Executive Room Hilton Warsaw Hotel Convention Centre Reiseblog Travel with Massi
Überblick Executive Room Hilton Warsaw Hotel Convention Centre Reiseblog Travel with Massi

Review: Hilton Warsaw Hotel & Convention Centre

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ anchor=““ in_content_menu=““ content_menu_title=““ icon_pack=“font_awesome“ content_menu_fa_icon=““ content_menu_fe_icon=“arrow_back“ text_align=“left“ video=““ video_overlay=““ video_overlay_image=““ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_image=““ background_image=““ pattern_background=““ section_height=““ parallax_speed=““ background_color=““ border_color=““ side_padding=““ padding_top=““ padding_bottom=““ color=““ hover_color=““ more_button_label=““ less_button_label=““ button_position=““ css_animation=““ transition_delay=““][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Über den Plattenbauten von Warschau

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“12px“][vc_separator type=“normal“ position=“center“ color=“#393939″ border_style=““ thickness=““ width=““ up=““ down=““][vc_empty_space height=“32px“][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ anchor=““ in_content_menu=““ content_menu_title=““ icon_pack=“font_awesome“ content_menu_fa_icon=““ content_menu_fe_icon=“arrow_back“ text_align=“left“ video=““ video_overlay=““ video_overlay_image=““ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_image=““ background_image=““ pattern_background=““ section_height=““ parallax_speed=““ background_color=““ border_color=““ side_padding=““ padding_top=““ padding_bottom=““ color=““ hover_color=““ more_button_label=““ less_button_label=““ button_position=““ css_animation=““ transition_delay=““][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Hilton Warsaw Hotel and Convention Centre

[/vc_column_text][icon_text box_type=“normal“ box_border=“yes“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-map-marker“ fe_icon=“arrow_back“ icon_type=“normal“ without_double_border_icon=““ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“Grzybowska 63, 00-844 Warschau, Polen“][icon_text box_type=“normal“ box_border=“yes“ icon_pack=“font_awesome“ fa_icon=“fa-mobile“ fe_icon=“arrow_back“ icon_type=“normal“ without_double_border_icon=““ icon_size=“fa-lg“ icon_position=“left“ text=“ +48-22-356 5555″ link=“http://www3.hilton.com/en/hotels/poland/hilton-warsaw-hotel-and-convention-centre-WAWHIHI/index.html“ link_text=“hiltonhotels.com“][vc_separator type=“normal“ position=“center“ color=““ border_style=““ thickness=““ width=““ up=““ down=““][vc_column_text]

Air Berlin braucht wohl jeden Euro und bot für dieses Wochenende recht günstige Flüge in die polnische Hauptstadt an, das Hilton Warsaw Hotel and Convention Center ist, wie die anderen Luxushotels der Stadt auch, sowieso meist nicht teuer und damit stand der Trip. Mit Warschau assoziierte ich bisher eigentlich immer nur Bier, Pierogi und Legia Warschau, also eigentlich genau das gleiche wie mit dem Rest Polens, bis auf Legia natürlich, aber Hooligans gibt es ja überall genug Fussball ist ja überall beliebt.

Dennoch eine gute Gelegenheit auch andere Seiten der Stadt kennenzulernen, wie z.B. die malerische Altstadt. Im zweiten Weltkrieg vollständig zerstört, wurde sie in den Jahren danach weitgehend originalgetreu rekonstruiert und gehört mit ihren zahlreichen Palästen, Kirchen und Denkmälern aus Barock, Gotik und Klassizismus seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Touristisches Highlight soll eigentlich der Schlossplatz mit der Sigismundsäule, allerdings hat mir der Marktplatz mit seinen bunten Fassaden und schiefen Häusern besser gefallen. Von der Altstadt breitet sich Warschau in einem Mix aus Sozialistischen Klassizismus und Blockbauten über beide Ufer der Weichsel aus. Das bekannteste Gebäude ist sicher der riesige Warschauer Kulturpalast, dessen Spitze etwas dem Empire State Building ähnelt.

 

Auch das Hilton Warsaw Hotel and Convention Center ist in einem Wolkenkratzer beheimatet und bietet insbesondere aus den oberen Etagen einen ganz netten Blick über die Plattenbauten der äußeren Stadtteile und die neuen Architekturexperimente der Innenstadt. Das direkte Umfeld bietet wenig, ein paar andere Hotels, ansonsten nur ein Spiel-Casino und das Fitness Studio Holmes Place im Erdgeschoss des Hilton-Towers. Das fungiert auch gleichzeitig als Gym & Spa für das Hilton Warsaw, natürlich super und ein dickes Plus, denn das Holmes Place in Berlin am Potsdamer Platz gehört zu meinen absoluten Favoriten. Das Warschauer Pendant kann mit einem wirklich großen und natürlich ebenso gut ausgerüsteten Fitnessbereich aufwarten. Der Spa bietet dagegen zwar nur eine Trockensauna und ein Dampfbad, dafür aber einen 25 Meter langen Pool, sowie zwei Whirlpools. Anders muss also nicht schlechter bedeuten. Hotelgäste betreten das Holmes Place durch einen separaten Zugang direkt vom Hotel, melden sich am Empfang und erhalten gegen ihre Zimmernummer Zutritt. Für die Schließfächer im Umkleidebereich benötigt man ein kleines Vorhängeschloss, die man zwar beim Empfang leihen kann, jedoch limitiert und so schnell vergriffen sein können. Daher entweder sein eigenes (Koffer-)schloss mitbringen oder direkt in Sportkleidung erscheinen, alternativ reicht natürlich auch nur n Bademantel, wenn man lediglich in die Sauna möchte.

 

Mein Executive Zimmer liegt im 22ten Stock und die Ausstattung und Möblierung entspricht dem, was man so gemeinhin kennt und erwarten würde: großes Bett, Schreibtisch, Fernseher, Minibar, Wasserkocher  – alles da. Die Gestaltung des des Zimmers ist  etwas 0815 und erinnert mich ein wenig an mein Zimmer im Sheraton Frankfurt Airport letzte Woche, allerdings gefeilter da die dezentere Farbgestaltung der Wände doch deutlich besser. Hier wäre ein wenig mehr eigner Stil und Wiedererkennungswert wünschenswert. Am besten gefallen mir die bodentiefen Fenster und der Ausblick, sowie das große Badezimmer mit separater Dusche und Badewanne. Alles in allem hochwertig und super sauber, aber eben etwas uninspiriert.

 

Wesentlich besser gefiel mir dagegen die Executive Lounge im Erdgeschoss hinter der Rezeption. Das ganze Ambiente wirkt wesentlich moderner und frischer. Es gibt eine zweite Ebene und so wird es auch am Abend zur Essenszeit nicht unerträglich voll oder laut. Getränke gibt es, wie gewohnt den ganzen Tag, Alkohol und warme Speisen nur am Abend und am Morgen ein kleines  Frühstücks-Buffet. Das „große“ Frühstück im Restaurant erinnerte mehr an eine Raubtierfütterung. Außerdem sind die Wege in dem großen Speisesaal recht weit und nach dem dritten Versuch, ohne dass die Croissants aufgefüllt wurden, gab ich es deprimiert auf. Sehr nett war dagegen die Möglichkeit auch in der Executive Lounge Omelette oder Spiegeleier bestellen zu können.  Verhungern muss man hier definitiv nicht und auch sonst ist das Hilton Warsaw durchaus einen Besuch wert.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_masonry_media_grid style=“all“ items_per_page=“10″ element_width=“12″ gap=“10″ arrows_design=“none“ arrows_position=“inside“ paging_design=“radio_dots“ loop=““ autoplay=“-1″ item=“masonryMedia_Default“ grid_id=“vc_gid:1445353392673-50a43dfd-b107-2″ include=“23417,23418,23420,23421,23422,23423,23424″][/vc_column][/vc_row]

American Express Platinum Card beantragen

Angebotsdetails:

• 55.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 10.000 Euro in den ersten sechs Monaten)nur bis 18.03.2024

Kostenloser Zugang zu 1.300 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

150 Euro jährliches Restaurantguthaben

Bis zu 120 Euro Entertainmentguthaben für Streamingdienste

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

720 Euro Jahresgebühr (60 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen