Finnair führt Light-Tarif in der Business Class ein - Travel with Massi

5   +   3   =  

Finnair führt Light-Tarif in der Business Class ein

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Günstige Tickets ohne Zusatzleistungen wie Aufgabegepäck oder Sitzplatzreservierung gehören in der Economy Class zum Angebot der meisten Airlines, in der Business Class ist dieses Tarifmodel dagegen selten. Als erste europäische Fluggesellschaft bietet nun Finnair einen solchen Light-Tarif auch in der Business Class an.

Wie OMAAT berichtet, können Finnair Kunden ab April in der Business Class aus den drei Tarifoptionen Light, Classic und Flex wählen. Der Business Class Light-Tarif ist auf Finnair Flügen nach innerhalb Europas und nach Asien verfügbar.

Die Light-Tarife für die Business Class von Finnair bieten fast die gleichen Leistungen wie die übrigen Business Class-Tarife, darunter zwei Handgepäckstücke mit bis zu je 8 Kilogramm, Essen, Getränke, Zugang zur Lounge und vieles mehr.

Die Finnair Business Class Light-Tarife unterscheiden sich jedoch bezüglich Freigepäckmenge, Meilengutschrift und Flexibilität von den übrigen Tarifen der Business Class:

  • Im Business Class Light-Tarif ist kein kostenfreies Aufgabegepäck enthalten, während bei den anderen Business Class-Tarifen zwei Gepäckstücke mit je bis zu 32 kg inkludiert sind 
  • Reduzierte Meilengutschrift (z.B. 150 % bei Finnair Plus)
  • Änderungen oder Stornierungen sind nicht gestattet

Für Inhaber eines Oneworld Emerald oder Sapphire Status gelten zusätzliche Freigepäckmengen. Diese behalten auch in Finnair Light-Tarifen der Economy und Business Class ihre Gültigkeit, so dass Statusinhaber auch in diesen Tarifen ein kostenfreies Gepäckstück aufgeben dürfen.

Finnair ist nicht die erste Fluggesellschaft mit dieser Idee, bereits vergangenen Sommer führte Emirates einen Business Class Tarif ohne Lounge-Zugang und Chauffeur-Service ein.

Neben dem ungewöhnlichen Zeitpunkt der Einführung bleibt abzuwarten, ob weniger Leistungen auch tatsächlich zu niedrigeren Preisen führen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass mehr Tarifoptionen – neben mehr Komplexität, langfristig eine Preiserhöhung etablierten Tarife bedeutet.

Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von Finnair


Werde auch Mitglied unserer Facebook Community Vielflieger Lounge!

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben + 100 EUR Partnervorteile

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea