4   +   1   =  

Star Alliance Business Lounge Paris CDG

Der Airport Charles-de-Gaulle ist auf den ersten Blick ein recht unübersichtlicher Kasten; die meisten Fluggesellschaften der Star Allianz nutzen jedoch das Terminal 1. Dieses verfügt über einen runden Zentralbau, der durch einen jeweils ca. 250 Meter langen Gang unterhalb des Vorfelds mit sieben Satellitenterminals verbunden ist. Die Star Alliance Lounge Paris befindet sich im Non-Schengenbereich des Hauptterminals. Daneben gibt es noch eine SAS, sowie eine Lufthansa Business und eine Senator Lounge nahe den jeweiligen Abfluggates. Zur Star Alliance Lounge Paris gelangt man über die Fahrstühle unmittelbar hinter der Passkontrolle, der Eingang befindet sich auf der Ebene 11. Links hinter dem Empfang geht es in den First Bereich der Star Alliance Lounge Paris, rechts dagegen in den Teil für Business Class und Star Alliance Gold-Status Kunden, dazwischen gibt es eine Art Business Center mit mehreren Computer-/ Arbeitsplätzen. In den Business und Star Alliance Bereich führt eine Treppe hinunter in ein Souterrain-Geschoss. Linke Hand befindet sich eine Terrasse, auf der man auch rauchen darf, leider wurde diese bei meinem Besuch letzte Woche gerade komplett saniert und war daher für Besucher gesperrt, es gibt allerdings noch zwei Raucherräume außerhalb der Lounge auf der 10. Etage.Sessel Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi

Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi TischeDer Hauptbereich besteht aus einem großen fensterlosen Raum, mit einer recht niedrigen Zimmerdecke. Das Design der Star Alliance Lounge ist modern, zuletzt wurde sie 2014 komplett renoviert und bietet seitdem eine durchaus ansprechendes Interior. Polstermöbel und Ledersessel in gedeckten Farben gemixed mit hellen glatten Oberflächen und Holz wirken wohnlich, aber dennoch ausreichend clean und nicht überladen.

Die rechte Seite ist mit einem abgedunkelten Spiegel versehen, was den Raum ein wenig weiter und geräumiger erscheinen lässt, außerdem sieht es auch hochwertig und gediegen aus, davor gibt es eine Bank, sowie Tische mit Stühlen – der Essbereich also. In der Mitte des Raumes steht ein Tresen mit Hochstühlen, die Mittelkonsole verfügt auch über Stromanschlüsse, so dass man hier nicht nur Essen, sondern auch den elektronischen Krempel wieder aufladen kann. Die Linke Seite dominieren dagegen, wie auch den hinteren Bereich Dutzende Sessel und kleine Tischchen, Raumtrenner deren weiße Gitter an das Pariser Arrondissements erinnern sollen, separieren die einzelnen Bereiche voneinander. Dazu gibt es ein großes Bild der Pariser Innenstadt bei Nacht, sowie mehrere Architekturfotos der Fotografen Cederic Dux und Michael Levy an den Wänden.Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi GetränkeBuffet in der Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi

Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi

Das Buffet befindet sich auf der rechten Seite im hinteren Teil des Hauptbereiches und erinnert mit der Rückwand aus Weinflaschen ein wenig an die Star Alliance Lounge in Los Angeles. Das Essensangebot variiert nach Tageszeit, aber bietet immer warme und kalte Komponenten, also am Morgen z.B. fertige Omlettes, Grilltomaten und dergleichen, ab Mittag dann irgendwas Geschnetzeltes samt Reis, Gemüse etc., sowie Suppe und ein vegetarisches Gericht. Dazu gibt es Wurstaufschnitt, eine Auswahl Käse, ein wenig Salat und abgepackten Pudding oder Joghurt. Vom Geschmack war alles, was ich ausprobiert habe, in Ordnung wenn auch nichts besonderes.

Sodas gibt es aus einer Zapfanlage, sowie in Dosen in den integrierten Kühlschränken, Alkoholika finden sich auf der dem Raum zugewandten Seite des Buffets. Es gibt alle Basics wie Rum, Gin, Scotch, Cognac, Vodka meist französischer Marken, sowie je einen Weiß- und Rotwein. Einen Sekt, Cremant oder gar Champagner sucht man allerdings in der Star Alliance Lounge Paris vergeblich, was sicher für Paris ein wenig verwundert. Dafür gibt es einen fertiggemixten roten „Star Alliance Signature Cocktail“, zu dessen Geschmack ich aber nichts sagen kann, Freiwillige können sich gerne melden, außerdem liegen noch abgepackte Snacks wie Brezeln und Nüsse bereit.Star Alliance Lounge Paris Charles-de-Gaulles Travel with Massi

Im hinteren Teil der Lounge gibt es weitere Sessel, sowie eine Fernsehecke, wo den ganzen Tag Nachrichten laufen, die Steckdosen in diesem Bereich waren übrigens leider allesamt ohne Funktion. Gegenüber der Treppe gibt es einen Ruhebereich, dieser verfügt über weitere Sessel, dazu ist es an der Fensterseite mehrere Arbeitsplätze mit Tageslicht. Insgesamt ist es hier deutlich heller und meist weniger frequentiert, als der andere Teil. Zur Versorgung gibt es einen Kühlschrank, sowie einen Illy-Kaffeeautomaten. Zwischen den beiden Bereichen liegt eine kleines Wohnzimmer, in welches für größere Gruppen oder Besprechungen nützlich sein kann.Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi Duschen

Star Alliance Lounge Paris Paris-Charles-de-Gaulle Review Travel with Massi WC & DuscheNeben den Toiletten gibt es auch noch separate Duschräume, den Schlüssel dafür kann man sich gegen seine Bordkarte an der Rezeption holen. Die Duschen sind relativ groß, verfügen über ein eigenes WC, sowie einen Haarfön.  Alles war sauber, jedoch roch es ein wenig muffig, als wäre sie länger nicht benutzt worden. Es liegen dort in Plastik verpackte Handtücher aus, eines hatte ein ziemlich großes Loch, vielleicht sollte man da nicht so blind auf die Wäscherei vertrauen…

Unterm Strich

Optisch kann die Star Alliance Gold und Business Class Lounge Paris durchaus was und gehört sicher zu den besseren Warteräumen in Europa. Das Essensangebot ist solide auf dem Niveau einer Lufthansa Senator Lounge, die alkoholischen Getränke teils guter Qualität. Das Wi-Fi arbeite auch stabil, leider muss man sich jedoch von Zeit zu Zeit einloggen. Ein Plus insbesondere im Sommer ist sicher die Terrasse, auch wenn es leider keinen Blick auf das Vorfeld gibt. Trotz der tiefen Decke wirkt die Star Alliance Lounge nicht wie ein Keller und so kann man es hier durchaus ein paar Sunden zwischen seinen Flügen aushalten, zudem gibt es im vorderen Bereich auch Tageslicht.Zu den jeweiligen Satelliten-Gates sollte man ca. zehn Minuten Fußweg einplanen, da man dort nochmals durch eine Sicherheitskontrolle muss.

Öffnungszeiten & Zugangsreglung

Star Alliance Gold & Business Class Lounge Paris

Geöffnet täglich, 5:30 – 22:30h

  • Business Class Passagiere mit Star Alliance Airline (ohne Gast)
  • Star Alliance Gold Mitglieder mit Abflug einer Star Alliance Airline (inkl. 1 Gast)
  • Inhaber eines Priority Pass mit einem Flug ab Terminal 1
Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

 

Diners Club Vintage Card travelwithmassiAuch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang bietet dir die Diners Club Vintage Card und das im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz in den letzten 60 Tagen. Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea