7   +   6   =  

Wähle noch bis zum 15. Januar dein Marriott Choice Benefit aus

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Die drei höchsten Statusstufen im Marriott Bonvoy Programm bieten eine Vielzahl von Vorteilen, darunter kostenloses Frühstück, Late-Check-out und Suite-Upgrades. Ein weiterer Vorteil sind die jährlichen Marriott Choice Benefits, bei denen Platinum und Titanium Mitglieder zusätzliche Belohnungen erhalten.

Wer sein Choice Benefits für 2019 noch nicht ausgewählt haben sollte, hat noch bis zum 15. Januar 2020 Zeit.

Was sind die Marriott Choice Benefits?

Zusätzlich zu den regulären Vorteilen bei jedem Aufenthalt, können Elite-Mitglieder zusätzliche Vergünstigungen für das Erreichen bestimmter Programmstufen ​​auswählen.

So dürfen Marriott Bonvoy Platinum-Mitglieder ein Choice Benefit auswählen, sobald sie 50 qualifizierende Nächte im Kalenderjahr absolviert haben. Nach weiteren 25 qualifizierenden Nächten und Erreichen des Marriott Bonvoy Titanium Status darf man ein weiteres Choice Benefit wählen.

Als qualifizierte Nächte zählen bei Marriott Bonvoy alle Nächte, die mit Geld, Punkten oder mit Punkten und Geld bezahlt wurden. Der Vorteil von 10 anrechenbaren Elite-Nächten für ein Meeting in einem Marriott Hotel wurde leider zum 01. Januar 2020 abgeschafft.Marriott Choice Benefits Auswahlmöglichkeiten

Choice Benefit – 50 Nächte Marriott Platinum

Nach Erreichen von 50 qualifizierten Nächten können Marriott Bonvoy Platinum Mitglieder eine der folgenden Prämien wählen:

    • 5 Suite Night Awards
    • 5 Elite Night Credits
    • Silver-Elite-Status zum verschenken an einen Freund oder Familienmitglied
    • 40% Rabatt auf ein Hotelbett
    • Eine UNICEF-Spende in Höhe von 100 USD

Es fällt schwer den Wert eines jeden Vorteils zu bewerten, dennoch gelten unter den meisten Mitglieder die fünf Suite Night Awards und die fünf Elite Night Credits als die wertvollsten. Die 5 Elite-Nächte können sich als nützlich erweisen, wenn nur ein paar Nächte zum Erreichen des Titanium-Elite-Status fehlen. Dies hängt natürlich vom Zeitpunkt der Qualifikation und den Reiseplänen für das verbleibende Jahr ab. Die Nächte zählen aber nur für das Jahr in dem die Choice Benefits erreicht wurden, auch wenn sie erst nach dem 01. Januar des neuen Jahres ausgewählt werden. Wählt man also jetzt noch die 5 Elite Night Credits zählen diese dennoch für das Jahr 2019 und nicht für das Statusjahr 2020.

Eine andere Option sind die Suite Night Awards (SNAs) von Marriott, als Überbleibsel aus dem früheren SPG-Programm noch immer der Lieblingsvorteil vieler Mitglieder. Jeder SNA ist für ein One-Night-Upgrade in eine Suite gültig, diese werden vom jeweiligen Unterkunft zugewiesen. Mm ein Upgrade für eine Reservierung von sieben Nächten anzufordern, benötigst du also sieben SNAs. Die meisten Mitglieder nutzen die Zertifikate daher vornehmlich in den Luxushotels des Marriott-Portfolios wie St. Regis, W oder The Ritz-Carlton.

Hier gehts zur Auswahl der Choice Benefits nach 50 Nächten.

keine 10 Nächte mehr für Veranstaltungen bei Marriott Bonvoy

Choice Benefits – 75 Nächte Marriott Titanium

Nach  75 qualifizierten Nächten und dem Erreichen des Marriott Bonvoy Titanium Status erhalten Mitglieder einen zweiten Choice Benefit. Zur Auswahl bei den 75 Nächte Choice Benefits stehen dabei:

    • 5 Suite Night Awards
    • 5 Elite Night Credits
    • Eine Gratisübernachtung (gültig in einem Hotel mit bis zu 40.000 Punkten)
    • Gold-Elite-Status zum verschenken an einen Freund oder Familienmitglied
    • 40% Rabatt auf ein Hotelbett
    • Eine UNICEF-Spende in Höhe von 100 USD

Die Choice Benefits nach 75 Nächten ähneln denen nach 50 Nächten, mit dem Unterschied eines Zertifikats für eine Gratisübernachtung und dem Gold statt Silber-Status. Dieser garantiert zwar immerhin kostenfreies Frühstück, ist aber auch z.B. einfach über die American Express Platinum Card zu erreichen.

Die Wahl der 5 Elite-Nächte kann auch hier Sinn machen, um den Ambassador Elite Status zu erreichen. Hierzu sollte man natürlich den bisherigen Umsatz und die restlichen Reisepläne betrachten, erfordert dieser Status neben 100 Nächten auch 20.000 US-Dollar Umsatz.

Auch weitere 5 Suite Night Awards stehen hier zur Verfügung, sicher eine gute Wahl auch für jene, die nach 50 Nächten auf diese zugunsten der zusätzlichen Elite-Nächte verzichtet haben.

Schließlich bietet Marriott eine kostenlose Übernachtung im Wert von bis zu 40.000 Punkten als Choice Benefit für Titanium Statusinhaber. Die Punkte decken dabei sowohl für eine Nacht in Hotels der Kategorie 5 während der Standard- als auch in der Hochsaison sowie Daten außerhalb der Hochsaison in Hotels der Kategorie 6 ab. Eine guter Vorteil, der je nach Datum und Location schnell über 300 Euro wert sein kann.

Wähle bis zum 15. Januar 2020

Ganz gleich wie du dich entscheidest – für die Wahl deines persönlichen Marriott Choice Benefits hast du noch bis einschließlich zum 15. Januar 2020 Zeit. Triffst du bis dahin keine Auswahl so werden dir automatisch die 5 Suite Night Awards gutgeschrieben. Die Choice Benefits gehen als nicht komplett verloren.

Möchtest du jedoch lieber eine der anderen Optionen erhalten, so musst du bis zum 15. Januar über die Auswahlseite aktiv werden.

Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von ©Marriott International


Wer auch Mitglied unserer Marriott Bonvoy Facebook-Gruppe, der größten Marriott Community der Welt!

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 29. Februar 2020 gibt es für die Beantragung 15.000 Prämienmeilen geschenkt!

Jetzt beantragen

BoardingArea