Keine Umbuchungsgebühr für Ryanair Flüge bis Ende November

4   +   5   =  

Keine Umbuchungsgebühr für Ryanair Flüge bis Ende November

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Es klingt ehr ungewöhnlich, wenn Ryanair freiwillig auf Gebühren verzichtet. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie und steigern Infektionszahlen verlängert der Billigflieger die Möglichkeit zum kostenlosen Umbuchen bis Ende November. Demnach können Ryanair Kunden, die ab dem 23. September eine Reise für Oktober oder November gebucht haben, ihre Flüge ohne Umbuchungsgebühr auf ein anderes Datum umbuchen.

Die neuen Flüge müssen spätestens bis zum 21. März 2021 stattfinden. Änderungen müssten mindestens sieben Tage vor dem ursprünglichen Abflugdatum vorgenommen werden. Flugroute oder Ziel können nicht geändert werden.

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte jeden Morgen die neusten Nachrichten per Email.

Die bisherige Sonderregelung bei Ryanair aus Juni wurde bereits einmal verlängert und gestattete kostenlose Umbuchungen bis einschließlich Ende September.

„Um unseren Kunden in diesem Herbst so viel Flexibilität und Vertrauen wie möglich zu bieten, haben wir den Verzicht auf unsere Flugwechselgebühr auf Buchungen im Oktober und November ausgedehnt. Kunden können jetzt eine wohlverdiente Auszeit planen, wohlwissend, dass auch wenn ihre Pläne sich ändern, sie ihre Flüge ohne zusätzliche Gebühren auf jeden möglichen Termin bis zum 21. März 2021 verschieben können“, erklärte dazu Dara Brady, Director Marketing & Digital bei Ryanair.

Passend dazu: Angst vor der zweiten Welle – Ryanair reduziert Flüge

Durch den Verzicht auf die Umbuchungsgebühr können Ryanair Passagiere einiges an Geld sparen, denn die Änderungsgebühren sind beim irische Ultra-Low-Cost-Carrier oft höher als der eigentliche Flugpreis. Abhängig von der Route und den Reisedaten und beträgt bei Ryanair die Umbuchungsgebühr zwischen 50 und 95 Euro pro Strecke und Fluggast. Flugänderungen können nur bis zu 2,5 Stunden vor Abflug online vorgenommen werden und nur sofern der Fluggast noch nicht eingecheckt hat.

Aufgrund der sich aktuell ständig und schnell ändernden Reisewarnungen ist der Verzicht auf die Umbuchungsgebühr für Reisende mit Ryanair sehr positiv. Viele Reisende sind verunsichert und trauen sich nur wenige Wochen vorauszuplanen, doch so ist es immerhin möglich, den Flug ohne zusätzliche Kosten auf einen späteren Zeitpunkt in diesem oder des kommenden Jahres zu ändern.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Bychykhin Olexandr / BigStock

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 31. Oktober 2020 gibt es für die Beantragung 20.000 Prämienmeilen geschenkt!

Jetzt beantragen
BoardingArea