Freier Nebensitz in Emirates Economy Class buchbar - Travel with Massi
v
Foto: ©Emirates Airlines

Bei Emirates können Economy Class Passagiere nun einen freien Nebensitz buchen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Am gestrigen Montag gab Emirates eine Neuerung bekannt. Für mehr Platz und zusätzliche Privatsphäre haben Emirates Economy Class Passagiere nun die Möglichkeit, auf ihrem Flug einen freien Nebensitz zu buchen.

Das Angebot für bis zu drei freie nebeneinanderliegende Sitzplätze steht allen Economy Class Passagieren mit einer bestätigten Buchung zur Verfügung. Da die freien Plätze den jeweiligen Verfügbarkeiten unterliegen, sind die leeren Sitzplätze ausschließlich beim Check-in am Flughafen reservierbar.

Für mehr News rund ums Fliegen und Reisen abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte die neusten Infos bequem per Email.

Zusätzlich zu der neuen Option des eines freien Nebensitz bietet Emirates eine Vielzahl von unterschiedlichen Sitzplätzen in der Economy Class an. Diese werden abhängig des gebuchten Tarifs oder eines Emirates Skywards Status kostenfrei oder vergünstigt angeboten:

    • Zusätzliche Beinfreiheit: Sitze in der Notausgangsreihe bieten zusätzlichen Platz, unterliegen jedoch den Sicherheitsanforderungen.
    • Twin Seats: Sitze in einer Reihe von zwei an der Rückseite des Emirates Boeing 777, und auf dem Oberdeck des Emirates 2-Klasse Airbus A380;
    • Preferred Seats: Sitzplätze im ersten Teil der Kabine und auf dem Oberdeck eines A380 mit zwei Klassen;
    • Reguläre Sitze: alle anderen Economy-Sitzplätze.

Die Kosten für einen zusätzlichen freien Nebensitz in der Emirates Economy Class liegen zwischen 200 und 600 AED (45 bis 140 Euro) zuzüglich der je nach Flugstrecke geltenden Steuern. Emirates richtet sich damit an Passagiere, die auch in der Economy Class mehr Platz oder Privatsphäre suchen wie beispielsweise ein Paar, das eine Reihe aus maximal drei Sitzplätzen für sich haben möchte oder Eltern, die mit einem Baby auf dem Schoss reisen, aber auch alle, die während der Pandemie wert auf zusätzlichen Abstand legen.

Hin- und Rückflüge mit Emirates von Deutschland nach Dubai starten ab 445 Euro pro Person, rechnet man etwa 340 Euro für einen freien Nebenplatz für beide Strecken hinzu, so kommt man auf einen Gesamtpreis von 785 Euro. Günstiger würde es für zusammenreisendes Paare, für 610 Euro pro Person könnte man sich so auf beiden Strecken über zusätzlichen Platz freuen. Wer jedoch von Dubai noch weiter beispielsweise auf die Malediven fliegt, müsste für diese Flüge den freien Nebenplatz separat bezahlen. Hinzu kommt, dass diese Möglichkeit nicht bei Reisebuchung, sondern erst kurz vor Abflug am Flughafen angeboten wird.

Passend dazu: Emirates präsentiert ihre neue Premium Economy

Für mehr Komfort und Wahlmöglichkeiten an Bord hatte Emirates Ende 2020 außerdem ihre neue Premium Economy vorgestellt. Mit weniger Sitzen pro Reihe, zusätzlichem Platz und bequemeren Sitzen soll diese günstigere Alternative zur Business Class sein. Anders als die neue Option eines freien Nebenplatzes wird die neue Emirates Premium Economy jedoch nur auf ausgewählten Flugzeugen verfügbar sein.

Bereits seit dem vergangenen Sommer bieten immer mehr Fluggesellschaften die Möglichkeit einen zusätzlichen freien Sitzplatz zu buchen.

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea