5 Gründe für ein Upgrade von Amex Gold auf Amex Platinum
Foto: (c) M. Wladasch

5 Gründe für ein Upgrade von Amex Gold auf Amex Platinum

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Eine der häufigsten Fragen, die wir immer wieder erhalten, ob und wann sich ein Upgrade von der Amex Gold auf Platinum lohnt.

Bei der Wahl der richtigen Karte gibt es eine Vielzahl von Dingen zu beachten. Daher werfen wir heute einen genaueren Blick auf zwei der beliebtesten Karten von American Express: die American Express Platinum Card und die American Express Gold Card.

Insbesondere werden wir darauf eingehen, wann es sinnvoll ist, sich von der Amex Gold für 144 Euro pro Jahr ein Upgrade auf die High-End Amex Platinum für 660 Euro pro Jahr zu gönnen.

Das ist natürlich ein ziemlicher Anstieg der Jahresgebühr, aber damit einher geht eine Fülle von Premium-Vorteilen und -Vergünstigungen. Während Amex Gold und Platinum ziemlich unterschiedlich sind, sind sie auch ein gemeinsames Upgrade innerhalb des Amex-Ökosystems.

Lass uns schauen, ob es für dich sinnvoll ist.

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte die neuesten Punkte, Meilen und Reisenachrichten per Email.

INHALT

Schneller Vergleich von Amex Platinum und Amex Gold

Hier zunächst ein kurzer Überblick, was die Amex Platinum und Amex Gold Card bieten.

Amex Platin Amex Gold
Jahresgebühr 660 Euro 144 Euro
Punkte sammeln Die Teilnahme am Membership Rewards Classic Programm ist in der Jahresgebühr bereits enthalten. Mit jedem vollen Euro Umsatz sammelst du 1 Membership Rewards Punkt.

Wenn du dich für das Membership Rewards Turbo Programm anmeldest, erhältst du für jeden vollen Euro, den du mit deiner American Express Karte umsetzt 50 % mehr Punkte. So sammelst du mit deinem Karteneinsatz für 2 Euro insgesamt 3 statt 2 Punkte. Der Membership Rewards Turbo gilt bis maximal 20.000 ExtraPunkte und kostet eine jährliche Gebühr von 15 Euro.

Die Teilnahme am Membership Rewards Classic Programm ist in der Jahresgebühr bereits enthalten. Mit jedem vollen Euro Umsatz sammelst du 1 Membership Rewards Punkt.

Wenn du dich für das Membership Rewards Turbo Programm anmeldest, erhältst du für jeden vollen Euro, den du mit deiner American Express Karte umsetzt 50 % mehr Punkte. So sammelst du mit deinem Karteneinsatz für 2 Euro insgesamt 3 statt 2 Punkte. Der Membership Rewards Turbo gilt bis maximal 20.000 ExtraPunkte und kostet eine jährliche Gebühr von 15 Euro.

Willkommensangebot 75.000 Punkte, nachdem du in den ersten sechs Monaten der Kartenmitgliedschaft 6.000 Euro Umsatz erreicht hast 40.000 Punkte, nachdem du in den ersten sechs Monaten der Kartenmitgliedschaft 3.000 Euro Umsatz erreicht hast
Jährliches Guthaben 200 Euro Reiseguthaben; bis 200 Euro Sixt Ride Fahrtguthaben; bis zu 90 Euro Shopping-Guthaben für Einkäufe bei Net-A-Porter / Mr Porter (Registrierung für ausgewählte Vorteile erforderlich) Keines
Lounge-Zugang Zugang zur American Express Global Lounge Collection mit  Centurion Lounges, Priority Pass, Plaza Premium Lounges, Lufthansa Business und Senator Lounges in Verbindung mit einem Lufthansa, Austrian oder Swiss Flug am selben Tag (Registrierung für ausgewählte Vorteile erforderlich) Keiner
Hotelstatus Kostenloser Gold-Status bei den Treueprogrammen Hilton Honors, Marriott Bonvoy und Radisson Rewards (Anmeldung erforderlich) Keiner
Vorteile bei Mietwagenprogrammen Kostenloser Hertz Gold Plus Rewards, Avis Preferred und Sixt Platinum Status 15 % Rabatt und kostenloses Upgrade bei Avis, kostenlose Sixt Gold Card sowie Rabatte und einen kostenlosen Zusatzfahrer bei Hertz
Versicherungen Reisekomfortversicherung für verspätet/annullierte Flüge sowie für verspätetes/ verlorenes Gepäck. Sollte dein Gepäck mindestens vier Stunden verspätet eintreffen, hast du Anspruch auf 400 Euro. Verspätet sich dein Gepäck um insgesamt 48 Stunden, hast du Anspruch auf weitere 400 Euro.

Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung

Der Einkaufschutz schützt kürzlich getätigte Einkäufe bis zu 90 Tage ab Kaufdatum vor Diebstahl, versehentlicher Beschädigung oder Verlust.

Rückgabeschutz für berechtigte Artikel innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum, wenn der Händler den Artikel nicht zurücknimmt.

Reisekomfort- und Auslandskrankenversicherung – bei der Amex Gold Card ist eine Auslandskrankenversicherung inbegriffen. Für weitere Informationen siehe bitte die genauen Versicherungsbedingungen.
Service Engagierter Platin-Concierge Standard-Amex-Concierge-Service

Du kannst ein Upgrade-Angebot oder einen Willkommensbonus nutzen

Bevor wir uns mit den Gründen für einen Wechsel von Amex Gold zu Platinum befassen, wollen wir zunächst sicherstellen, dass du die Wege für ein Upgrade kennst.

Erstens hast du möglicherweise ein Upgrade-Angebot direkt von Amex, um von der Gold Card auf die Platinum Card zu wechseln. Falls ja, kann es sinnvoll sein, dieses zu nutzen. Anders als bei einem Willkommensangebot erhältst du hier einen personalisierten Bonus – in der Regel ohne Mindestumsatz.

Die andere Möglichkeit besteht darin, die Amex Platinum Card direkt zu beantragen und anschließend deine Amex Gold herunterzustufen oder zu kündigen. Auch wenn du bisher keine oder eine andere Karte aus dem American Express Portfolio hast, kannst du auf diese Weise von einem Willkommensangebot profitieren.

Der aktuelle Willkommensbonus für Amex Platinum beträgt 75.000 Punkte, nachdem du in den ersten sechs Monaten der Kartenmitgliedschaft 6.000 Euro mit deiner Karte umgesetzt hast. Gemäß der allgemeinen Bewertung sind Amex Membership Rewards Punkte jeweils 1,5 Cent wert, wodurch dieser 75.000-Punkte-Bonus immerhin 1.250 Euro wert ist. Das ist fast das doppelte der Jahresgebühr der Karte von 660 Euro.

Siehe auch: Amex Gold oder Amex Platinum: Welches ist die richtige Karte für dich?

Du möchtest Zugang zu Flughafenlounges

Lufthansa Lounge-Zugang mit Amex Platinum und Business Platinum Card
Foto mit freundlicher Genehmigung von American Express

Die Amex Gold ist ideal für Einsteiger und um mit dem Sammeln von Membership Rewards Punkten zu beginnen, bietet jedoch jedoch nur wenige Reisevorteile und keinen Zugang zu Flughafenlounges.

Die Amex Platinum öffnet dagegen die Türen zu einigen der wohl besten Flughafenlounges der Welt, darunter die Amex eignen Centurion Lounges. Amex hat eine Menge in den Aus- und Umbau ihres Lounge-Netzwerks investiert, die Mitgliedern eine hochwertige Auswahl an Speisen und Getränken bieten.

Neben The Centurion Lounges erhältst du dank einer kostenlosen Priority Pass-Mitgliedschaft Zugang zu insgesamt mehr als 1.300 Lounges weltweit. In Verbindung mit einem Austrian Airlines, Swiss oder Lufthansa-Flug erhältst du außerdem Zugang zu Lufthansa Business Lounges bzw. Lufthansa Senator Lounges, wenn in der Business Class reist. Außerdem hast du Zugang zu Airspace-, Escape- und Plaza Premium Lounges.

Siehe auch: 4 Gründe, warum die Amex Platinum die ideale Karte für Lufthansa-Reisende sein könnte

Du möchtest auf Reisen statusähnliche Vorteile erhalten

kostenloses Frühstück und 20% Rabatt Grand Hyatt Berlin
Foto mit freundlicher Genehmigung von Hyatt International

Es geht jedoch nicht nur um Flughafenlounges. Die Amex Platinum bietet auch einige statusähnliche Vorteile für Hotels und Mietwagen – Vorteile, die du bei der Amex Gold nicht finden wirst.

Beispielsweise können du sowie alle Inhaber einer Platinum-Zusatzkarte deines Kontos sich kostenlos für den Hilton Honors Gold-Status und den Marriott Bonvoy Gold Elite-Status registrieren.

Diese Hotel Status können viele Vergünstigungen bieten, darunter bei Aufenthalten zusätzliche Punkte Zimmer-Upgrades. Im Falle des Hilton Honors Gold-Status erhältst du bei den meisten Marken der Kette sogar ein kostenloses Frühstück oder alternativ eine Gutschrift für Speisen und Getränke (für Hilton Hotels in den USA).

Darüber hinaus bietet die Amex Platinum ein jährlichen Reiseguthaben von 200 Euro in Form einer Kontogutschrift für Flug-, Hotel- oder Mietwagenbuchungen über das Amex Reiseportal. Neuerdings kann das Guthaben auch für Buchungen über Amex Fine Hotels + Resorts oder The Hotel Collection eingelöst werden, wenn du mit deiner Amex Platinum bezahlst. Wenn du ein Hotel über Fine Hotels + Resorts buchst, erhältst du außerdem erstklassige Vorteile in Luxushotels, darunter kostenloses Frühstück für zwei Personen, Check-in um 12:00 Uhr (nach Verfügbarkeit), garantierten Late-Check-out um 16:00 Uhr, kostenloses WLAN, Zimmer-Upgrades (nach Verfügbarkeit) und einen speziellen Vorteil je nach Hotel im Wert von mindestens 100 US-Dollar.

Zu guter Letzt erhältst du außerdem kostenlose Mitgliedschaften bei Hertz Gold Plus Rewards, Avis Preferred und den SIXT Platinum Status. Diese Vorteile können dir schnellere Abfertigung, Rabatte oder Upgrades bei deiner Anmietung bringen.

Dein Kaufverhalten stimmt mit der Amex Platinum überein

Amex Platinum Shoppingguthaben Net-A-Porter/Mr Porter einlösen
Foto mit freundlicher Genehmigung von Foto nikkimeel / BigStock

Obwohl die Amex Platinum Card über 490 Euro an Vorteilen in Form von Reise- und Lifestyle-Guthaben bietet, ist die Karte möglicherweise nur für diejenigen sinnvoll, die zumindest einige davon auch nutzen können.

Hier findest du alle Guthaben und Vorteile der Amex Platinum Card.

Einige meiner Lieblingsvorteile von Amex Platinum umfassen ein jährliches Sixt Ride-Guthaben von bis zu 200 Euro sowie das Guthaben für Reisen über das Amex Travel Portal.

Es gibt jedoch auch Vorteile, die einige Mitglieder weniger nützlich finden, darunter das bis zu 90 Euro Net-a-Porter / Mr Porter-Shopping-Guthaben, aufgeteilt in zwei Gutschriften in Höhe von 45 euro zwischen Januar und Juni und dann von Juli bis Dezember.

Um festzustellen, ob die Amex Platinum für dich sinnvoll ist, solltest du daher überlegen, ob du diese Guthaben nutzen kannst und ob die Premium-Reisevorteile allein die Gebühr von 660 Euro wert sind.

Passend dazu: Ist die Amex Platinum die Jahresgebühr wert?

Du möchtest exklusive Platinum Offers erhalten

Halten wir noch einmal fest die Amex Gold Card ist eine fantastische Karte für Einsteiger. Neben einem hohen Willkommensbonus profitieren Mitglieder von weiteren Vergünstigungen und erhalten Zugang zu Amex Offers. Mit diesen personalisierten Angeboten können berechtigte Amex Karteninhaber zusätzliche Punkte sammeln oder Gutschriften erhalten, wenn sie die Angebotsbedingungen bei Partner-Shops erfüllt haben.

Während die meisten Amex Offers für alle Karteninhaber verfügbar sind, gibt es auch temporäre Angebote exklusiv für Inhaber einer American Express Platinum Card. Diese Platinum Offers können dir ExtraPunkte auf Umsätze, aber auch Guthaben beispielsweise für Einkäufe bei ALDI, Alnatura, dm, MediaMarkt Filialen sowie im KaDeWe, Alsterhaus, Oberpollinger und online auf Zalando bringen. Amex Platinum Karteninhaber erhielten im vergangenen Jahr zusätzlich bis zu 200€ Guthaben in teilnehmenden Restaurants.

American Express Gourmet-Gutschrift für Amex Platinum Karteninhaber
Screenshot mit freundlicher Genehmigung von American Express

Während der Pandemie hat Amex außerdem ExtraPunkte an Platinum Mitglieder vergeben, um trotz aller Reiseeinschränkungen, den Wert für Karteninhaber zu erhalten.

Auch wenn es ein wenig spekulativ ist, so können wir davon ausgehen, dass Platinum Karteninhaber wahrscheinlich auch zukünftig von vergleichbaren Angeboten profitieren können. Diese können dazu beitragen, die jährliche Gebühr von 660 Euro in erheblichem Maße zu reduzieren oder sogar komplett zu decken.

Endeffekt

Jede Karte richtet sich durch ihre individuelle Vorteile an eine bestimmte Zielgruppe. Durch das Hinzufügen zahlreicher Vergünstigungen und Vorteile ist die Amex Platinum Card in den vergangenen Jahren noch attraktiver geworden und weckt so Begehrlichkeiten bei einem breiteren Mitgliederpotenzial.

Solltest du erwägen, deine Amex Gold auf eine Amex Platinum hochzustufen, überprüfe, welche der genannten Gründe für ein Upgrade du nutzen kannst. Im ersten Jahr übertrifft der Wert des 75.000 Punkte Willkommensbonus fast um das doppelte der Jahresgebühr von 660 Euro.

Wenn sich dein Reise- oder Kaufverhalten in den nächsten Jahren ändern sollte, kannst du außerdem jederzeit deine Karte kündigen und auf ein anderes Produkt aus dem Amex Kartenpotfolio wechseln.

Hast du dich für eine (oder beide) Karten entschieden? Hier der offiziellen Antragslink: Die American Express Platinum Card (75.000 Punkte Willkommensangebot ) und American Express Gold Card (40.000 Punkte Willkommensangebot)

Miles & More Blue Credit Card
die besten Kreditkarten für Vielflieger Miles & More Kreditkarte Blue

Vom 01. November bis 31. Dezember 2022 gibt es für die erfolgreiche Beantragung der Miles & More Blue Credit Card bzw. der Miles & More Blue Credit Card Business einen Willkommensbonus von 8.000 Prämienmeilen.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt, sofern du mindestens 1.500 Meilen pro Jahr mit deiner Miles & More Kreditkarte gesammelt hast.

Jetzt beantragen
BoardingArea