6   +   2   =  

Neues Kabinendesign bei Turkish Airlines auf der Mittelstrecke

Alles neo oder was? Als erste Airline hat Turkish Airlines diesen Monat den Airbus A321neo mit der neuen Kabinenvariante Cabin-Flex übernommen, inklusive eines neuen Sitz-Designs in der Economy und der Business Class.

Turkish Economy Class A321neo

Flugzeugbauer Airbus verspricht eine höhere Effizenz durch geringeren Verbrauch und Steigerung der Kapazität, so kann die größte Variante der A320neo-Familie für bis zu 240 Passagieren Platz bieten. So weit geht man bei Turkish Airlines zum Glück nicht. Statt noch mehr Reihen auf gleichem Raum unterzubringen, setzt man bei der Airline vom Bosporus auch bei der neuen Variante des 321ers auf 20 Sitze in der Business Class und 162 Sitzplätze in der Economy Class. Das sind lediglich vier Sitze mehr als bisher. Möglich wurde das neben Anpassungen am Flugzeugrumpf und im Heckbereich, vorallem durch eine Verlagerung der beiden mittleren Passagiertüren. Anders als bisher befinden sich nun auch im A321 die Notausgänge direkt über den Tragflächen, wie beim kleineren A320. Nicht nur rein äußerlich etwas gewähnunsgbedürftig, sondern dadurch gehören auch die beliebten Plätze in den Reihen 7/8 und 20/ 21, mit besonders viel Beinfreiheit, der Vergangeneheit an.Turkish Airlines Airbus A321neo

Die Economy Class an Bord des Turkish Airlines Airbus A321neo ist mit deutlich dünneren Ledersitzen ausgestattet, die mehr Beinfreiheit als bisher bieten sollen. Damit es auch auf der Kurz- und Mittelstrecke nicht zu lamngweilig wird, verfügt jeder Sitz über einen eigenen Monitor mit kostenfreiem Zugriff auf das Inflight-Entertainment-System. Als erstes Flugzeug der Turkish Airlines Kurz- und Mittelstreckenflotte verfügt der A321neo außerdem über WIFI.
Turkish Airlines Airbus A321neo Economy Class Turkish Airlines Airbus A321neo Economy ClassTurkish Airlines Airbus A321neo Economy Class

Turkish Business Class A321neo

Entgegen dem aktuellen Trend, gibt es auch an Bord des A321neo weiterhin eine feste Wand und einen Vorhang als Trennung zwischen Economy und Business Class. Anders als bei den meisten europäischen Airlines gibt es bei Turkish Airlines eine richtige regionale Business Class mit Recliner-Sesseln, statt nur eines freien Mittelsitzes. Diesem Konzept bleibt man zwar treue, allerdings fällt der Rockwell Collins MiQ Business Class Sitz deutlich dünnerer aus als der bisherige Recliner-Sessel. Wie zuvor lässt sich auch der neue Sitz in meheren Stufen zurücklehnen und verfügt über eine Fusstütze. Optisch entsagt man dem traditionellen Rot und setzt mit einem goldenen Beige-Ton Akzente. Eine positive Neuerung für Alleinreisende in der Business Class dürte der kleine Sichtschutz auf Kopfhöhe sein.Turkish Airlines Airbus A321neo Business ClassTurkish Airlines Airbus A321neo Business Class Turkish Airlines Airbus A321neo Business Class

Die neuen Business Class Sitze wirken schlanker und moderner, die Kabine dadurch heller und aufgeräumter, aber auch ein Stück weit weniger gemütlich und einladend. Entscheidend ist am Ende der Sitzkomfort und da liegt ma (auch mit dem neuen Sitz) immer noch deutlich über dem europäischen Branchenstandard. Durch die Verlagerung der Notausgänge geht leider etwas „Long-haul-Feeling verloren, zudem bot sich so die Möglichkeit durch die erste und zweite Tür gleichzeitig zu boarden und den Boarding-Vorgang etwas zu beschleunigen. Insgesamt hat Turkish Airlines 92 Flugzeuge vom Typ A321neo bestellt, davon 30 in der beschriebenen Konfiguration und 62 Stück mit 16 Business Class und 174 Economy Class Sitzen.

Fotos: © Turkish Airlines

American Express Gold Card

Die besten Kreditkarten für Meilensammler American Express Gold
Die American Express Gold Card ist die ideale Einsteigerkarte für Meilensammler, denn sie ist nicht nur im ersten Jahr komplett kostenlos, sondern kommt auch noch mit einem Willkommensbonus in Höhe von 15.000 Membership Rewards Punkten. Mit dem Meilen-Turbo sammelt man weiter 1,5 Membership Rewards Punkte pro Euro Umsatz. Gesammelte Punkte lassen sich in Meilen der beliebtesten Vielfliegerprogramme tauschen und so flexibel einsetzen. [Mehr Infos]

Jetzt beantragen
EMAIL NEWSLETTER

EMAIL NEWSLETTER

 
 
Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte immer die besten News und Deals. Kein Spam - Versprochen!

Du hast dich erfolgreich registriert!