Schöner King Executive Doubleroom Hotel Indigo Duesseldorf Fashion Boutiquehotel Reiseblog Travel with Massi
King Executive Doubleroom Hotel Indigo Duesseldorf Fashion Boutiquehotel

Review: Hotel Indigo Düsseldorf

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column width=“1/2″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ css_animation=““][vc_column][vc_column_text]

Hotel Indigo Düsseldorf Victoriaplatz

[/vc_column_text][vc_empty_space][icon_text box_type=“normal“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-map-marker“ icon_type=“normal“ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“Kaiserwerter Straße 20, 40477 Düsseldorf“][icon_text box_type=“normal“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-mobile“ icon_type=“normal“ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“+49 (0) 22149990″ link=“http://www.hotelindigo.com/hotels/de/de/dusseldorf/dusin/hoteldetail?qAdlt=1&qBrs=6c.hi.ex.rs.ic.cp.in.sb.cw.cv.ul.vn&qChld=0&qFRA=1&qGRM=0&qIta=99600701&qPSt=0&qRRSrt=rt&qRef=df&qRms=1&qRpn=1&qRpp=12&qSHp=1&qSmP=3&qSrt=sBR&qWch=0&srb_u=1&icdv=99600701&siclientid=6192&sitrackingid=761045522&dp=true“ target=“_blank“ link_text=“indigohotels.com“][vc_separator type=“normal“ border_style=““][vc_empty_space][vc_column_text]

Meine jüngste Erfahrung mit einem Designhotel in Düsseldorf war ja leider alles andere als positiv, doch im Hotel Indigo Düsseldorf am Victoriaplatz sollte das zum Glück anders werden.

 

„Alle sagen wir müssen nach Berlin, aber eigentlich das ganze Geld und know-how steckt in Düsseldorf“

 

Vor langer langer Zeit, da war eine Stadt am Rhein, berühmt in nah und fern Modehauptstadt Deutschlands zu sein – mit dem Namen Düsseldorf. Auch wenn das bei allem Hype um Berlin und den dortigen Karneval, gemeinhin Fashion Week genannt, immer mehr in Vergessenheit zu geraten scheint. Einen Karneval haben sie in Düsseldorf auch, sogar einen richtigen und eben eine lange Tradition als Handels- und Messeplatz der internationalen Modebranche. Wenig verwunderlich also, dass es hier eine Reihe von Fashion-Boutiquehotels gibt. Für eines dieser Häuser hat sich sogar ein edler Ritter als Schutzpatron gefunden, statt mit Schild und Schwert passenderweise jedoch mit einer Kamera bewaffnet. Starfotograf Armin Morbach, zeichnet sich nämlich für die Gestaltung des Hotel Indigo Düsseldorf verantwortlich: „Alle sagen wir müssen nach Berlin, aber eigentlich das ganze Geld und know-how steckt in Düsseldorf“, sagt er selbst im Making-of-Video.

 

Rein äußerlich ist das Hotel Indigo Düsseldorf am Victoriaplatz wenig spannend, ein unscheinbarer Neubau, in etwas buntes Licht getaucht. Wenige Meter die Straße runter gibt es eine Tiefgarage, dort gibt es für 18EUR Parkplätze für die Nacht, das Hotel selber hat keine eigenen Parkmöglichkeiten.

Zwei nette Mädels hinter der Rezeption heißen mich willkommen, ich erhalte meine Schlüsselkarte zu einem Executive King Room, sowie kostenloses Internet und Getränke-Voucher für die Bar als IHG-Rewards-Benefits. Auf meinem Zimmer wartet, wie ich wenig später sehen sollte, noch ein Gutschein für ein Abendessen im Restaurant auf mich.

 

Jede Etage widmet sich einer anderen Dekade der Modewelt, mein Zimmer dem der flower-power-Hippie-Looks der 70iger. Eigentlich nicht gerade meine Lieblingsepoche, doch das Zimmer ist wirklich sehr schön und ansprechend gestaltet. Es hat einen schöne Größe mit einer ansprechenden Raumaufteilung und durchdachtem Konzept. Die Ausstattung ist ebenfalls gut und die Materialen sind hochwertig, man hat ausreichend Platz zur Verfügung und selbst zu zweit, bietet das Zimmer ausreichend Raum, Sitzgelegenheiten und Ablageflächen.

 

Das Badezimmer ist relativ klein, statt einer Badewanne gibt es eine Walk-In-Dusche, die Ausstattung ist jedoch gehoben und das Ambiente durch das moderne Design sehr ansprechend. Auf dem TV-Sideboard, welches den Raum teilt, steht noch eine Kaffee-Kapsel-Maschine, sowie ein Wasserkocher zur Verfügung.  Ihr kennt mich vielleicht mittlerweile ein wenig, irgendetwas zu meckern und zu beanstanden finde ich ja eigentlich immer. Doch nicht in diesem Fall, denn auch der Service ist einfach klasse, zuvorkommend und freundlich; zurückhaltend und gleichzeitig offen, einfach authentisch. Meiner Bitte, den Abendessen-Voucher statt im Restaurant als In-Room-Dining zu nutzen wurde ebenso anstandslos nachgekommen, wie auch die Kaffeetasse ersetzt, die ich morgens im Halbschlaf kaputt machte. Seltsam, dass mir das neulich auch im Hotel Indigo London Tower Hill passiert ist.

 

Schwachpunkt des Hotel Indigo Düsseldorf ist wenn überhaupt das Gym&Spa.  Der Trainingsraum ist noch okay und bietet eine Reihe von Geräten, der Sauna und Dampfbad-Bereich wird von der angrenzenden Physiopraxis betrieben und das schlägt sich dann auch im Design wieder: mehr Krankenhaus als Soho-House, aber wird wollten ja nicht schon wieder von Berlin anfangen. Für ein Boutique-Hotel ist das dennoch ein gutes Angebot und stattdessen kann man ja auch einfach mal die Zeit im Restaurant oder der Bar verbringen, denn hier ließ das Angebot keine Wünsche offen. Somit kann auch der oft zitierte Satz „in Berlin wird gefeiert, in Düsseldorf das Geschäft gemacht“ ins Reich der Fabeln geschickt werden, denn hier geht definitiv beides.

 

Das Angebot beim Frühstück reiht sich in die guten Kritiken der anderen Bereiche ein, es gibt eine sehr reichhaltige und breite Auswahl, von Cerialien, Brot- und Brötchen, über verschiedene Käse und Wurst bis zu Lachs, diversen Eierspeisen, Früchten und Säften. Hat mir gut gefallen, auch die Sitzplätze des Restaurants scheinen ausreichend zu sein, zumindest herrschte an diesem Morgen eine angenehme Ruhe und war nicht zu voll oder hektisch.

 

Das Konzept und die gesamte thematische Umsetzung Mode durch Armin Morbach ist toll und wirklich gelungen. Dazu bietet das Hotel Indigo ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis in dieser Kategorie, daher natürlich eine klare Empfehlung, nicht nur für Fashion-Junkies.

[/vc_column_text][vc_masonry_media_grid element_width=“12″ arrows_design=“none“ arrows_position=“inside“ paging_design=“radio_dots“ loop=““ autoplay=“-1″ grid_id=“vc_gid:1490868423745-bfc0ac07-eadf-8″ include=“22873,22876,22880,22881,22877,22878,22879″][/vc_column][/vc_row]

Eurowings Kreditkarte Gold

Eurowings Kreditkarte Gold

• 1.500 Miles & More Prämienmeilen Willkommensbonus

• im ersten Jahr ohne Jahresgebühr

• Security-Fastlane an ausgewählten Flughäfen

• schneller zum Prämienflug: mit jedem Umsatz Meilen sammeln

Die Eurowings Kreditkarte Gold ist eine günstige Alternative zu den Miles & More Kreditkarten mit vielen wertvollen Vorteilen. [Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea