Air France Premium Economy
Foto: Air France

Flying Blue korrigiert endlich seine Prämiensuche und erleichtert das Buchen von Prämientickets

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Wenn du schon einmal Flying Blue Meilen, die Prämienwährung für Air France und KLM, verwendet hast, ist dir wahrscheinlich die überaus umständliche und technisch fehlerhafte Suche nach Prämientickets aufgefallen.

Nach Jahren ohne Lösung, funktioniert die Flying Blue-Prämiensuche nun endlich einwandfrei, wie One Mile at a Time zuerst berichtete.

Erhalte die neuesten Punkte, Meilen und Reisenachrichten, indem du dich für unseren Newsletter anmeldest.

Was war der Fehler?

Du kannst auf den Websites von Air France oder KLM nach Flying Blue-Prämientickets suchen. Um nach Prämienplätzen zu suchen, musst du dich zunächst in dein Flying Blue-Konto anmelden und auf der Startseite „Meilen einlösen“ auswählen.

Vor dem letzten Update brachte Sie die Website zu einer Flugauswahlseite, auf der die verschiedenen Prämienpreise angezeigt wurden, nachdem du deine Suchkriterien eingegeben hattest. Früher war dies deine einzige Chance, ohne Probleme zu buchen, da jeder Versuch, deine Suche zu ändern, indem Sie „zurück“, „umbuchen“ oder andere Suchanpassungen auswählen, häufig den oben genannten Fehler auslösen würde.

Prämienflugsuche Meilen einlösen KLM
(Screenshot von klm.com)

 

Tatsächlich würde deine Suche durch den Fehler beendet, da keines der Suchkriterien geändert werden konnte. Es gab nur zwei übliche Möglichkeiten:

    • Ein Wechsel zur Website der anderen Fluggesellschaft (wenn du beispielsweise auf der Website von KLM suchst, gehst du zu Air France, meldest dich erneut in deinem Flying Blue-Konto an und gibst deine alternativen Sucheinstellungen ein).
    • Den aktuellen Air France- oder KLM-Tab schließen, deine Browser-Cookies löschen und eine neue Suchanfrage starten.

Dieser lästige Fehler führte dazu, dass die Suche und Einlösung einer Flugprämie  viel länger als eigentlich üblich dauert – sofern man nicht schon vorher aufgrund dieses technischen Hindernisses aufgab.

Suche nach Flying Blue-Prämienflügen

Wie bereits angedeutet, hat Flying Blue diesen Fehler zum Zeitpunkt des Schreibens behoben. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Ändern“ klicken, werden Sie jetzt zur ursprünglichen Buchungsseite zurückgebracht, ohne sich erneut anmelden oder Ihre Cookies löschen zu müssen.

Prämienflugsuche bei KLM Meilen einlösen Fehler behoben
(Screenshot von klm.com)

Siehe auch: Air France präsentiert neuen Business Class Sitz mit einer Schiebetür

Endeffekt

Flying Blue-Meilen sind einfach zu sammeln, da sie von American Express Membership Rewards und Marriott Bonvoy übertragbar sind. Ganz zu schweigen davon, dass das Programm zeitnah kostenlose Zwischenstopps für Prämientickets einführen wird, was das Programm für Vielflieger noch attraktiver machen wird.

Solange ich mich erinnern kann, machte dieser lästige technische Fehler bei den Prämientickets von Flying Blue die Suche nach Prämien lästig. Glücklicherweise sollten Sie jetzt in der Lage sein, Flying Blue-Prämiensuchen ohne allzu großen Aufwand durchzuführen.

Die Business Platinum Card von American Express

Business Kreditkarten zum Meilen sammeln American Express Business Platinum Card

  • Willkommensbonus: 75.000 Membership Rewards® Punkte
  • 200 Euro Reiseguthaben für Flug- und Hotelbuchungen
  • 200 Euro SIXT Ride Guthaben jährlich
  • 200 Euro Dell Guthaben jährlich NEU
  • 1 private Platinum Hauptkarte + 1 private Zusatzkarte
  • Priority Pass-Mitgliedschaft inklusive kostenloser Begleitperson
  • Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen

[Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea