Mit dem Interrail Global-Pass Europa per Zug entdecken

1   +   9   =  

Alternative zum Flugzeug – mit Interrail 33 europäische Länder mit dem Zug entdecken

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Nicht erst seit der Coronavirus-Pandemie wird das Reisen mit dem Zug durch Europa eine immer beliebtere Alternative zum Flugzeug. Mit Interrail können Reisende mit einem einzigen Ticket über 40.000 Reiseziele in jetzt 33 europäischen Ländern entdecken.

Ob mit der Rhätischen Bahn durch die Schweizer Alpen oder lieber an die sonnige Küste Spaniens oder nun auch mit Estland und Lettland durch das komplette Baltikum reisen. Plane deine Reiseroute im Voraus oder entscheide einfach ganz spontan.

Für mehr News und Reiseinspirationen, abonniere unseren kostenlosen Newsletter.

Während Interrail-Pässe (für EU-Bürger) bzw. Eurail-Pass (für Nicht-Europäer) früher nur Jugendlichen und jungen Erwachsenen vorbehalten war, gibt es mittlerweile Angebote für jedes Alter. Die Preise variieren je nach Gültigkeitsdauer des Passes sowie der Anzahl der Reisetage.

Die günstigste Global-Pass Variante mit vier Reisetagen startet bereits ab 185 Euro. Bis zum 31. Juli erhält man außerdem 10% Rabatt beim Kauf eines Interrail Global-Pass.

Interrail Global-Pass

An jedem deiner Reisetage von Mitternacht bis Mitternacht mit so vielen Zügen, wie du möchtest. Dabei bist du völlig frei, ob du sie über den gesamten Zeitraum verteilst oder direkt nacheinander verwendest.

Insgesamt kann man durch 33 Länder in Europa mit dem Zug reisen:

    • Belgien
    • Bosnien und Herzegowina
    • Bulgarien
    • Dänemark
    • Deutschland
    • Estland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Griechenland
    • Großbritannien
    • Irland
    • Italien
    • Kroatien
    • Lettland
    • Litauen
    • Luxemburg
    • Montenegro
    • Niederlande
    • Nordmazedonien
    • Norwegen
    • Österreich
    • Polen
    • Portugal
    • Rumänien
    • Schweden
    • Schweiz
    • Serbien
    • Slowakei
    • Slowenien
    • Spanien
    • Tschechische Republik
    • Türkei
    • Ungarn

Die Reisetage kann man jederzeit innerhalb von 1 Monat nach deinem Startdatum nutzen. Wähle dein Startdatum bei der Bezahlung und fülle dann einfach unterwegs deinen Pass aus. Jedoch sind für einige Züge in Europa Sitzplatzreservierungen erforderlich. Insbesondere in Frankreich, Italien und Spanien ist dies üblich, Infos zu Strecken und Kosten der Sitzplatzreservierungen findest du hier.mit dem Interrail Global-Pass flexibel mit dem Zug durch Europa reisen

Insgesamt stehen zehn verschiedene Global-Pässe mit einer Reisedauer von 4 Tagen bis zu 3 Monaten zur Auswahl. Besonders junge Erwachsene unter 28 Jahren profitieren von vergünstigten Interrail Global-Pässen. Aber auch Familien mit Kindern bis 11 Jahren können so besonders günstig und flexibel den Kontinent durchqueren.

Passend dazu: Urlaub in Europa – Wohin kann man trotz Corona reisen?

Eurail hat außerdem seine kostenlose Rail Planner-App um aktualisierte Fahrpläne und eine Kartenansicht von Reisen sowie Statistiken zu Ländern und zurückgelegten Entfernungen verbessert, die direkt auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, Instagram und WhatsApp geteilt werden können.

Während es mit dem Flugzeug meist darum geht, möglichst schnell an das gewünschte Ziel zu kommen, versprühen Reisen mit dem Zug durch Europa noch immer eine romantische Prise Abenteuer. Mit einem Interrail-Ticket kann man sich zudem nach Belieben einen Zwischenstopp gönnen und ist im Vergleich zum Flugzeug oder auch dem Auto komplett CO2-neutral unterwegs.

BoardingArea