United bestellt Boom Supersonic Überschallflügzeuge - Travel with Massi
United Boom Supersonic Überschallflugzeug
Foto: United Airlines

United bestellt 15 Überschallflugzeuge bei Boom Supersonic

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

United Airlines will als erste Fluggesellschaft wieder Passagiere in Überschallgeschwindigkeit transportieren und hat dafür beim Startup Boom Supersonic 15 Überschallflugzeuge bestellt.

Im Rahmen des Deals würde United 15 von Booms Overture-Jet kaufen, die das Startup 2029 in den kommerziellen Dienst nehmen will, mit der Option auf bis zu 35 weitere.

Melde dich für unseren Newsletter, um die neusten Infos zu Reisen, Meilen, und Punkten zu erhalten.

United Boom Supersonic Animation
Foto mit freundlicher Genehmigung von Boom Supersonic

Das letzte Überschall-Passagierflugzeug die Concorde wurde 2003 ausgemustert. Nach dem Absturz einer Concorde am 25. Juli 2000 und dem weltweiten Einbruch des Luftverkehrs nach dem des 11. September 2001 beendeten British Airways und Air France den Linienbetrieb aufgrund ausbleibender Passagiere.

Anders als bei der Concorde plant Boom Überschallflüge nicht als zeitsparenden und praktischen Flugbetrieb für Geschäftsreisende, sondern auch nachhaltiger und erschwinglicher für mehr Passagiere.

„United setzt seinen Weg fort, eine innovativere, nachhaltigere Fluggesellschaft aufzubauen, und die heutigen technologischen Fortschritte machen es möglich, Überschallflugzeuge einzubeziehen“, erklärte dazu United CEO Scott Kirby.


Mit einer Geschwindigkeit von Mach 1,7 – doppelt so schnell wie die schnellsten Flugzeuge von heute – könnte Overture mehr als 500 Ziele in fast der Hälfte der Zeit verbinden. Zu den zukünftigen potenziellen Strecken von United gehören Newark nach London in nur dreieinhalb Stunden, Newark nach Frankfurt in vier Stunden und San Francisco nach Tokio in nur sechs Stunden. Die Ticketpreise sollen sich an den heutigen Business Class Tarifen ähneln.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Boom Supersonic
Foto mit freundlicher Genehmigung von Boom Supersonic

Moderne Design-Tools und Technologien dem Boom Jet mehr Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten verschaffen. Mehr potenzielle Flugrouten, auf denen Überschallreisen möglich seien, mit deutlich niedrigeren Kosten könnten das Flugzeug rentabler machen als die Concorde. Dabei soll die zukünftige United Überschallflotte als klimaneutral gelten und vollständig mit nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) fliegen.

Bisher existiert jedoch nur ein einsitziges Testflugzeug, Boom plant die Fertigstellung eines Overture Prototyps mit 88 Sitzplätzen für 2025. Der Erstflug ist für ein Jahr später geplant, ehe Booms Überschallflugzeug 2029 in Dienst gestellt werden soll.

Trotz der Pläne, dass Overture CO2-neutral sein soll, stellt sich dennoch die Frage, ob Überschallflüge noch in unsere Zeit passen. Klimaschützer haben schon länger das Fliegen als eine der größten Umweltgefahren überhaupt ausgemacht und diskutieren über ein Verbot von Kurzstreckenflügen.

Passend dazu: Lufthansa und Deutsche Bahn erweitern Kooperation und Serviceangebot

Interessanter Weise gaben in den 1970er Jahre auch zahlreiche US-Fluggesellschaften wie American Airlines, TWA, Continental und United Bestellungen für die damals neue Concorde auf, bevor sie diese am Ende stornierten.

Mehr Infos zur Amex Platinum

Angebotsdetails:

• 75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 16.06.2021

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea