest auf kitschige Bilder oder sonstigen Nippes hat man bei der Zimmergestaltung verzichtet. Das Badezimmer mit Marmorwaschtisch und Terrakottafarben wirkt altbacken und hat nichts mit dem beworbenen „Urban Hotel“ zu tun. Zudem sorgt eine Plastikorchidee dafür, dass ich den vorherigen Satz noch einmal überdenken muss. Bei der Sauberkeit gibt es jedoch nichts zu beanstanden.
Einige Gäste beklagen in ihren Berichten, dass sie im Villa Blanca kaum ein Auge zu machen konnten. Nicht weil es so aufregend schön ist, sondern weil das Villa Blanca neben zwei durchaus guten Restaurants, die arabische und französische Küche anbieten, einer Bar und einem Spa, auch einen Club V-Club im Suoterrain beherbergt. Ich kann dies nicht bestätigen, weder Musik noch Strassenlärm waren in meinem Zimmer zu hören, am Wochenende mag das evtl. anders sein, aber da muss man ja auch nicht nach „Wetten dass!?“ direkt ins Bett.

Das Frühstück wird im französischen Café  Bianca serviert, ist eine Mischung aus Buffet und Service ma Tisch und bietet eigentlich alles, was man so braucht inkl. frischzubereiteter Eierspeisen. Einzig der Weg durch das enge Treppenhaus und den schlummernden Club ist ein wenig unkomfortabel. Allgemein versprüht das Villa Blanca zu abendlicher Stunde mehr Charme, nicht nur Lobby- und Gastronomiebereich, sondern das ganze Hotel wirken illuminiert wesentlich stylisch und freundlicher. Tagsüber hat es dagegen leider den gleichen etwas klammen und verwitterten Touch, den man leider auch in anderen Hotels dieser Stadt findet.

 

Insgesamt ist das Villa Blanca dennoch ein nettes Hotel, die Lage ist sehr gut in einer ruhigen Seitenstraße mit unmittelbarer Nähe zur Corniche und Strand. Auch das Stade Mohammed V, sowie die große Moschee sind innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Die Sauberkeit und der Service, inklusive Qualität des Essens und Restaurants sind sehr gut. Leider ist das Design standardisiert und es fehlt an der Individualität, die man unter dem Label eines urbanen Designhotels erwarten könnte. Dennoch empfehlenswert sowohl für Leisure- als auch Business-Gäste.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_media_grid style=“all“ items_per_page=“10″ element_width=“6″ gap=“10″ arrows_design=“none“ arrows_position=“inside“ paging_design=“radio_dots“ loop=““ autoplay=“-1″ item=“mediaGrid_Default“ grid_id=“vc_gid:1438883414481-b46e9f3b-befd-5″ include=“22690,22694,22695,22696,22697,22698,22699,22692,22691,22693″][/vc_column][/vc_row]

Eurowings Kreditkarte Gold

Eurowings Kreditkarte Gold

• 1.500 Miles & More Prämienmeilen Willkommensbonus

• im ersten Jahr ohne Jahresgebühr

• Security-Fastlane an ausgewählten Flughäfen

• schneller zum Prämienflug: mit jedem Umsatz Meilen sammeln

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist eine günstige Alternative zu den Miles & More Kreditkarten mit vielen wertvollen Vorteilen. [Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea