5   +   3   =  

Neue Sitze für alte Flugzeuge: SWISS Airbus A340-Flotte vollständig modernisiert

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

SWISS hat die Modernisierung ihrer Airbus A340-Flotte abgeschlossen. Wie die Airline am Dienstag bekannt gab, wurden die insgesamt fünf Flugzeuge des Typs Airbus A340-300 mit einer vollständig neuen Kabine und einem neuen Bordunterhaltungssystem ausgestattet.

Im Rahmen des Anfang 2019 gestarteten Sanierungsprogramms haben die fünf Flugzeuge eine komplett neue Kabinenausstattung in der First, Business und Economy Class enthalten. Dabei handelt es sich um die aus der Boeing 777 bekannten Sitze, inklusive einem modernen Bordunterhaltsungssystem und Internetzugang. Damit bietet nun SWISS ihren Fluggästen auf der gesamten Langstreckenflotte WiFi an Bord an.

«Mit dem Abschluss des Umbaus unserer Airbus A340-Flotte untermauern wir unser Qualitätsversprechen und bieten unseren Fluggästen auf der gesamten Langstrecke ein einheitliches Premium-Reiseerlebnis inklusive Internet-Zugang an Bord an», erklärte dazu Tamur Goudarzi Pour, der Chief Commercial Officer von SWISS.

Kabine gesamte SWISS A340 Flotte modernisiert

In der SWISS First Class der A340 erwarten die Passagiere nun acht moderne Suiten, die in einer 1-2-1-Konfiguration angeordnet sind. Jeder der Sitze verfügt über eine komfortable Sitzbreite von 56 Zentimetern und lässt sich in ein über 2 Meter langes Betten verwandeln. Im Rahmen der Modernisierung erhielt jeder Sitz der SWISS First Class einen neuen hochauflösenden 32-Zoll-Inflight-Entertainment-Bildschirm.

SWISS Airbus A340-300 First Class modernisiert

Die modernisierte Business Class bietet 47 Plätze in einer gestaffelten 1-2-1 bzw. 2-2-1 Konfiguration. Jeder der Sitze hat eine Breite von 52 Zentimetern und lässt sich zum Schlafen in eine 2 Meter lange und komplett flache Liegefläche bringen. Auch die SWISS Business Class der A340 erhielt neue hochauflösende 16-Zoll-Bildschirme.SWISS Airbus A340 Business Class modernisiert

Auch weiter hinten in der Economy Class dürfen sich Passagiere auf ein neues und frischeres Kabinenambiente freuen. Jeder der 164 neuen und ergonomisch geformten Sitze verfügt nun über einen 11-Zoll großes HD-Display sowie Lademöglichkeiten und zusätzliche Staufläche bei gleichzeitig mehr Beinfreiheit.SWISS Airbus A340-300 Economy Class modernisiert

SWISS fliegt mit ihren A340 von Zürich (ZRH) nach Boston (BOS), Johannesburg (JNB) und Shanghai (PVG). Ab dem 1. März wird die Fluggesellschaft den umgerüsteten A340 auch auf der Route zwischen Zürich (ZRH) und Osaka (KIX) einsetzen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von SWISS International Airlines


Werde auch kostenlos Mitglied der besten deutschsprachigen Vielflieger-Gruppe und profitiere von den neusten Deals und Infos.

American Express Platinum Card Angebot

Angebotsdetails:

75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 08.04.2020

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Shangri-La, Kempinski, Anantara, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea