Review Lufthansa Senator Lounge Köln/Bonn (CGN)
Review Lufthansa Senator Lounge Köln/Bonn (CGN)

Kölsch und Kartoffelsalat – Review Lufthansa Senator Lounge Köln/Bonn

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Obwohl Lufthansa heute nur noch wenige Flüge vom Flughafen Köln/Bonn „Konrad Adenauer“ (CGN) anbietet, gibt es sowohl eine Lufthansa Business als auch eine Lufthansa Senator Lounge am Köln Bonn Airport.

Darüber hinaus ist die Stadt am Rhein eng mit der Geschichte der Lufthansa verbunden, seit 1955 Firmensitz der Lufthansa und bis vor wenigen Jahren befand sich auch die Hauptverwaltung in Köln. Der Flughafen Köln/Bon war zudem bis bis September 2014 die Heimatbasis der Regionalfluggesellschaft Lufthansa CityLine.

Der Flughafen ist nach der Düsseldorf der zweitgrößte Airport des Bundeslandes Nordrhein-Westfalens, als langjähriger Regierungsflughafen und der hier stationierten Einrichtungen der Luftwaffe ist Köln/Bonn einer der wenigen deutschen Flughäfen ohne Nachtflugverbot.

In diesem Beitrag

Lage

Bei seiner Fertigstellung 1970 galt der mit seiner dezentralisiertem Satellitensystem als Drive-In-Airport konzipiert Köln/Bonner Flughafen als Innovation und war Vorbild für andere Flughäfen wie Hannover-Langenhagen oder Berlin-Tegel.

Seit 2008 befinden sich die Lufthansa Lounges inmitten des damals neugestalteten Abflug- und Ankunftsbereiches „Flugsteig C“ hinter der zentralen Sicherheitskontrolle von Terminal 1. Von hier starten auch die Lufthansa Flüge nach München (MUC) sowie der Tochter Eurowings.

Zugangsvoraussetzungen

Zugang zur Lufthansa Senator Lounge am Köln Bonn Airport erhalten Lufthansa und Star Alliance First Class Passagiere sowie Inhaber eines Miles & More Senator, HON Circle Status oder Star Alliance Gold Status:

    • First Class Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Lufthansa/SWISS Fluges desselben Tages
    • First Class Bordkarte eines abfliegenden Star Alliance Fluges desselben Tages
    • Miles & More Senator oder HON Circle Status und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Lufthansa / Star Alliance / Codeshare-Partner Fluges desselben Tages
    • Miles & More Senator oder HON Circle Status und Bordkarte eines abfliegenden Eurowings Fluges desselben Tages (Smart oder BEST-Tarif)
    • Star Alliance Gold Status und Bordkarte eines abfliegenden Lufthansa/ Star Alliance Fluges desselben Tages

In allen genannten Fällen darf zudem eine weitere Person mit einem Lufthansa oder Star Alliance Ticket desselben Tag in die Lounge eingeladen werden. Babys und Kleinkinder unter zwei Jahren zählen fallen nicht unter diese Gästeregelung und dürfen immer mit in die Lounge. Miles & More Senator oder HON Circle Statusinhaber dürfen zusätzlich auch ihre Kinder unter 18 Jahren mit in die Lounge nehmen.

Dagegen können Passagiere mit einem gültigen Business Class Ticket der Lufthansa Group oder einer anderen Star Alliance Airline sowie Inhaber eines Miles & More Frequent Traveller Status (FTL) am Flughafen Köln/Bonn die darunter liegende Lufthansa Business Lounge nutzen.

Sowohl die Lufthansa Business als auch die Lufthansa Senator Lounge Köln/Bonn sind Sonntag bis Freitag von 05:15 Uhr – 21:15 Uhr und Samstag von 05:15 Uhr – 20:30 Uhr geöffnet.

Die Räumlichkeiten

Hinter dem markanten orange-gelben Eingangsportal befindet sich die Anmeldung der Lufthansa Business und Senator Lounge, wo die Zugangsberechtigung überprüft wird.

Die Kölner Senator Lounge der Lufthansa liegt in der oberen Etage und ist vom Anmeldebereich über eine Treppe oder per Lift erreichbar. Durch die runde Bauweise verfügt die Lounge an allen Seiten über Fenster mit Blick hinunter in das Terminal, an einigen Stellen auch auch auf das dahinterliegende Vorfeld. Dennoch kommt aufgrund der Lage im Zentrum des Terminals und die kleinen Fenster nur sehr wenig Tageslicht ins Innere und so ist es in der Kölner Senator Lounge selbst bei schönem Wetter leider relativ dunkel.

Das Selbstbedienungsbuffet samt einem großen Essbereich mit zahlreichen Tisch- und Stuhlgruppen liegt der dem Eingang gegenüberliegenden Seite.

Daran schließt sich zu beiden Seiten ein Bereich mit dunkelblauen Sesseln, der vorherigen Lufthansa Lounge-Generation an. Allerdings verfügen die Elemente mit Lampen und Abstellflächen auch über Steckdosen, so dass man hier seine persönlichen Geräte wie Smartphone oder Laptop laden kann.Sessel in der Lufthansa Senator LoungeSessel in der Senator Lounge Köln/Bonn (CGN)

Bistrobereich der Lufthansa Senator Lounge Bistrobereich der Lufthansa Senator Lounge

Speisen & Getränke

Wie in allen Senator Lounges der Lufthansa Group findet man auch in Köln/Bonn ein Buffet zur Selbstbedienung vor. Je nach Tageszeit gibt es hier eine wechselnde Auswahl kalter und warmer Speisen.

Während der Frühstückszeit bis 11 Uhr werden neben Brot und Brötchen, Wurst- und Käseaufschnitt, Yoghurt, Früchten auch Fertigrührei durchschnittlicher Qualität teils auch Speck oder Nürnberger Würstchen angeboten.

Das Mittag- und Abendangebot besteht dagegen meist aus einer Suppe sowie zwei warmen Hauptgerichten, wovon mindestens eine ohne Fleisch ist. Dazu gibt es noch angemachte Salate sowie Rohkost, Brot und Brötchen, Desserts wie Pudding, Kuchen und weitere Süßigkeiten.

Neben den üblichen Softgetränken aus einem Soda-Automaten, Wasser und einem WMF-Kaffee-Vollautomaten gibt es auch eine ganze Reihe alkoholischer Spezialitäten. Neben Bier vom Fass, eine Auswahl von Rot- und Weissweinen, Crémant / Schaumweine und diverse internationale Spirituosen.Lufthansa Senator Lounge Köln Buffet Kaltes und warmes Buffet der Lufthansa Senator Lounge Köln Bonn (CGN)Getränkeauswahl der Lufthansa Senator Lounge Köln Bonn (CGN)Sodabrunnen und Snacks der Lufthansa Senator LoungeBistrobereich in der Senator Lounge

Ausstattung

Zur Ausstattung der Lufthansa Senator Lounge in Köln gehört ein Business Center. Dieses befindet sich rechts vom Eingangsbereich und bietet neben einem Hochtisch mit Steckdosen, eine Reihe weiterer Schreib- und Arbeitsplätzen samt Stromanschlüssen und bequemen Stühlen. Außerdem steht ein Drucker und Faxgerät zur freien Verfügung.

Beide Lufthansa Lounges verfügen über separate Waschräume, die der Senator Lounge befinden sich im Zentrum der Lounge. Die Anzahl an WC und Waschgelegenheiten ist stark limitiert, daher ist es beinahe überflüssig zu erwähnen, dass es natürlich auch keine Duschen gibt.

Einen Raucherraum gibt es in den Lufthansa Lounges am Flughafen Köln/Bonn nicht, Raucher müssen stattdessen mit der „Smokers Lounge“ im Terminalbereich Vorlieb nehmen.

Gegenüber des Eingangs neben dem Monitor mit Fluginformationen steht zudem eine Auswahl nationaler und internationaler Zeitungen und Magazine (auch zur Mitnahme) bereit.Business Center in der Senator Lounge Köln/Bonn (CGN)

Gesamteindruck

Obwohl es die Lufthansa Senator Lounge in dieser Form erst seit 2008 gibt, ist die Gestaltung und das Ambiente in einigen Bereichen sehr neunziger. Hier könnte man mit etwas Innovation und einem modernen Konzept sicher deutlich mehr rausholen, denn z.B. Hochtisch/ -stühle und auch der Bistrobereich mit den Esstischen/-stühlen wirkt schon deutlich moderner als die blaue Lagune aus Ledersesseln und Teppich.

Auch wenn der Gesamteindruck etwas durch die dunkle Atmosphäre leidet ist die Lufthansa Senator Lounge Köln eigentlich ein ganz interessanter und schöner Wartesaal und würde aufgrund der charakteristischen runden Bauweise positiv in Erinnerung bleiben.

Das Speisenangebot ist jedoch einfach nur schlecht, mehr als ein Croissant, Nüsse oder Süßigkeiten kann man hier leider aufgrund der mangelnden Qualität nicht essen.

Auch wenn Lufthansa selber nur noch die Strecke nach München bedient, sollte man aufgrund des Drehkreuzverkehrs von Eurowings und der sicher nach wie vor relativ hohen Dichte an Senatoren hier schon mehr bieten.

Hinweis: In Folge der Pandemie wurde die Lufthansa Senator Lounge am Flughafen Köln/Bonn dauerhaft geschlossen. Seit 2021 gibt es hier mit „The Lounge“ eine neue Lounge-Option für Premium Passagier verschiedener Airlines und Priority Pass Inhaber. 

Mehr Infos zur Amex Platinum

Angebotsdetails:

• 55.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 05.10.2022

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea