Urlaub in Europa - Wohin kann man trotz Corona reisen?

4   +   7   =  

Urlaub in Europa – Wohin kann man trotz Corona reisen?

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Die Bundesregierung will die weltweite Reisewarnung für Touristen ab dem 15. Juni für 31 europäische Länder aufheben und durch individuelle Reisehinweise für die einzelnen Länder ersetzen. Gleichzeitig arbeiten einige beliebte Regionen an der Wiederöffnung, um diesen Sommer noch Urlaub und touristische Reisen in Europa zu ermöglichen.

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien könnten so doch noch Reisen und Urlaub innerhalb Europas möglich sein, natürlich abhängig von der weiteren Entwicklung der Coronavirus-Pandemie.

Für weitere Reisetipps und Neuigkeiten abonniere unseren kostenlosen Newsletter.

Diese Übersicht der beliebtesten europäischen Urlaubsländer ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und wir werden die Informationen im Verlauf der Situation regelmäßig aktualisieren.

Übersicht

Dänemark

Das nördliche Nachbarland  hat seit dem 14. März 2020 seine Grenzen geschlossen und einen Einreisestopp verhängt. Dies gilt für alle Einreisen nach Dänemark, für die keine wichtigen Gründe vorliegen. Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum 31. Mai 2020.

Für die Zeit danach soll Ende des Monats ein Konzept vorgestellt werden, wie Dänemark sich Schritt für Schritt wieder für Touristen öffnen will.

Frankreich

Die Grenzen zu Frankreich sollen zum 16. Juni wieder komplett geöffneten werden und die sporadischen Kontrollen entfallen. Allerdings soll erste Ende Mai entschieden werden, ab wann wieder Reisen für touristische Zwecke möglich sein werden. Seit dem 11. Mai Tag dürfen immerhin die meisten Geschäfte wieder öffnen. Hingegen ist für Hotels, Restaurants und Cafés ist eine schrittweise Öffnung ab dem 02. Juni geplant, jedoch nur in Regionen mit geringen Infektionszahlen.

Beliebte touristische Attraktionen, Museen und Sehenswürdigkeiten könnten noch bis mindestens September geschlossen gehalten bleiben. Frankreich gehört weltweit zu den Ländern mit den meisten Todesfällen in Folge von COVID-19.

Griechenland

Griechenland ist eines der beliebtesten Ziele für deutsche Urlauber in Europa und hat bereits angekündigt ab Juli den Tourismus aus dem Ausland wieder zuzulassen. Ende Mai soll dazu eine Liste möglicher Ländern veröffentlicht werden, aus denen Urlauber nach Griechenland reisen können, ohne in eine zweiwöchige Quarantäne gehen zu müssen. Es gilt als wahrscheinlich, dass auch Reisen für deutsche Touristen möglich sein werden.

Während es bis zum 15. Juni aus dem Ausland nur Flüge nach Athen gibt, sollen ab dem 1. Juli auch wieder alle Regionalflughäfen für Flüge aus dem Ausland geöffnet werden. Bei den ankommenden Flügen aus dem Ausland sollen stichprobenartige Corona-Kontrollen durchgeführt werden. Auch am Urlaubsort müssen Reisende mit besonderen Hygiene- und Abstandsregelungen rechnen. So sollen die Liegen und Sonnenschirme am Meer und an den Hotelpools drei bis fünf Meter voneinander entfernt stehen, auch soll es kein tägliches Housekeeping in Hotels geben.

Archäologischen Stätten unter freiem Himmel wie die Akropolis in Athen oder der Palast von Knossos auf Kreta sind bereits wieder geöffnet.Reisen während Corona Urlaub in Europa Griechenland

Island

Ab dem 15. Juni wird jeder Einreisende direkt am Flughafen auf Corona getestet. Nach dem Test dürfen die Reisenden zunächst in ihre Unterkunft, müssen dort jedoch auf das Ergebnis warten. Dieses soll noch am selben Tag vorliegen.

Bei einem negativen Test darf sich der Reisende frei im Land bewegen. Andernfalls muss er für 14 Tage in häusliche Quarantäne.

Kroatien

Nicht nur bei Deutschen Touristen hat Kroatien in den vergangenen Jahren stark an Popularität für einen Urlaub in Europa gewonnen. Aktuell ist zunächst die zeitnahe Öffnung von Campingplätzen geplant, gefolgt von Privatunterkünften und Ferienhäusern. Einen genauen Termin hierfür gibt es jedoch noch nicht.

Bereits seit Anfang Mai gelten in Kroatien gelockerte Einreisebestimmungen. Demnach ist auch für Ausländer die Einreise ohne Corona-Test und ohne Quarantäne-Auflagen möglich, wenn sie im wirtschaftlichen Interesse Kroatiens liegt. Belastbare Informationen, welche Informationen die kroatischen Grenzbeamten dafür verlangen, gibt es allerdings nicht.

Luxemburg 

Bereits seit Sonntag, den 16. Mai finden zwischen Luxembourg und Deutschland keine Grenzkontrollen mehr  statt. So sind Reisen zwischen den beiden Ländern wieder uneingeschränkt möglich.

Ab Juni soll auch am Flughafen Luxemburg der Betrieb für Passagiere wieder aufgenommen werden.

Niederlande

Schon jetzt ist ein Urlaub in den Niederlanden möglich, für Deutsche gibt es weder Einreisebeschränkungen noch Quarantäne-Regeln.

Ab 1. Juni dürfen neben Ferienwohnungen dann auch wieder alle Campingplätze und Ferienparks wieder Gäste empfangen. Auch Restaurants, Cafés, Strandpavillons und Kneipen dürfen dann wieder öffnen, jedoch nur mit einer begrenzten Kapazität von 30 bis maximal 100 Gästen. Auch Museumsbesuche sind wieder möglich, jedoch nur nach vorheriger online Registrierung.

Es gilt ein Abstandsgebot von mindestens 1,50 Meter sowie Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln. Außerdem können einzelne Einrichtungen bei zu hohem Besucheransturm vorübergehend geschlossen werden.

Österreich

Am dem 15. Juni soll wieder ein uneingeschränkter Reiseverkehr zwischen Deutschland und Österreich möglich sein. Wichtige touristische Einrichtungen wie Museen, Bergbahnen und Freizeitparks öffnen derzeit Schritt für Schritt wieder.

Touristen müssen sich in der Alpenrepublik an einige Hygiene- und Abstandsregeln halten. In öffentlichen Bereichen von Hotels gilt eine Maskenpflicht, dafür dürfen auch Swimmingpools und Wellnessbereiche genutzt werden. Reisen während Corona Urlaub in Europa Hallstadt Österreich

Polen

Voraussichtlich noch bis zum 12. Juni bleiben die Grenzen zu den Nachbarländern geschlossen, bis dahin ist die Einsreise für Ausländer nur in Ausnahmefällen gestattet.

Nachdem bereits Hotels und Einkaufszentren seit Anfang Mai wieder öffnen durften, gilt dieser Woche auch eine Lockerung für Restaurants und Cafés. Unter anderem  muss ein Mindestabstand von zwei Metern zwischen den Tischen eingehalten werden.

Portugal

Ab Juni sollen Hotels und Restaurants in Portugal wieder öffnen, so dass mit dem Ende der Reisewarnung deutsche Urlauber wieder in das stark vom Tourismus abhängige Land reisen könnten.

Derzeit werden Maßnahmen überlegt, wie das Land nach der Öffnung mit dem Tourismus umgehen soll. So sind Corona-Schnelltests bei Einreise und Abstandsregelungen für öffentliche Einrichtungen oder auch Strände möglich. Mit wenigen Erkrankten und Sterbefällen ist Portugal deutlich besser als andere Länder wie z.B. auch Nachbar Spanien, durch die Corona-Pandemie gekommen.Reisen während Corona Urlaub in Europa Portugal

Schweiz

Die Grenzen zur Schweiz sollen am 15. Juni wieder öffnen, so dass für Reisende aus Deutschland dann auch wieder ein Urlaub bei den Eidgenossen wieder möglich wäre.

Einige Hotels haben bereits wieder geöffnet, auch Geschäfte und Restaurants dürfen Gäste empfangen. In Restaurants gelten Abstandsregeln und die maximale Anzahl von vier Personen pro Tisch. Auch in der Schweiz wurden alle Großveranstaltungen abgesagt.

Spanien

Zwar möchte sich Spanien ab Juli wieder für Touristen öffnen, dennoch ist dieser Plan nach wie vor ungewiss. Zunächst muss der Corona-Alarmzustand beendet werden, dann könnten auch Einheimische in andere spanische Regionen reisen.

Die Lufthansa Group plant ab Mitte Juni wieder Flüge nach Mallorca aufzunehmen. Allerdings ist noch völlig unklar, unter welchen Umständen dann ein Urlaub auf der beliebtesten Mittelmeerinsel der Deutschen möglich wäre.

Mit über 26.000 Toten ist Spanien mit am schlimmsten von der Coronavirus-Pandemie getroffen.

Tschechien

Auch die Tschechische Republik ist ein beliebtes Ziel für Urlaub in Europa, denn Deutsche Urlauber bilden die mit Abstand größte Touristengruppe in Tschechien. Tschechien plant daher ab Juli seine Grenzen schrittweise für verschiedene Länder zu öffnen, darunter neben Österreich und der Slowakei auch für Deutschland.

Von Corona blieb das Land bislang weitgehend verschont, trotzdem bleibt auch nach Ende des Ausnahmezustand das Tragen eines Mundschutzes weiterhin Pflicht. Restaurants und Cafés sollen Ende Mai wieder öffnen dürfen.

Türkei

Auch wenn es noch kein offizielles Datum gibt, ab wann die Türkei ihre Grenzen für Touristen wieder öffnet, hat Turkish Airlines immerhin mitgeteilt, den Flugverkehr ab Juni stufenweise wieder aufnehmen zu wollen.

Am 10. Juni sollen wieder die ersten Flüge nach Deutschland starten, allerdings gelten auch hier strenge Abstands- und Hygieneregeln. So dürfen Passagiere nur eine kleine Handtasche als Handgepäck in die Kabine nehmen, nach der Ankunft sollen an allen internationalen Flughäfen wie z.B. am Flughafen Antalya Corona-Schnelltests durchgeführt werden. Corona Urlaub Türkei

Zypern

Die Regierung in Nikosia will zunächst nur israelische und griechische Urlauber wieder ins Land lassen. Für diese würde dann die bislang vorgeschriebene zweiwöchige Quarantäne entfallen.

Für Touristen aus anderen Staaten wie Deutschland oder Österreich gibt es noch keine Bekanntgabe eines Termins für die Grenzöffnung.

Auch interessant: Bei welchen europäischen Airlines gilt eine Maskenpflicht an Bord?

Trotz Corona gibt es Hoffnung, dass sich bald wieder eine Reihe beliebter europäischer Reiseziele für Touristen aus Deutschland öffnen. Doch bei aller Vorfreude auf einen möglichen Urlaub in Europa und die Aussicht auf eine abwechslungsreiche Reise, sollte man auch am Urlaubsort immer die geltenden Regeln beachten. Außerdem sollte man für den Fall der Fälle geeignete Maßnahmen und Rückreisemöglichkeiten planen, um nicht wie viele Urlauber bei Ausbruch der Coronavirus-Pandemie in Europa am Urlaubsziel festzusitzen.

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben + 100 EUR Partnervorteile

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea