9   +   1   =  

Unbegrenztes WLAN an Bord eines Flugzeugs ist ein Luxus, den sich viele Airlines üppig bezahlen lassen. Bei mehreren Flügen pro Jahr summiert sich das schnell zu einem ordentlichen Betrag. Doch von Geschäftsreisenden einmal abgesehen, sind die wenigsten Passagiere bereit Preise von bis zu 30 Euro pro Tag für das Surfen über den Wolken zu zahlen.

Eine geniale Lösung bot hier im vergangenen Jahr AirlineCheckins App, die in der Premium-Version für nur 10 Euro im Monat unbegrenztes WLAN an Bord von 36 Airlines über iPass anbot. Leider wurde das Angebot mittlerweile eingestellt, doch es gibt eine Alternative.

Bei Mobilise Hospots, dem Betreiber hinter AirlineCheckins und des CPHTravelWIFI, kann man nämlich auch direkt einen WLAN-Zugang über iPass kaufen. Es stehen vier verschiedene Pässe zwischen 1 und 12 Monaten Laufzeit zur Verfügung:unbegrenztes WLAN an Bord iPass Mobilise

Mit dem 12-Monats-Abo zum Preis von 89.99 Pfund (circa 102 Euro) zahlst du so nur 8,50 Euro für unbegrenztes WLAN an Bord.

WLAN an Bord von 36 Airlines & mehr

Mit einem Mobilise Hotspots-Abonnement erhältst du ohne zusätzliche Kosten Zugang zu WLAN-Hotspots weltweit. Neben über 1.100 Flugzeugen sind darunter Flughäfen, Züge, Business Center, Hotels und weitere 30 Millionen Community-Hotspots.

An Bord kannst du in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom, dem European Aviation Network und Panasonic Avionics Corporation das Premium-WLAN von insgesamt 36 Airlines wie Lufthansa, Eurowings, Swiss, Air France, KLM oder American Airlines nutzen.

Mobilise Hotspot Airline Partner

      • Aer Lingus
      • AeroMexico
      • Air Austral
      • Air Italy
      • Air Tanzania
      • Air Europa
      • Air France
      • AirSerbia
      • Alitalia
      • American Airlines
      • Austrian
      • China Airlines
      • Etihad Airways
      • Eurowings
      • EVA Air
      • Garuda Indonesia
      • Iberia
      • Interjet
      • JAL
      • KLM
      • Kuwait Airways
      • Lufthansa
      • Malaysia Airlines
      • Malindo Air
      • Qatar Airways
      • RwandaAir
      • Scoot
      • Singapore Airlines
      • Swiss
      • Swoop
      • Thai Airways
      • Virgin Atlantic
      • WestJet

Anmeldung

Die Anmeldung funktioniert schnell und einfach innerhalb weniger Minuten. Wähle einfach einen bevorzugten Abo-Plan aus und nach Eingabe deiner persönlichen Daten schließt du die Bestellung mit Zahlung per Kreditkarte ab. Obwohl nicht explizit aufgeführt ist auch die Zahlung mit American Express möglich. Du kannst auch auswählen, ob das Abo automatisch verlängert werden soll oder nicht.

unbegrenztes WLAN an Bord iPass Mobilise HotspotsAnschließend musst du die Software herunterladen und installieren, der Download steht sowohl für Mac als auch PC zur Verfügung. Ein Mobilise Hotspots-Abo kann auf bis zu drei unterschiedlichen Geräten genutzt werden. Nach erfolgreicher Installation werdet ihr von der Software auf die Webseite von iPass weitergeleitet, wo ihr eure Software für das entsprechende Gerät aktiviert.

unbegrenztes WLAN an Bord iPass Mobilise Hotspots

Während einige WLAN-Hotspots direkt über die iPass-App funktionieren, brauchst du für die Nutzung einiger Partner-Netzwerke wie z.B. des Lufthansa Flynet deine iPass-Anmeldedaten. Diese musst du allerdings gesondert beim Kundenservice anfordern.

Dazu sende eine Email mit deinem Anliegen an support@mobilisehotspots.com, darin solltest du auch deine bei iPass hinterlegte MobiliseConsulting-Email angeben. Dabei handelt es sich nicht um deine private bei der Anmeldung verwendete, sondern eine von Mobilise vergebene Email-Adresse. Diese findest du in der Anwendung oben im Reiter unter „iPass“ -> „Infos über iPass“ bzw. in der App unter „Einstellungen“ -> „Info“.

unbegrenztes WLAN an Bord iPass Mobilise Hotspots

Die Zusendung der Anmeldedaten kann leider einige Tage dauern. In seiner Anleitung zu CPHTravelWIFI empfiehlt Sven daher vor, stattdessen den Chat auf der iPass-Webseite zu nutzen. Bei mir hat das leider nicht geklappt, da der Mitarbeiter mein Anliegen auch nur an Mobilise Hotspots weitergeleitet hat.

Für unbegrenztes WLAN an Bord z.B. von Lufthansa, wählst du unter „Roaming-Partner“ einfach iPass aus und loggst dich mit deiner MobiliseConsulting-Email und dem dazugehörigen Passwort ein.

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

die besten Kreditkarten für Vielflieger Diners Club Vintage CardMit der Diners Club Vintage Card erhältst du auch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang. Jetzt im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz 3.600 Euro (inklusive Umsatz etwaiger Zusatzkarten). Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea