Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römer
Foto: sborisov / iStock

Die schönsten Christkindl- und Weihnachtsmärkte Deutschlands

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Die Adventszeit ist in vollem Gange und in diesem Jahr sind auch endlich die Weihnachts- und Christkindlmärkte zurück. Nicht erst seit dem jüngsten Wintereinbruch, der die hübschen Holzbuden mit einer weißen Puderzuckerdecke überzogen hat, kommt es nach zwei Jahren Pause zu einem ungeahnten Ansturm auf Glühwein, Lebkuchen, Pfeffernüsse und andere traditionelle Leckereien.

Viele dieser Christkindl- und Weihnachtsmärkte wurden in den vergangenen Jahren aufgrund der Pandemie abgesagt. In diesem Jahr ist es doch wieder möglich und fast alle Märkte funktionieren wie gewohnt.

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte jeden Morgen die neusten Artikel bequem per Email.

Weihnachtsmarkt Berlin Gedächtniskirche
Foto: Roman Kraft / Unsplash

Deutschland bietet eine Vielzahl wunderbarer Weihnachtsmärkte, aber nicht nur im Heimatort locken Stände mit ihren zahlreichen Leckereien, viele Weihnachtsfans zieht es auch weiter weg, um die Christkindlmärkte anderer Städte zu entdecken und sich durch die Spezialitäten zu schlemmen. Warum also nicht die verbleibende Adventszeit noch für einen weihnachtlichen Trip nutzen, um dich in festliche Stimmung zu versetzen – viele Märkte sind sogar über die Feiertage hinaus bis Anfang Januar geöffnet.

Hier sind einige der schönsten und beliebtesten Weihnachtsmärkte in Deutschland, komplett mit Tipps, wo du übernachten kannst.

WeihnachtsZauber Berlin

Über 70 Weihnachtsmärkte gibt es in der Hauptstadt, doch der WeihnachtsZauber auf dem Gendarmenmarkt bzw. aufgrund der Sanierung in den Jahren 2022 bis 2024 auf dem Bebelplatz ist sicherlich der glamouröseste unter ihnen. Auf dem geschichtsträchtigen Bebelplatz umgeben von der Staatsoper Unter den Linden, der St. Hedwigs-Kirche, der denkmalgeschützten Alten Bibliothek und dem Hotel de Rome erwartet dich an den hübschen Pavillions allerlei kulinarische Genüsse, die von traditionellem Glühwein und Bratwurst bis zu Austern und Champagner reicht. In den beheizten Zelten der Pop-up-Restaurants werden Schweizer Fondue und Wiener Schnitzel serviert, während draußen Gaukler, Akrobaten und Feuerschlucker eine abwechslungsreiche Show bieten.

Weihnachtszauber Gendarmenmarkt Berlin
Foto: querbeet / iStock

Wann: 21. November bis 31. Dezember

Wo übernachten: Wenn wir über Lage sprechen, im Rocco Forte Hotel de Rome wohnst du direkt am Bebelplatz und kannst mit Etwas Glück sogar von deinem Zimmer aus direkt auf den WeihnachtsZauber hinunter schauen. Preise während der Weihnachtszeit beginnen bei 445 Euro pro Nacht, bei Buchung über das Amex Fine Hotels + Resorts Programm erhältst du neben einem 100 US-Dollar-Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenloses Frühstück und Late-Check-out, außerdem ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in nach Verfügbarkeit.

Verwandte Themen: Erhalte kostenloses Frühstück, Upgrades und mehr mit dem Amex Fine Hotels + Resorts-Programm

Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg

Im noblen Charlottenburg im Westen Berlins gibt es einen Weihnachtsmarkt dessen Szenerie genauso bezaubernd wie die des Weihnachtsmarktes am Gendarmenmarkt ist, jedoch so große Menschenmassen. Der Weihnachtsmarkt findet vor dem prächtigen Schloss Charlottenburg statt, einer barocken Schönheit aus dem 17. Jahrhundert, mit Live-Chormusik und traditionelle Weihnachtsleckereien wie Holzofenbrot und cremiger Pilzpfanne. Sobald du dich mit Glühwein aufgewärmt hast, mache außerdem einen Spaziergang durch die wunderschönen Gärten des Schloss Charlottenburg. Der bei Berlin-Besuchern beliebte Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg könnte 2022 zum letzten Mal stattfinden, denn die Schlösserstiftung will den Mietvertrag für die Festwiese nicht verlängern.

Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg Berlin
Foto: fotografixx / iStock

Wann: 21. November bis 26.Dezember

Wo übernachten: Mache deinen Weihnachtstrip in die Hauptstadt zu etwas Besonderem und übernachte im Hotel Adlon Kempinski, dem weltberühmten Luxushotel direkt am Brandenburger Tor. Wenn du Inhaber einer Amex Platinum oder Business Platinum Card bist, erhältst du bei Buchung über das Amex Fine Hotels + Resorts Programm neben einem 100 US-Dollar-Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenloses Frühstück und Late-Check-out, außerdem ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in nach Verfügbarkeit. Verpasse nicht den berühmten Afternoon Tea mit einem Gläschen Champagner in der Lobby des Hotels.

Dresdner Striezelmarkt

Der Dresdner Striezelmarkt ist der erste jemals aufgezeichnete Weihnachtsmarkt und geht auf das Jahr 1434 zurück – damit ist er der älteste Deutschland und einer der berühmtesten weltweit. Das Zentrum bildet die XXL-Weihnachtspyramide, die mit 14,62 Metern natürlich die höchste Erzgebirgspyramide der Welt ist. Rund herum sorgen ein historisches Riesenrad mit bonbongestreiften Gondeln und über 200 Stände, an denen alles verkauft wird, von Butterfruchtkuchen und Holzspielzeug bis hin zu komplizierten Glasornamenten für traditionelles Weihnachtsflair.
der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland
Foto: LianeM / iStock

Wann: 23. November bis 24. Dezember.

Wo übernachten: Das Hilton Dresden liegt nicht nur an der berühmten Dresdner Frauenkirche, sondern auch nur 5 Gehminuten vom Striezelmart auf dem Altmarkt entfernt. Zimmerpreise beginnen in der Vorweihnachtszeit bei 186 Euro oder 49.000 Hilton-Punkten pro Nacht.

Das Moxy Dresden Neustadt liegt im Herzen des bei bei Hipstern und Künstlern beliebten Viertels Neustadt und nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof Neustadt entfernt. Zimmerpreise beginnen in der Vorweihnachtszeit bei 95 Euro oder 17.000 Marriott-Punkten pro Nacht.

Düsseldorfer Weihnachtsmarkt

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt besteht eigentlich aus sechs Themenmärkten, die nur wenige Gehminuten voneinander entfernt sind, was bedeutet, dass sich während der Feiertage die gesamte Innenstadt in einen wahren Weihnachtsmarkt verwandelt. Einer der beliebtesten ist der Altstadt Markt, dessen Verkaufsbuden den historischen Düsseldorfer Bürgerhäusern nachempfunden sind. Ein anderer, der Kö-Lichter Markt, hat Stände, an denen traditionelle Süßigkeiten wie Nougat und Lebkuchen verkauft werden, sowie eine Eisbahn, auf der Besucher Schlittschuh laufen und sich im Eisstockschießen versuchen können.

Düsseldorfer Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz
Foto: Lux_D / iStock
Wann: 17. November bis 30. Dezember

Wo übernachten: Das neue Moxy Düsseldorf City ist durch seine zentrale Lage der perfekte Ausgangsort für einen Bummel durch die Düsseldorfer Innenstadt, Weihnachtsmärkte und die berühmten Einkaufsstraßen Kö und Schadowstraße sind nur wenige Minuten zu Fuss entfernt. Zimmerpreise im Dezember beginnen bei 125 Euro oder ab 15.500 Marriott-Punkten pro Nacht.

Wenn es luxuriöser sein darf, findest du mit dem legendären Breidenbacher Hof ein 5 Sterne Hotel direkt an der Königsallee. Amex Platinum und Business Platinum Karteninhaber profitieren bei Buchung über Fine Hotels + Resortsvon einem 100 US-Dollar Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenfreiem Frühstück und Late-Check-out um 16 Uhr sowie ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in (beides nach Verfügbarkeit).

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Bereits seit dem 14. Jahrhundert beherbergt Frankfurt einen der größten, ältesten und faszinierendsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Verteilt über Römerberg, Paulsplatz, Liebfrauenberg, Mainkai, Hauptwache, Roßmarkt und dem Friedrich-Stoltze-Platz verwandeln die über 200 Stände die historische Frankfurter Altstadt in ein Lichtermeer. Neben den Klassikern wie gerösteten Nüsse, duftendem Lebkuchen und köstlichen Bratäpfeln, gibt es hier einige der besten Glühweine in Deutschland und die Frankfurter Spezialität heißen Apfelwein.

Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römer
Foto: sborisov / iStock

Wann: 21. November bis 22. Dezember

Wo übernachten: Übernachte zentral im frisch renovierten The Westin Grand Frankfurt, eine Übernachtung gibt es während der Weihnachtszeit ab 232 Euro oder 34.000 Marriott Punkte pro Nacht.

Hamburger Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

Norddeutschland ist nicht unbedingt für schneebedeckte Weihnachtsromantik bekannt, doch mehr als 30 Weihnachtsmärkte sorgen bei Einheimischen und Besuchern für leuchtende Augen. Der wichtigste, der Historische Weihnachtsmarkt Rathausmarkt findet vor dem Rathaus statt und bietet an mit Girlanden geschmückten Ständen handgefertigte Produkte und lokale Spezialitäten wie Röstitaler – knusprige Rösti mit süßen und herzhaften Belägen. Für mehr festliche Stimmung besuche Santa Pauli-Markt „den geilsten Weihnachtsmarkt Hamburgs“ einen Markt nur für Erwachsene im Rotlichtviertel sowie die Winter Pride, einen LGBTQ+-Markt mit Indie- und Elektro-DJ-Sets. Die Erlöse dieses Weihnachtsmarktes kommen der lokalen queeren Gemeinschaft zugute.

Der Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausplatz ist einer der schönsten Deutschlands
Foto: Juergen Sack / iStock

Wann: 22. November bis 23. Dezember

Wo übernachten: 5-Sterne Luxus findest du im The Fontenay Hamburg und Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, beide mit direkter Lage an der Außeenenalster und blick auf die weihnachtliche Hansestadt. Wenn du Inhaber einer Amex Platinum oder Business Platinum Karteninhaber bist, erhältst du bei Buchung über Fine Hotels + Resorts ein 100 US-Dollar Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenfreies Frühstück und Late-Check-out um 16 Uhr sowie ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in (beides nach Verfügbarkeit).

Mit dem Atlantik Hotel, Autograph Collection wartet auf der anderen Seite der Alster ebenfalls eine Ikone unter den Hamburger Hotels auf Gäste, eine Übernachtung gibt es zur Weihnachtszeit ab 228 Euro oder 35.000 Marriott-Punkten.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Nach einer dreijährigen Pause aufgrund der Pandemie ist dieser beliebte Markt zurück. Er ist nicht nur einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands, dessen Geschichte bis ins Jahr 1692 zurückreicht, sondern auch einer der fotogensten: Die 200 Stände des Marktes befinden sich vor der Kulisse des Stuttgarter Alten Schlosses aus dem 10. Jahrhundert. Während allabendlich der Gesang lokaler Chöre und Jazzorchester den Platz erfüllt, genieß am besten zu deiner Tasse heißen Glühwein und die berühmten schwäbischen Maultaschen.

Weihnachtsmarkt in Stuttgart
Foto: klug-photo / iStock

Wann: 27. November bis 23. Dezember.

Das Le Méridien Stuttgart liegt gegenüber dem Schlossgarten, Hauptbahnhof und Weihnachtsmarkt sind bequem zu Fuss erreichbar, nach einem winterlichen Stadtbummel laden das hoteleigene Spa samt Innenpool zum Entspannen ein. Eine Übernachtung zur Weihnachtszeit gibt es ab 175 Euro oder 24.000 Marriott Bonvoy-Punkten pro Nacht. Eine Übernachtung im Hampton by Hilton Stuttgart kostet ab 168 Euro oder 50.000 Hilton Honors-Punkte pro Nacht.

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Der Weihnachtsmarkt vor dem berühmtesten Wahrzeichen der Rheinmetropole bietet alle klassischen Merkmale: Glühwein, Kunsthandwerk und eine 24 Meter hohe Fichte, den größten Weihnachtsbaum der Region. Die größte Attraktion ist jedoch die Unterhaltung. Während des Festivals gibt es mehr als 100 Bühnenauftritte, darunter weihnachtliche Swingmusik, Konzerte zum Mitsingen und Gospelchöre. Kein Wunder, dass der Weihnachtsmarkt mit über vier Millionen Besuchern zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten Deutschlands gehört. Nachdem du genug Musik – und natürlich Essen – zu dir genommen hast, mache einen Bummel über die nahe gelegene Hohe Straße und Schildergasse, zwei von Kölns bekannten Einkaufsstraßen, um Bratwürste, Mutzenmandeln und Co zu verdauen.

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
Foto: Thomas Schmidt / iStock

Wann: 17. November bis 23. Dezember

Wo übernachten: Direkt gegenüber vom Kölner Dom liegt das Excelsior Hotel Ernst, das 5-Sterne-Hotel bietet einen himmlischen Ausblick auf den Dom und legt dir gesamte Innenstadt zu Füßen. Als Amex Platinum und Business Platinum Karteninhaber erhältst bei Buchung über Fine Hotels + Resorts du neben einem 100 US-Dollar-Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenloses Frühstück und Late-Check-out, außerdem ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in nach Verfügbarkeit.

Wenn du lieber Punkte einlösen möchtest, findest du mit dem Courtyard by Marriott Cologne ein modernes Cityhotel, eine Übernachtung gibt es ab 28.000 Punkten oder 165 Euro pro Nacht.

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Dieser jährliche Weihnachtsmarkt im Hochschwarzwald vielleicht die malerischste Kulisse von allen. Am Fuße eines 40 Meter hohen Eisenbahnviadukts ist der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht ein Postkartenmotiv: funkelnde Lichter, schneebedeckte Baumwipfel und die eleganten Sandsteinbögen des Bahnübergangs. Steige am Bahnhof Hinterzarten oder Himmelreich aus und nehmen einen kostenlosen Shuttlebus zum Weihnachtsmarkt, wo du Stände mit handgefertigten Weihnachtswaren und Speisen wie Schäufele (geräucherte Schweineschulter) und Käsespätzle findest. Im Gegensatz zu den anderen Weihnachtsmärkten auf dieser Liste musst du für diesen eine Eintrittskarte kaufen, die ausschließlich online im Vorverkauf erhältlich sind.

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht im Hochschwazwald
Foto: hochschwarzwald.de

Wann: bis 18. Dezember

Wo übernachten: Freiburg ist nur eine kurze Zugfahrt vom Weihnachtsmarkt in der Ravennaaschlucht entfernt, das neue Courtyard by Marriott Freiburg direkt gegenüber des Hauptbahnhofs empfängt dich ab 154 Euro oder 20.000 Marriott Bonvoy Punkten pro Nacht. Ideal, um deine Reise mit einem Besuch des wunderschönen Weihnachtsmarktes in der Altstadt rund um den berühmten gotischen Freiburger Münster zu kombinieren.

Leipziger Weihnachtsmarkt

Leipzig ist nach Dresden der zweitälteste Weihnachtsmarkt Deutschlands und kann seine Ursprünge bis ins Jahr 1458 zurückverfolgen. Vor dem Alten Rathaus, wo Johann Sebastian Bach seinen Arbeitsvertrag unterzeichnete (er lebte hier fast 30 Jahre) finden du alles, von einer Lichtinstallation „Zauberwald“ bis hin zu einem nachgebauten finnischen Dorf, in dem regionale Spezialitäten wie geräucherter Lachs, Rentierfleisch und die Kuchenspezilität Leipziger Lerche feilgeboten werden. Verpasse nicht die täglichen Auftritte der Posaunisten vom Balkon des Alten Rathauses.

Blick auf den Leipziger Weihnachtsmarkt - den zweitältesten in Deutschland
Foto: TommL / iStock

Wann: 23. November bis 23. Dezember

Wo übernachten: Das Marriott Leipzig liegt nur einen Steinwurf vom Beginn des Leipziger Weihnachtsmarktes entfernt, eine Übernachtung zur Adventszeit gibt es ab 146 Euro oder 17.000 Marriott Punkten. Unweit des historischen Leipziger Hauptbahnhofs liegt das The Westin Leipzig – mit 96,8 Metern eines der höchsten Bauwerke Leipzigs und fantastischem Ausblick über die Stadt. Eine Übernachtung im Westin Leipzig gibt es ab 132 Euro oder 18.000 Marriott Punkten pro Nacht.

Münchner Weihnachtmarkt

Rund 2.500 Lichter schmücken den riesigen Weihnachtsbaum, der den Münchner Marienplatz vor dem neugotischen Rathaus überragt. Obwohl er erst seit 1972 auf dem Marienplatz stattfindet, sollen die Wurzeln des Münchner Christkindlmarkts bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Highlights sind u.a. Auf der berühmte Krampuslauf (bei dem rund 300 Läufer in gruseligen Kostümen durch die Stadt laufen) und eine ChristkindlStraßenbahn mit Glühwein an Bord bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Jeden Abend um 17:30 Uhr gibt es außerdem live bayerische Adventsmusik.

Blick auf das Neue Rathaus und den Münchner Christkindlmarkt
Foto: RudyBalasko / Unsplash

Wann: 21. November bis 24. Dezember

Wo übernachten: Das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München an der Maximilanstraße gehört zu den luxuriösesten Unterkünften der bayrischen Hauptstadt und bietet dir durch die zentrale Lage und luxuriöse Ausstattung samt Spa, Swimming Pool und einen atemberaubender Blick über die Dächer Münchens ist dieses Hotel der perfekte Ausgangsort für einen romantischen Weihnachtstrip. Inhaber einer Amex Platinum oder Business Platinum Card profitieren bei Buchung über Fine Hotels + Resorts von einem 100 US-Dollar Guthaben für Verzehr im Hotel während des Aufenthalts, kostenfreiem Frühstück und Late-Check-out um 16 Uhr sowie ein Zimmer-Upgrade und frühen Check-in (beides nach Verfügbarkeit).

Auch das stylische Roomers Munich, Autograph Collection ist über Fine Hotels + Resorts mit Vorteilen für Amex Platinum und Business Platinum Karteninhaber verfügbar, alternativ kannst du es aber auch über Marriott Bonvoy ab 30.000 Punkten pro Nacht buchen.

Weihnachts- und Wintermarkt Flughafen München

Der Weihnachts- und Wintermarkt am Airport München ist vielleicht der einzige Flughafen-Weihnachtsmarkt der Welt und bei Reisenden wie Einheimischen gleichermaßen beliebt. Im Forum des München Airport Centers (MAC), der größten überdachten Freifläche Europas, bieten über 40 weihnachtlich dekorierte   Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten wie heiße Maroni, Dampfnudeln oder Flammkuchen, dazu gibt es eine künstliche Eislaufbahn und die Möglichkeit, dein Können beim Eisstockschießen unter Beweis zu stellen.

Der Weihnachtsmarkt am Münchner Flughafen ist einer der außergewöhnlichsten der Welt
Foto: klug-photo / iStock

Wann: 19. November bis 26. Dezember

Wo übernachten: Natürlich bietet es sich einem Hotel in der Münchner Innenstadt zu übernachten (40 Minuten mit der S-Bahn), solltest du dennoch am Flughafen übernachten wollen, findest du mit dem Hilton Munich Airport direkt eine Unterkunft in unmittelbarer Nähe zu Terminal 2 und dem Forum des Airport Centers. Eine Übernachtung kostet ab 171 Euro oder 55.000 Hilton Honors-Punkte pro Nacht.

Nürnberger Christkindlesmarkt

Der Nürnberger Christkindlesmarkt auf dem Hauptmarkt, den zentralen Platz in der Altstadt seit 1530 ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit und einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte der Welt. Jedes Jahr beginnen die Feierlichkeiten offiziell mit einer Rede des Christkindes vom Balkon der Frauenkirche, einer monumentalen gotischen Kirche. Nicht nur optisch ist der Nürnberger Chrsitkindlesmarkt mit den rot-weiß gestreiften Dächern der über 200 Stände etwas Besonderes, die Auswahl an handgefertigtem Weihnachtsschmuck und traditionellen, einheimischen Spezialitäten wie Nürnberg Rostbratwurst und Lebkuchen ist riesig wie köstlich und unübertroffen.

der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands
Foto: Juergen Sack / iStock

Wann: 25. November bis 24. Dezember

Wo übernachten: Historischen Charme und modernen Komfort bietet das Le Méridien Grand Hotel Nürnberg direkt gegenüber des Hauptbahnhofs, eine Übernachtung zur Christkindlesmarktzeit gibt ab 210 Euro oder 37.000 Marriott Punkten. Das Hampton by Hilton Nürnberg City Center ist ab 105 Euro oder 34.000 Hilton Punkten verfügbar.

Auch interessant: Vergiss nicht, diese Vorteile deiner Amex Platinum freizuschalten

Die Weihnachtsmärkte sind zurück

Nach zwei Jahren Pause finden in diesem Jahr wieder überall in Deutschland Weihnachtsmärkte statt und versetzen Besucher mit Glühwein, Eislaufen und leuchtender Dekoration in weihnachtliche Stimmung. Doch nicht nur vor der Haustür, sondern auch eine Reise zu einem der großen oder kleineren Weihnachtsmärkte ist eine wunderbare Gelegenheit, in lokale Spezialitäten einzutauchen und sich von der festlichen Atmosphäre anstecken zu lassen.

In besonders nachgefragten Reisezeiten wie der Vorweihnachtszeit kann es Sinn machen, Punkte für Hotelübernachtungen einzulösen und so gegenüber Bargeldpreisen sparen, die in einigen Städten teils schwindelerregende Höhen erreichen können.

Vergiss nicht, dass große Hoteltreueprogramme wie Hilton Honors, Mariott Bonvoy und Radisson Rewards Transferpartner von Amex Membership Rewards sind. Bei Buchung über Programme wie The Hotel Collection und Fine Hotels + Resorts können Inhaber einer Amex Gold bzw. Platinum Card zudem von kostenlosen Vorteilen während ihres Aufenthalts profitieren.

Die American Express Gold Card
NEUES DESIGN UND DOPPELTER PUNKTEBONUS

American Express Gold CardAngebotsdetails:

40.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 3.000 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 19.04.2023

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea