Hilton La Romana Family Pool - Hilton Honors Unlimited Points Promotion
Foto mit freundlicher Genehmigung von Hilton International

Hilton kehrt 2023 zu den Statusanforderungen vor der Pandemie zurück

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Im Grunde ist es zu Zeiten vor der Pandemie, zumindest wenn nach dem Willen von Hilton und die Statusanforderungen für 2023 geht.

In dieser Woche hat der Hotelriese aktualisierte Regelungen für die Hilton Honors Statusqualifikation im nächsten Jahr eingeführt und die fühlen sich an wie eine Rückkehr zur Normalität.

Kaum hatten wir uns an reduzierte Statusanforderungen gewöhnt, sind sie auch schon wieder Geschichte. Stattdessen wird es wieder Zeit unterwegs zu sein und in den Betten der zahlreichen Hilton-Marken zu nächtigen, vom einfachen Hampton Inn bis zum luxuriösen Waldorf Astoria.

Auf der positiven Seite gibt es vereinfachte Regelung in Bezug auf den Ablauf der Punkte, ansonsten bleibt am Ende bleibt aber die Erkenntnis ist, dass es wahrscheinlich einfacher ist, einen Hilton Honors Status zu erreichen, indem du einfach eine Kreditkarte beantragst. Also lass uns genauer hinschauen.

Folge uns auf Instagram und abonniere unseren täglichen Newsletter, um keine Neuigkeiten zu verpassen.

Verbesserte Ablaufregelung für Punkte

Aufgrund der Pandemie setzte Hilton den Ablauf von Punkten bis Ende diesen Jahres aus. Zuvor verfielen Hilton Honor-Punkte, wenn 15 aufeinanderfolgende Monate lang keine Kontobewegung stattfand. Das bedeutet, dass du in diesem Zeitraum mindestens einmal Punkte sammeln oder einlösen musstest, um deine Punkte aktiv zu halten.

Bereits im Dezember 2021 hatte Hilton dafür eine deutliche Verbesserung angekündigt. Jetzt verfallen Hilton-Punkte erst nach 24 Monaten ohne Aktivität auf dem Mitgliedskonto. Das gibt dir also neun zusätzliche Monate Zeit, um deine Punkte aktiv zu halten.

Rückkehr zu normalen Hilton Statusanforderungen

Waldorf Astoria Berlin Ambassador Zimmer
Waldorf Astoria Berlin (Foto: HILTON)

Hilton hat die Statusanforderungen während der Pandemie um fast die Hälfte gesenkt, doch für das Jahr 2023 sind die Regeln weitgehend wieder normal.

Hier sehen Sie, wie viele Nächte oder Basispunkte du für jede Hilton-Statusstufe benötigst:

    • Silver: 10 Nächte oder vier Aufenthalte oder 25.000 Basispunkte
    • Gold: 40 Nächte oder 20 Aufenthalte oder 75.000 Basispunkte
    • Diamond: 60 Nächte oder 30 Aufenthalte oder 120.000 Basispunkte

Das ist eine Steigerung gegenüber den diesjährigen Qualifikationsstufen, wo Silver nach sieben Nächten, für Gold nach 28 Nächten und Diamond nach 42 Nächten erreichbar sind.

Nur zur besseren Orientierung: Silver ist, wie du dir sicher vorstellen kannst, das Einstiegslevel für einen Status bei Hilton. Silver-Mitglieder erhalten Dinge wie eine kostenlose Flasche Wasser beim Check-in, 20 % Bonuspunkte auf Aufenthalte und Elite-Rollover-Nächte, die für die Statusqualifikation im folgenden Kalenderjahr angerechnet werden.

Gold bietet zusätzliche Vorteile wie einen Punktebonus von 80 % auf Aufenthalte, Zimmer-Upgrades nach Verfügbarkeit und tägliches Guthaben für Speisen und Getränke in US-Hotels oder kontinentales Frühstück in Hotels außerhalb der USA. Dagegen umfasst der Diamond-Status zusätzliche Vorteile wie einen 100 % Bonus zum Sammeln von Punkten auf Aufenthalte und Zugang zur Executive Lounge.

Beantrage eine Kreditkarte

Kreditkarten mit Hilton Honors Gold Status

Die Rückkehr von Hilton Honors zu den Statusanforderungen vor der Pandemie macht den Weg noch attraktiver, einfach eine Kreditkarte zu nutzen, um den Status zu erreichen.

Auf der FAQ-Seite von Hilton Honors wird darauf hingewiesen, dass Punkte, die mit einer Hilton-Cobranding-Kreditkarte gesammelt wurden, weiterhin für die Statusqualifikation und den Lifetime Diamond-Status angerechnet werden, wie dies seit Beginn der Pandemie der Fall war. Das bedeutet, dass Ausgaben mit deiner Co-Branding-Kreditkarte wie der Hilton Honors Visa Card eine gute Möglichkeit sind, um schneller einem Lifetime Diamond-Status näher zu kommen.

Darüber hinaus verfügen auch viele von American Express ausgestellte Karten über einen automatischen Hilton Honors Gold Status. Das bedeutet, dass du unabhängig von der Anzahl der Übernachtungen den Hilton-Status hast, solange deine Kreditkarte offen und gültig ist.

Hier ist ein Überblick der Kreditkarten, die einen Hilton Honors Status bieten:

Die Informationen für die Hilton Credit Card wurden von der Redaktion unabhängig gesammelt. Die Kartendetails auf dieser Seite wurden nicht vom Kartenaussteller überprüft oder bereitgestellt.

Wenn du also zweifelst, dass du im nächsten Jahr die Statusanforderungen zur Erreichung deines Hilton Honors Statuserfüllen wirst, ist der Weg über eine Kreditkarte möglicherweise die richtige Lösung für deine Hilton-Treuestrategie.

Endeffekt

Hilton Honors ist das letzte der großen Hotelprogramme, das die Statusanforderungen für 2023 auf das Level vor der Pandemie zurückführt. Es schließt sich Marriott, Hyatt, IHG und auch fast allen großen Fluggesellschaften an, welche bereits  für das Jahr 2022 zu den ursprünglichen Statusanforderungen zurückgekehrt sind. Aber auf der positiven Seite haben Wenigreisende jetzt 24 Monate ohne Kontoaktivität, bevor ihre Hilton-Punkte verfallen und Kreditkartenausgaben werden auf die Qualifikation eines Lifetime-Status angerechnet.

Die American Express Gold Card
NEUES DESIGN UND DOPPELTER PUNKTEBONUS

American Express Gold CardAngebotsdetails:

40.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 3.000 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 19.04.2023

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea