LOT stellt Flugbetrieb aufgrund des Coronavirus ein

8   +   6   =  

LOT stellt gesamten Flugbetrieb ein

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Die Coronakrise und die dadurch getroffenen Maßnahmen setzen der Airline-Branche immer weiter zu. Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus stellt Star Alliance Mitglied LOT Polish Airlines als erste große Airline alle seine Flüge vorübergehend ein.

Nachdem die polnische Regierung gestern bekannt gegeben hat, den internationalen Flugverkehr aufgrund der Ausbreitung des COVID-19 auszusetzen, werden ab dem 15. März 2020 alle internationalen LOT-Flüge für einen Zeitraum von mindestens Zehn Tagen ausgesetzt. Dies betrifft auch die Verbindungen ab Budapest. Wer für diesen Zeitraum Buchungen für Flüge mit LOT hat, sollte sich direkt mit der Fluggesellschaft in Verbindung setzten.

Polens Prime Minister Mateusz Morawiecki hatte gestern angekündigt, dass nur noch polnische Staatsbürger nach Polen einreisen dürfen. Eine 14-tägige Quarantäne ist für diese jedoch Pflicht. Zunächst soll diese Maßnahme für 14 Tage gelten.

Der Flugbetrieb von LOT soll offiziell jedoch nur für Zehn Tagen eingestellt werden, über die Website von LOT hingegen sind Flüge bis einschließlich dem 29.03.20 nicht buchbar. Eine Verlängerung scheint also denkbar.

LOT ist somit die erste große Airline, die den gesamten internationalen Flugbetrieb ruhen lässt. Aber auch die Lufthansa hat mit der aktuellen Krise zu kämpfen, insbesondere mit den Sanktionen der USA.  Es wird vermutlich nicht lange dauern, dass weitere europäische Airlines den Flugbetrieb in Folge des Coronavirus aussetzen.

Auch die geplante Condor Übernahme durch LOT-Mutter PGL scheint im Augenblick aufgrund der Coronakrise fraglich.

Ab ihrem Drehkreuz Warschau bedient LOT 120 Ziele, darunter Langstreckenflüge nach New York, Chicago, Los Angeles, Miami, Toronto, Peking, Tokio, Seoul, Singapur, Delhi und Colombo. Von Krakau geht es darüber hinaus nach Chicago, von Rzeszow nach Newark und von Budapest nach New York und Seoul.

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von LOT Polish Airlines

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben + 100 EUR Partnervorteile

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea