3   +   5   =  

Edel-Caterer Do&Co wächst in der bayrischen Landeshauptstadt und wird das geplante Hotel des FC Bayern München betreiben.

Nur wenige Meter vom Münchner Marienplatz entfernt baut der FC Bayern seine neue Erlebniswelt. Im neuen Gebäude an der Weinstraße 7 und 7a, zwischen Rathaus und Dom wird es neben einem 1.000 Quadratmeter großen Fanshop auf drei Etagen, außerdem ein Restaurant und ein eigenes Hotel geben. Dabei werden Gastronomie und Hotel von DO&CO betrieben werden. Das Cateringunternehmen mit Hauptsitz in Wien versorgt nicht nur Airlines mit ausgezeichneten Mahlzeiten, sondern ist auch bereits für das Catering bei Sportevents wie den Heimspielen des FCB in der Fröttmaninger Arena und im Olympiapark zuständig. Außerdem gibt es bereits ein Do&Co Hotel samt im bekannten Haas-Haus am Wiener Stephansplatz und auch der Wiener Zuckerbäcker Demel und die Gastronomie im Kunstmuseum Albertina gehören zum Firmenimperium.neues Münchner Do&Co Hotel FC Bayern Erlebniswelt

Das Gebäude, an dessen Stelle zuvor das traditionsreiche „Andechser am Dom“ und eine Filiale der Parfümeriekette Douglas Zuhause, waren wird komplett neugebaut. Nach dem Entwurf des Münchner Architektenbüros Hild und K. soll der Neubau mit seinem traditionellen Dekor an einen reich verzierten Altbau erinnern und sich harmonisch in die Münchner Altstadt einfügen. Auch beim neuen Do&Co Boutique-Hotel soll mit nur 30 Zimmern die Individualität und der persönliche Service im Fokus stehen, sich aber keinesfalls in der Luxuskategorie bewegen, verspricht Do&Co Gründer Attila Dogudan. Ein besonderes Element soll die Terrasse im Obergeschoss des Mittelbaus in der FCB-Erlebniswelt werden. Der gesamte Komplex soll im Dezember 2020 eröffnet werden.

Ob das neue Münchner Do&Co Hotel analog dem Wiener Vorbild, auch Mitglied von Design Hotels und Marriott Bonvoy wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings ist Marriott International auch Sponsor des FC Bayern München und hatte bereits eine Loge im Stadion als Hotelzimmer herrichten lassen und eine Übernachtung dort anlässlich des Saisonfinales verlost…

Fotos: ©Do&Co

Werde auch Mitglied unserer Marriott Bonvoy Facebook-Gruppe, der weltweit größten Marriott Elite Community!

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

die besten Kreditkarten für Vielflieger Diners Club Vintage CardMit der Diners Club Vintage Card erhältst du auch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang. Jetzt im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz 3.600 Euro (inklusive Umsatz etwaiger Zusatzkarten). Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea