Lufthansa Flugzeuge am Terminal A am Frankfurter Flughafen
Foto:(c) Lufthansa / Gregor Schlaeger

Lufthansa streicht weitere Flüge in der Ferienzeit

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Die Reiselust nach der Pandemie wird für die Lufthansa allmählich zum Bumerang, so wird Deutschlands größte Airline diesen Sommer voraussichtlich rund 2200 Flügen stornieren.

Als Gründe für die erneuten Flugstreichungen gibt Lufthansa akute Personalengpässe an – dabei insbesondere auch beim Kabinenpersonal. Erst vor wenigen Tagen hatte die Airline 900 Verbindungen für Juli kurzfristig aus dem Flugplan genommen. Jetzt kommen weitere 2.200 im Juli und August hinzu.

 Abonniere unseren täglichen Newsletter und erhalte die aktuellsten News und Angebote bequem per Email.

Warum diese vielen Flugstreichungen bei Lufthansa?

Ein Hauptgrund ist die aktuelle Personalmangel. Nachdem die Luftverkehrsbranche während der Pandemie Tausende von Arbeitnehmern entlassen hatte, ist es nun schwierig, sie zurückzulocken, da viele von ihnen sich Jobs in anderen Branchen mit besserer Bezahlung oder angenehmeren Arbeitszeiten gesucht haben. Hinzu kommen sprunghaft ansteigende Krankmeldungen aufgrund von Corona-Infektionen.

„Streiks der Flugsicherheit, Wetterereignisse und insbesondere eine erhöhte Corona-Krankenquote haben das System nun zusätzlich belastet“, heißt es dazu in einer Lufthansa-Erklärung.

Betroffen sind laut einem Konzernsprecher vor allem innerdeutsche Flüge sowie Europaflüge von den Drehkreuzen Frankfurt und München. Dabei sollen die beliebten und gut ausgelasteten Sommerziele jedoch von den Stornierungen weitestgehend ausgenommen bleiben.

Was soll ich tun, wenn Lufthansa meinen Flug storniert?

Gemäß Fluggastrechteverordnung EU-Verordnung 261/2004 muss eine Fluggesellschaft dir einmalig die Wahl zwischen folgenden Optionen anbieten:

    • Die Erstattung deines Tickets und, falls du einen Anschlussflug hast, ein Rückflug zum Abflughafen zum frühestmöglichen Zeitpunkt
    • Umbuchung auf eine Alternativroute zu deinem endgültigen Zielort zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder
    • Umbuchung zu einem späteren Zeitpunkt nach Belieben unter vergleichbaren Beförderungsbedingungen, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Sitzplätzen.

Wenn die Fluggesellschaft also storniert und du sofort umbuchen oder auf einen späteren Reisezeitraum umbuchen möchtest, solltest du die folgenden Schritte unternehmen:

    1. Informiere dich über die nächsten verfügbaren Alternativen von deinem nächstgelegenen Flughafen zu deinem Zielort.
    2. Rufe die Lufthansa Hotline unter 069-86 799 799 an (alternativ kannst du auch einen Lufthansa Ticketschalter am Flughafen aufsuchen).

Sollte dir ein später Lufthansa-Flug als die von dir gefundene verfügbare Alternative angeboten werden, erinnere den Mitarbeiter daran, dass es die Pflicht der Fluggesellschaft ist, dich unabhängig von der Fluggesellschaft oder den Kosten auf die erste verfügbare Alternative zu buchen.

Und du solltest vor allem keine Angst, dich zu behaupten. Solltest du das Gefühl haben, dass es nicht weitergeht, bitte im Zweifel darum, einen Vorgesetzten oder Manager zu sprechen. Bestehe auf deinen Anspruch und darauf die für dich beste Alternative zu erhalten und nicht eine Alternative, die für die Fluggesellschaft am einfachsten und/oder billigsten ist.

Habe ich Anspruch auf Entschädigung, wenn mein Flug annulliert wird?

Das hängt davon ab, wann du über die Stornierung informiert wurdest.

Nach den aktuellen EU261-Vorschrift haben Passagiere, die mehr als 14 Tage im Voraus über einen annullierten Flug informiert werden, keinen Anspruch auf Entschädigung.

Siehe auch: Bis zu 600€ Entschädigung – Fluggastrechte bei Verspätungen durchsetzen

Wenn dein Flug jedoch innerhalb von 14 Tagen vor dem Abflug storniert wird, kannst du abhängig von der Entfernung zwischen 250 und 600 Euro geltend machen.

Eurowings Kreditkarte Gold

Eurowings Kreditkarte Gold

• 1.500 Miles & More Prämienmeilen Willkommensbonus

• im ersten Jahr ohne Jahresgebühr

• Security-Fastlane an ausgewählten Flughäfen

• schneller zum Prämienflug: mit jedem Umsatz Meilen sammeln

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist eine günstige Alternative zu den Miles & More Kreditkarten mit vielen wertvollen Vorteilen. [Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea