5   +   5   =  

Ryanair will ab November Geld fürs Handgepäck

Ryanair Passagiere müssen künftig etwas tiefer in die Tasche greifen oder diese gleich Zuhause lassen, denn ab November gelten beim irischen Billigflieger neue Gepäckregeln – ein Carry-On kostet dann extra. Im Normaltarif darf bei Ryanair dann nur noch ein kompaktes Stück Handgepäck wie eine Handtasche mit in die Kabine genommen werden. Ein zweites muss grundsätzlich gegen eine Gebühr eingecheckt werden, ein Koffer bis 10 Kilogramm kostet acht Euro. Wer dagegen mit einem zu großen Handgepäckstück am Gate auftaucht, muss 25 Euro zahlen! Bereits ein Rucksack oder eine Laptoptasche kann zu groß sein, denn die kleine Tasche darf eine Maximalgröße von 40x20x25 Zentimeter haben.

Trolley-Flut in der Kabine

Als offizieller Grund führt Ryanair die teils massiven Verspätungen an, die durch die Flut an Trolleys entstanden ist. Bisher konnte man auch bei Ryanair im Standardtarif seinen Rollkoffer in Handgepäckgröße kostenlos am Gate abgeben. Teilweise mussten kurz vor Abflug so noch bis zu 120 Gepäckstücke in den Bauch des Flugzeugs verladen werden, da an Bord der Boeing 737-800 eben nur Platz für maximal 118 Kabinen-Trolleys ist.neue Handgepäckregeln bei Ryanair - kein kostenloses Handgepäck mehr bei Ryanair

Priority Boarding mit Trolley

Möchte man Aufgabegepäck vermeiden und weiterhin seinen Trolley mit an Bord einer Ryanair Maschine nehmen, ohne aber den teureren Plustarif zu kaufen, kann man alternativ auch einfach das Priority Boarding dazubuchen. Für sechs Euro darf man dabei nämlich nicht nur als erstes einsteigen, sondern hat neben dem kleinen Handgepäckstück auch ein weiteres bis maximal 10 Kilogramm frei. Die neuen Bestimmungen gelten für alle Buchungen nach dem 1. September und für Flüge ab dem 1. November 2018. Auch für bereits gebuchte Flüge nach dem 2. November muss also für ein zweites Handgepäckstück extra bezahlt werden, alternativ kann man kostenfrei stornieren und sich den vollständigen Flugpreis erstatten lassen.

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Die Business Platinum Card von American Express

American Express Business Platinum Card

VERLÄNGERT: noch bis zum 22. April 2019 gibt für die Business Platinum Card von American Express einen erhöhten Willkommensbonus von 75.000 Membership Rewards® Punkten. Bis zu 5 kostenlose Zusatzkarten für Mitarbeiter, dazu eine kostenlose private Platinum Card plus kostenlose private Platinum Card für den (Ehe-)Partner. Die American Express Business Platinum und der kostenlose Priority Pass Mitgliedschaft ermöglichen dir Zugang zu über 1.200 Airport-Lounges weltweit. Pro Jahr erhältst du außerdem 200 Euro Reiseguthaben für Hotel-, Flug- oder Mietwagenbuchungen.

[Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea