SWISS Saveurs: kostenpflichtiges Verpflegungskonzept in Economy Class
Swiss Saveurs Economy Class Verpflegungskonzept
Foto: ©SWISS International Airlines

SWISS Saveurs: Swiss präsentiert neues Verpflegungskonzept für Kurz- und Mittelstreckenflüge

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Swiss hat die Menükarte ihres kostenpflichtigen Verpflegungsangebots für die Economy Class vorgestellt, welches ab Ende März auf Kurz- und Mittelstreckenflügen nach Zürich (ZRH) verfügbar ist.

Das Menükonzept mit dem Namen SWISS Saveurs wurde in Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen Schweizer Familienunternehmen Confiserie Sprüngli entwickelt. Dabei können Passagiere aus einem breiten Kaufangebot mit Snacks und Getränken wählen, auf längeren Flügen stehen auch warme Speisen zur Wahl.

Für mehr News und Tipps rund ums Reisen, abonniere einfach unseren täglichen Newsletter.

Die Produkte aus dem Hause Sprüngli werden ab dem 30. März 2021 sowohl auf Kurz- und Mittelstreckenflügen von und nach Zürich und ab dem 28. April von und nach Genf zur Verfügung stehen. Swiss bietet Economy Class Passagieren neben der beliebten Swiss Schokolade weiterhin eine kostenfreie Flasche Wasser an. Das Servicekonzept in der Business Class bleibt bestehen.

„Wir freuen uns sehr, mit der Confiserie Sprüngli einen traditionsreichen, qualitativ herausragenden, lokalen Partner mit internationalem Renommee für die Zusammenarbeit gewonnen zu haben. Dadurch werden wir unseren Gästen auch in der Economy Class zukünftig eine sehr hochwertige und abwechslungsreiche Auswahl an frischen Snacks anbieten können», sagte Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer SWISS in er Erklärung.

Das Angebot ist auf Flügen ab 50 Minuten Flugzeit erhältlich und soll alle drei bis sechs Monate wechseln.

Zur Auswahl stehen unter anderem ein Birchermüesli, eine Brezel mit Bündnerfleisch, ein Gemüse-Brioche oder auch die bekannten Luxemburgerli. Die Preise starten bei 7.50 CHF für ein Birchermüesli oder Sandwich und enden bei 18.50 CHF für eine warme, frisch zubereitete Mahlzeit auf längeren Flügen.Swiss Saveurs Economy Class Verpflegungskonzept Burger

Neben den Sprüngli-Produkten werden weitere Schweizer Klassiker wie Ragusa, Kägi Fret, Zweifel Chips oder heisse Schokolade von Caotina zum Kauf angeboten. Auch kleinere Anbieter aus der Schweiz gibt es zu entdecken: So stammt der Kaffee (4 CHF) von der kleinen Zürcher Kaffeerösterei miró manufactura de café, die ausschliesslich Kaffeebohnen aus fairem Handel bezieht.

Die Preise für Snacks und Getränke bewegen sich zwischen 3 und 12 CHF.  Darunter neben Klassikern wie Tomatensaft (5 CHF), Rot-, Weiss- und Schaumweinen (9,50 – 12.50 CHF) auch beliebte Longdrinks wie Gin and Tonic und Bloody Mary (je 11 CHF). Für Bierliebhaber steht neben Quöllfrisch Lagerbier (4,50 CHF) ein American Pale Ale der Walliser Craft-Brauerei Whitefrontier zur Auswahl. Das gesamte Angebot von SWISS Saveurs ist auf swiss.com einsehbar.

Ende 2020 hatte die Lufthansa Group das Ende kostenfreier Snacks und Getränke in der Economy Class auf Kurz- und Mittelstreckenflügen bekannt gegeben. Lufthansa kooperiert für ihr neues Verpflegungskonzept mit den deutschen Unternehmen Dallmayr und dean&david.

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea