Im Sommer zwei neue Ziele in Griechenland mit Lufthansa

4   +   8   =  

Lufthansa fliegt im Sommer zu zwei neuen Urlaubszielen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Zum Sommerflugplan 2020 hat Lufthansa zwei neue Urlaubsziele ab ihren Hubs Frankfurt (FRA) und München (MUC) im Gepäck. Die Strecken nach Zakynthos (ZTH) ab München und Rhodos (RHO) sind ab sofort buchbar.

Damit bedient Lufthansa im Sommer 2020 insgesamt 22 verschiedene Ziele in Griechenland, darunter mit Santorini, Rhodos, Kreta, Zakynthos, Mykonos, Samos, Skiatos, Lesbos zahlreiche beliebte griechische Inseln.

Zakynthos – Lufthansa verbindet München mit der Insel im Ionischen Meer jeweils samstags zu folgenden Zeiten:

    • München (MUC) 14:45 Uhr Abflug ⇒ Zakynthos (ZTH) 18:00 Uhr Ankunft
    • Zakynthos (ZTH) 19:00 Uhr Abflug ⇒ München (MUC) 20:25 Uhr Ankunft

Rhodos – wieder neu im Flugplan ist ein wöchentlicher Flug ab Frankfurt auf die größte der griechischen Dodekanes-Inseln. Jeweils samstags zu folgenden Abflugzeiten:

    • Frankfurt (FRA) 13:00 Uhr Abflug ⇒ Rhodos (RHO) 17:10 Uhr Ankunft
    • Rhodos (RHO) 18:10 Uhr Abflug ⇒ Frankfurt (FRA) 20:30 Uhr Ankunft

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben + 100 EUR Partnervorteile

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea