Eröffnung der Swiss Business und Senator Lounges Terminal A

Das ist die neue Swiss Business und Senator Lounge Zürich Terminal A

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Nachdem sich bereits zu Beginn des Jahres Swiss First Class Passagiere über eine neue Lounge freuen durften, öffnen Anfang Juni endlich auch die neuen Swiss Business und Senator Lounges im Terminal A des Zürcher Flughafens ihre Pforten. Dabei warten auf Statuskunden und Business Class Gästen einige Veränderungen.

Auch wenn die Location im Herzen von Terminal A gleich geblieben ist, fällt eine Änderung direkt beim Betreten der Lounge auf. Statt wie bisher links abzubiegen, geht es für Senatoren und Star Alliance Gold Statuskunden nun die Treppen hoch, wo bisher die Business Lounge beheimatet war.

Die neue Swiss Business Lounge für Europa- und Kurzstreckenflüge umfasst den früheren Bereich der Senator Lounge. Wie im auch schon bei den Swiss Lounges im E Dock, gleichen sich auch die neuen Swiss Business und Senator Lounges in Terminal A in Aufbau und Design.Neue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A Senator Lounge Essbereich

Erwartungsgemäß hat Swiss ihr aktuelles Lounge-Design auch in die neuen Lounges im A-Bereich transportiert. Nichts erinnert mehr an die Lounges aus vergangenen Zeiten, wo einst dunkler Teppich und schummriges Licht für eine wenig inspirierende Atmosphäre sorgten, ist ein komplett neuer Raum entstanden. Kreativ, modern und dennoch gemütlich, eben wie ein Wohnzimmer, in dem sich Gäste jeden Alters wohlfühlen. Dabei erzeugen schweizerische Designelemente, viel Holz und Leder eben dieses bestimmte Ambiente: Modernität mit der gewissen Swissness. 

Auch hier bilden ein grosser Bistro-Bereich mit Front-Cocking das jeweilige Lounge-Zentrum. Doch die hohe gewölbte Deckenkonstruktion und das industrielle Design erinnert mehr an eine Markthalle, denn an eine Kantine für hungrige Vielflieger und Business Kunden. Um das Bistro herum drapieren sich die weiteren Bereiche: für Rastlose gibt es Arbeitskabinen, für Ruhesuchende zahlreiche Sofas, Sessel und Liegen. Ein neuer Ruhebreich zum Entspannen anstelle der einst längsten Flughafen-Bar der Welt. Doch zumindest die Raucher wurden nicht vergessen, beide Lounges verfügen über eine eigene Raucherterrasse. Ein wenig Wehmut überkommt mich dennoch, als ich an jene Stelle neben dem Pfeiler schaue, wo ich so oft und so gerne gesessen habe. Wieviele Stunden habe ich hier verbracht, unzählige Espressi und Gin Gimlets getrunken, viel zu viele Zigaretten geraucht. Der fünfte Hocker von rechts war stets mein Platz, ein Anker bei Flugverspätung, Treffpunkt für Lounge-Verabredungen, ein Stück Heimat in der Fremde. Vorbei. Zeit für einen neuen Lieblingsplatz in der Senator Lounge – dem neuen Wohnzimmer in Terminal A.

Neue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A Senator Lounge Front-Cooking

Neue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A Buffet

Neue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A Ruhebereich

Neue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A RuhebereichNeue Swiss Business und Senator Lounges Zürich A Loungebereich

 

Mag der Verlust der Bar auch ein wenig schmerzen, so sind die neuen Swiss Business und Senator Lounges dennoch ein Gewinn. Design und Ambiente sind toll, die Aufteilung ist gelungen – aus dem limitierten Platz wurde auf 720 bzw. 560 Quadratmetern ein neues Loungekonzept geschaffen, das den aktuellen Anforderungen gerecht wird: ein Snack vom Buffet, Mails checken oder auch eine längere Pause zum arbeiten oder entspannen nutzen, dazu das Smartphone oder den Laptop laden, sowie die erfrischende Dusche nach der Langstrecke.

Daten & Fakten

Öffnungszeiten: täglich 5:30 – 22:30 Uhr

Größe: 162 Sitzplätze auf 560m² (Swiss Business Lounge) // 198 Sitzplätze auf 720m² (Senator Lounge)

Zutritt

Swiss Business Lounge: Miles & More Frequent Traveller, Passagiere in Swiss und Lufthansa Group, sowie Star Alliance Business Class.

Swiss Senator Lounge: Miles & More Senator und Star Alliance Gold Statusinhaber (inklusive 1 Gast) mit gültigem Swiss, Lufthansa Group oder Star Alliance Ticket.

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 31. Oktober 2021 gibt es für die Beantragung 20.000 Prämienmeilen geschenkt, plus 5.000 Prämienmeilen nach 2.000 Euro Umsatz in den ersten zwei Monaten.

Nur in 2021 können Statusinhaber auch bis zu 30.000 Statusmeilen mit der Miles & More Kreditkarte sammeln.

Jetzt beantragen
BoardingArea