Hilton Honors Statusverlängerung und Statusanforderungen für 2022
Foto: Waldorf Astoria Amstel Amsterdam / Hilton International

Hilton verlängert Status, Punktegültigkeit und legt neue Statusanforderungen für 2022 fest

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Hilton hat am Mittwoch, den 15. September, weitere Status- und Punkteverlängerungen angekündigt und auch neue Statusanforderungen für Hilton Honors-Mitglieder festgelegt.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte Hilton als erste große Hotelgruppe das Ablaufdatum von Punkten und den Status verlängert, die neusten Änderungen bedeuten weitere gute Nachrichten für loyale Mitglieder des Programms.

Für Mehr Infos und Reisenachrichten melde dich für unsere für unseren täglichen Newsletter an.

Statusverlängerung

Alle Hilton Honors Elite-Mitglieder erhalten automatisch eine Verlängerung ihres Status bis zum 31. März 2023 . Dies gilt für alle Statusstufen und gilt selbst für Mitglieder, die ihren Status ursprünglich im Jahr 2020 verlieren sollten.

Die vorherige Statusverlängerung von Hilton sollte am 31. März 2022 enden, sodass Mitglieder ein weiteres Jahr den „kostenlosen“ Hilton-Status genießen können.

Diese Verlängerung spiegelt die aktuelle Lage rund um die Pandemie wider: Viele Reisende halten sich nach wie vor bei Reisen zurück und auch Geschäftsreisen sind noch immer auf ein Minimum reduziert.

Es wurden keine Änderungen der flexiblen Stornierungs- und Umbuchungsrichtlinien von Hilton angekündigt.

Verlängerte Punktegültigkeit

Normalerweise verfallen Hilton Honors Punkte nach 12 Monaten ohne Aktivität (entweder durch Sammeln oder Einlösen von Punkten).

Hilton hatte den Verfall von Punkten bereits bis Ende Dezember 2021 pausiert, aber dieser Zeitraum wurde nun um ein weiteres Jahr auf den 31. Dezember 2022 verlängert. Das gibt Reisenden genug Zeit, um Punkte für einen Hilton-Hotelaufenthalt zu verwenden oder zu sammeln.

Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten, dein Hilton Honors-Konto aktiv zu halten, einschließlich einer Hilton Honors Kreditkarte, der Übertragung von Punkten, der Teilnahme am Hilton Honors Dining-Programm, dem Spenden von Punkte und einigem mehr.

Reduzierte Status-Anforderungen 2022

Hilton hat außerdem für 2022 neue Anforderungen für die Qualifikation eines Hilton Honors Status angekündigt. Die Anforderungen an Übernachtungen, Aufenthalte und Basispunkte sind zwar niedriger als vor der Pandemie, aber höher als die aktuellen Statusanforderungen für 2021, bei denen die Standardanforderungen halbiert wurden .

Im Jahr 2022 gelten für einen Hilton Honors Status folgende Anforderungen:

    • Silver Status nach sieben Nächten, drei Aufenthalten oder 17.500 Basispunkten
    • Gold-Status nach 28 Nächten, 14 Aufenthalten oder 52.500 Basispunkten
    • Diamond-Status nach 42 Nächten, 21 Aufenthalten oder 84.000 Basispunkten

Alle im Jahr 2021 gesammelten Übernachtungen werden automatisch auf die Statusqualifikationen von 2022 angerechnet.

Die Milestone-Bonusanforderungen bleiben mit einer Ausnahme gleich: Im Jahr 2022 erhalten Sie nach 30 anrechenbaren Nächten alle 10 Nächte 10.000 Hilton Bonuspunkte. Dies ist niedriger als die standardmäßige Schwelle von 40 Nächten, aber höher als die im Oktober festgelegte Hürde von 20 Nächten.

Auch die Hürde für einen Geschenk-Status liegt im Jahr 2022 höher, sie ist jedoch immer noch einfacher zu erreichen als vor der Pandemie. Hilton Diamond-Mitglieder können nach 40 Nächten im Jahr 2022 den Gold-Status an ein Familienmitglied oder einen Freund verschenken. Im Jahr 2021 waren es 30 Nächte, regulär werden dafür jedoch 60 Nächte benötigt.

Wenn du einem Freund oder Familienmitglied den Diamond-Status verleihen möchtest, musst du 70 Nächte bleiben (gegenüber 60 im Jahr 2021 und 100 vor der Pandemie).

Vergiss nicht, dass du mit der richtigen Kreditkarte auch automatisch einen Elite-Status erhalten kannst.

Endeffekt

Die weitere Verlängerung des Hilton Honors Status um 12 Monate und der Gültigkeit von Punkten wird viele Hilton Mitglieder erleichtern, die ihren Status und ihre Punkte schätzen, aber in diesem Jahr aufgrund der Pandemie möglicherweise weniger gereist sind.

Im März 2020 verlängerte Hilton als erste große Hotelkette den Status und die Punktegültigkeit aller Mitglieder, ehe andere Programme diesem Beispiel folgten und ihren Mitgliedern ähnliche Kulanzregelungen boten.

Einige Mitglieder haben vielleicht auf die gleichen niedrigen Anforderungen für die Statusqualifikation bei Hilton in 2022 wie im aktuellen Jahr gehofft. Doch sind die Statusqualifikationen ist immer noch deutlich einfacher als vor der Pandemie und die Anpassung reflektiert sicher auch die erwartetet (und erhoffte)Erholung der Reiseindustrie im kommenden Jahr.

Mehr Infos zur Amex Platinum

Angebotsdetails:

• 75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 27.07.2022

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea