Miles & More Kundendaten bei Hackerangriff gestohlen - Travel with Massi
Hackerangriff Miles & More und weitere Vielfliegerprogramme
Fotos: Thought Catalog via Unsplash

Was wir bisher über den Datenvorfall bei Miles & More und anderen Vielfliegerprogrammen wissen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Bei einem Hackerangriff auf einen IT-Dienstleister konnten Cyberkriminelle eine Vielzahl von Kundendaten verschiedener Airlines und Vielfliegerprogramme erbeuten, darunter auch Miles & More. Der Vorfall zwischen dem 21.01. und 11.02.2021 richtete sich gegen Sita, ein Technologieunternehmen, das auf IT und Kommunikation im Luftverkehr spezialisiert ist und nahezu für alle Airlines und Flughäfen tätig ist.

Glück im Unglück – laut Angaben von Sita und den betroffenen Fluggesellschaften gelang es den Hackern nicht, wichtige Informationen wie Kundenpasswörter oder Kreditkarteninformationen zu stehlen. Stattdessen scheint der Verstoß auf Daten wie Mitgliedsnummern, Statusstufen und teilweise dem Namen beschränkt gewesen zu sein. Auch E-Mail-Adressen oder andere persönliche Kundendaten seien nicht betroffen. 

Für mehr Infos und News rund ums Reisen, abonniere unseren kostenlosen Newsletter.

„Wir sind uns bewusst, dass die COVID-19-Pandemie Bedenken hinsichtlich Sicherheitsbedrohungen aufwirft und gleichzeitig Cyberkriminelle ausgefeilter und aktiver geworden sind“, hieß es dazu von Sita in einer Erklärung vom Freitag zu dem Vorfall.

Durch das System von Sita können Fluggesellschaften untereinander zum Beispiel Statusinformationen austauschen, sodass berechtigten Kunden ihre Statusvorteile auch bei anderen Partner-Airlines erhalten.

Betroffene Fluggesellschaften haben ihre Kunden bereits per E-Mail darüber informiert. Nachdem es zunächst so aussah, als wären nur Airlines der Star Alliance betroffen, sind auch Fluggesellschaften anderer Allianzen betroffen.

So haben neben Miles & More u.a. auch Aegean Airlines, American Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Finnair, SAS und Singapore Airlines ihre Mitglieder per E-Mail über den Hackerangriff benachrichtigt.

Wieviele Kunden weltweit von dem Datenleck betroffen sind, kann aktuell nur geschätzt werden. Laut eigenen Angaben wurden alleine bei Miles & More die Daten von 1,35 Millionen Mitgliedern gestohlen. Obwohl laut Sita und Airlines keine sensiblen und sicherheitsrelevanten Informationen erbeutet werden konnten, empfahlen dagegen einige Airlines aus Vorsicht Passwörter zu ändern.

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 30. Juni 2021 gibt es für die Beantragung 15.000 Prämienmeilen geschenkt, ohne Mindestumsatz. Nur in 2021 können Statusinhaber auch bis zu 30.000 Statusmeilen mit der Miles & More Kreditkarte sammeln.

Jetzt beantragen
BoardingArea