2   +   10   =  

Störung verhindert Transfer von Amex Membership Rewards zu Asia Miles

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Die Bezahlkarten von American Express erfreuen sich bei deutschen Meilensammlern besonders großer Beliebtheit. Mit dem Amex eigenen Membership Rewards Programm sammeln Inhaber einer American Express mit jedem Umsatz Punkte, die zu 12 verschiedenen Meilen- und Hotelprogamme sowie Payback transferiert werden können.

Einer der Partner ist auch das Cathay Pacific Meilenprogramm Asia Miles. Normalerweise werden Amex Punkte im Verhältnis 5:4 zu Asia Miles übertragen, wobei die Gutschrift circa 2 Tage dauert. Doch seit einigen Tagen ist Asia Miles aus der Membership Rewards Partnerübersicht verschwunden. Ein Transfer von Membership Rewards Punkten zum Cathay Pacific ist online so aktuell nicht möglich, telefonisch soll es dagegen jedoch weiterhin funktionieren, wie Meilenoptimieren berichtet.Störung bei Transfer Amex Mebership Rewards Punkte zu Asia Miles

Nun keimten direkt zahlreiche Spekulationen um ein mögliches Ende der Partnerschaft zwischen American Express und Asia Miles auf. Das wäre ein schmerzlicher Verlust für deutsche American Express Inhaber.

Schließlich ermöglicht Asia Miles nicht nur die Buchung von Cathay Pacific Flügen, sondern auch die Verwendung von Membership Rewards Punkten für Oneworld Partner wie Qatar Airways zu attraktiven Meilenwerten. Auch die Steuern & Gebühren liegen unter denen anderer Programme wie z.B. dem British Airways Executive Club oder Qatar Airways Privilege Club.

Auf unsere Anfrage zu den Hintergründen und ob es womöglich zu einer Beendigung der Partnerschaft kommt, erklärte eine Sprecherin von American Express Deutschland gegenüber TWM :

Aufgrund einer technischen Störung seitens des Partners ist der Transfer von Membership Rewards Punkten auf Asia Miles derzeit leider nicht möglich.

Wir arbeiten mit unserem Partner mit Hochdruck daran, unseren Kunden den Punktetransfer so schnell wie möglich wieder bereit zu stellen.“

Gute Nachrichten und vorerst Entwarnung für alle Amex Inhaber, die gerne gesammelte Punkte bei Asia Miles einsetzen. Zwar ist noch nicht bekannt, wann die Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, aber zumindest wurde ein mögliches Ende der Partnerschaft dementiert.

Seltsam jedoch, dass es sich um ein Problem seitens des Partners handeln soll, während in anderen Ländern der Transfer weiter verfügbar ist…

Dieser Beitrag wird aktualisiert, sobald die Funktionalität wiederhergestellt ist.

Titelfoto: Robert Hutzfeldt/ Rob is in the Air

American Express Payback Card mit jedem Umsatz Payback Punkte sammeln

Angebotsdetails:

1.000 Payback Punkte geschenkt

Dauerhaft beitragsfrei

Mit jedem Umsatz Payback Punkte sammeln (1 Punkte pro 2 Euro)

Bei Payback Partnern doppelt punkten

Gesammelte Punkte 1:1 in Miles & More Meilen tauschen

Erweiterter Käuferschutz – 90 Tage Rückgaberecht für On- und Offline-Einkäufe

Zugang zu Amex-Offers

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea