Amex eröffnet neue Centurion Lounge New York JFK

2   +   1   =  

American Express eröffnet Flagship Centurion Lounge am New Yorker John F. Kennedy Airport

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Trotz anhaltender Reisebeschränkungen das Lounge-Netwerk von American wächst weiter. Nach der Eröffnung der The Centurion Lounge LAX im März, verkündete American Express zu Wochenbeginn die Eröffnung ihrer neuen Flagship Centurion Lounge am New Yorker Flughafen John F. Kennedy (JFK).

Mit rund 1.400 Quadratmetern ist die JFK Centurion Lounge die bisher größte Centurion Lounge und die erste auf zwei Etagen. Die neue Lounge befindet sich in Terminal 4 des größten New Yorker Flughafens John. F. Kennedy.

Für weitere Punkte- und Meilen-News, abonniere unseren kostenlosen Newsletter.

Eröffnung  Centurion Lounge JFK„Unsere Flagship-Centurion-Lounge bei JFK ist unser vierter Standort, der 2020 eröffnet wird, und bekräftigt unser Engagement, unsere Kartenmitglieder zu unterstützen, wann immer sie bereit sind zu reisen, und gleichzeitig eine sichere Umgebung für alle anzustreben“, sagte Alexander Lee, Vice President of Travel Experiences and Benefits bei American Express.

Besucher der Centurion Lounge JFK werden im Rahmen des „Centurion Lounge Commitment“ neue Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen kennenlernen. Diese neuen Maßnahmen werden im gesamten Lounge-Netzwerk eingeführt und umfassen Sitzgelegenheiten mit ausreichend Abstand, reduzierte Kapazität, erhöhte Reinigungshäufigkeit, Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung beim Betreten der Lounge, Servieren von Speisen anstelle von Buffets und vieles mehr.

Auch in der Centurion Lounge am JFK spielt bei der Schaffung eines entspannenden und einladenden Erlebnisses für Kartenmitglieder das Design eine zentrale Rolle. So soll die Centurion Lounge JFK eine Hommage an die Vergangenheit und Gegenwart New Yorks sein. Bereits vor Betreten der Lounge soll ein handgefertigtes, individuelles Mosaikkunst-Wandbild am Eingang der Centurion Lounge an die U-Bahn-Wandbilder von New York City erinnern. In der gesamten Lounge finden sich zudem architektonische Darstellungen von Wahrzeichen Manhattans, dazu sind Elemente wie historische New Yorker Taxameter und andere Fundstücke ausgestellt.

Telefonkabine JFK Lounge Amex

„1850“ Speakeasy Bar

In der Centurion Lounge JFK wartet mit der Speakeasy 1850 ein neues Bar-Konzept auf Lounge-Gäste. Der eindrucksvolle Barbereich verbirgt sich hinter einer kupfergetäfelten Wand und soll durch das Design und die raffinierten Versionen klassischer Cocktails wie Espresso Martini und Boulevardier an die Prohibitionszeit New Yorks erinnern.

„Im Laufe der Jahre sind so viele legendäre Cocktails aus New York City gekommen, die auf einer Vielzahl unterschiedlicher Spirituosen basieren“, sagt der erfahrene New Yorker Cocktailpionier Jim Meehan, Schöpfer der Speakeasy-Cocktailkarte „1850“. „Mit New Yorker Klassikern und Reisen als Hauptthema habe ich mir eine rotierende Cocktailkarte ausgedacht, die von Natur aus erfahrbar ist und einigen der größten Bars der Stadt eine Anspielung gibt.“ Der Raum „1850“ dient tagsüber auch als Café und wird zusätzlich zur Hauptbar der Lounge angeboten, in der eine vollständige Cocktailkarte mit lokalen Spirituosen serviert wird, die ebenfalls von Meehan kuratiert wird.

Speakeasy Bar 1850 Centurion JFK

American Express will seinen Centurion Lounges weiterhin erstklassige kulinarische Erlebnisse bieten. Für die JFK Centurion Lounge konnte daher mit Ignacio Mattos, nicht nur einen stolzer New Yorker, sondern auch viermaligen Nominierten für den James Beard Award, als Executive Chef gewinnen. In Mattos Menü soll sich die Eleganz und die ethnische Vielfalt der pulsierenden Restaurantszene New York Citys widerspiegeln. Zu den typischen Gerichten gehören ein Caciocavallo-Ei-Sandwich mit Tomatenmarmelade, Fenchelsalat mit Castelvetrano-Oliven und Provolone sowie ein Steak mit Romesco- und Taleggio-Sauce. Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 wird anstelle des Buffets das Essen in der Lounge serviert.

„Beim Menü der JFK Centurion Lounge habe ich mich darauf konzentriert, meine Restaurantküche so anzupassen, dass sie für den Loungebereich und die Vorlieben der Gäste sinnvoll ist“, sagte Mattos, dessen Restaurant Estela in Manhattan im vergangenen Jahr mit einen Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Lokale Weine komplettieren das kulinarische Angebot der Centurion Lounge am JFK.

Equinox Centurion Lounge JFK

Die Lounge bietet außerdem sechs einzigartige Zimmer, die jeweils von einem anderen Wahrzeichen New Yorks oder einer ikonischen Designperiode beeinflusst sind. Diese Räume maximieren das Gefühl der Entdeckung, das Besucher beim Gehen durch die Lounge spüren, und sie sind nach dem Jahr benannt, von dem sie inspiriert wurden. Alle Sitzordnungen wurden auch so konfiguriert, dass soziale Distanzierung möglich ist und Kartenmitgliedern ein angenehmes und produktives Erlebnis vor dem Flug ermöglicht wird. Mitglieder des Mitgliederservices helfen dabei, Kartenmitglieder bei ihrer Ankunft zu verfügbaren Sitzplätzen zu führen.

Statt eines Spa wurde zusammen mit Lifestyle-Marktführer Equinox für die Centurion Lounge JFK das Equinox Body Lab entwickelt. Das Equinox Body Lab, das normalerweise nur in Equinox-Clubs zugänglich ist, soll mit Therapien und individuellen Meditations- und Dehnungssitzungen Gästen bei der Regeneration und Entspannung helfen.

Zugang zur Centurion Lounge New York John F Kennedy (JFK) erhalten Inhaber einer American Express Centurion, Platinum Card oder Business Platinum Card mit einem gültigen Abflugticket des gleichen Tages. Der Zugang ist frühestens ab drei Stunden vor geplanter Abflugzeit möglich, bei Umsteigepassagieren gibt es keine zeitliche Beschränkung. Karteninhaber können bis zu 2 kostenlose Begleitpersonen einladen, eigene Kinder unter 2 Jahren erhalten freien Eintritt und werden nicht zu den 2 kostenfreien Gästen gezählt.

Doch Lounge-Zugang ist nur ein Vorteil den American Express seinen Platinum Mitgliedern bietet. Platinum Card- und Centurion-Mitglieder profitieren außerdem von Vorteilen in Luxushotels weltweit, Kreuzfahrten oder Restaurantbesuchen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von American Express

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 31. Oktober 2020 gibt es für die Beantragung 20.000 Prämienmeilen geschenkt!

Jetzt beantragen
BoardingArea