Icelandair und EasyJet geben Partnerschaft bekannt

3   +   2   =  

Icelandair und EasyJet bieten Passagieren nahlose Verbindungen in Europa und nach Nordamerika

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

EasyJet und Icelandair haben eine weitreichende Partnerschaft bekannt gegeben. Die isländische Fluggesellschaft wird neustes Mitglied des Verbindungsdienstes Worldwide by easyJet.

Durch die Partnerschaft können EasyJet-Passagiere nahtlos Ziele mit Icelandair in Europas und Nordamerika erreichen. Das Angebot soll in den kommenden Tagen live gehen und u.a. auch die Flughäfen Paris Charles de Gaulle (CDG) und Amsterdam Schiphol (AMS) umfassen.

Melde dich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte jeden Morgen die neusten Nachrichten per Email.

„Wir freuen uns sehr, Icelandair als easyJet Worldwide-Partnerfluggesellschaft begrüßen zu dürfen. Jedes Jahr reisen zig Millionen Anschlusspassagiere mit Reisen, die in Europa beginnen oder enden. Wir sind zuversichtlich, dass diese Ergänzung zu Worldwide bei unseren Kunden sehr beliebt sein wird, die nach einer nahtlosen Verbindung zwischen Europa und Nordamerika suchen“, erklärte dazu EasyJet CEO Johan Lundgren.

Bereits in der vergangenen Woche hatte EasyJet bekannt gegeben, dass dass der bestehende Partner Emirates nach dem Start in London Gatwick (LGW) nun auch Verbindungen über Worldwide by easyJet ab Mailand Malpensa (MXP) anbieten wird.

Vorteile für Icelandair und EasyJet Passagiere

Mit Worldwide by EasyJet erhalten Passagieren die Möglichkeit, Flüge des Billigfliegers mit einem Full Service Network Carrier zu kombinieren, was zuvor ohne zwei separate Buchungen nicht möglich war. Dies betrifft auch das Gepäck, welches auf diese Weise bis zum endgültigen Ziel durchgecheckt wird. Auch bei Flugverspätung oder -ausfällen auf dem Weg zum Self-Connect-Hubs, werden Passagiere auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht. Über insgesamt 27 Self-Connection-Hubs, darunter auch Berlin und Basel, können EasyJet-Passagiere so internationale Ziele wie New York oder Singapur erreichen.

Icelandair ist Partnerfluggesellschaft Nummer 17 bei Worldwide by EasyJet. Seit der Gründung vor drei Jahren konnte das Netzwerk ständig erweitert werden, um EasyJet-Passagieren so Anschlussmöglichkeiten zu Langstreckenflügen über London-Gatwick zu ermöglichen. Zu den Partnerairlines gehören Air Transat, Aurigny, Blue air, Corsair, La Compagnie, Emirates, China Airlines, Cathay Pacific, Etihad, Loganair, Norwegian, Neos, Scoot, Singapore Airlines, Virgin Atlantic, WestJet and und jetzt Icelandair.

Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von EasyJet

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 31. Oktober 2020 gibt es für die Beantragung 20.000 Prämienmeilen geschenkt!

Jetzt beantragen
BoardingArea