Die berühmte Bucht mit doppelten Stränden auf Korfu
Foto: Chris Karadis/ Unsplash

Die 7 besten Reiseziele im August

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Sonne, Strand und Meer – der Sommer erreicht im August seinen Höhepunkt und die Hitze animiert zum Faulenzen. Doch auch wer zu dieser Zeit keinen langen Urlaub hat, kann sich mit interessanten Kurztrips etwas Erholung verschaffen und so Bürostuhl gegen Sonnenliege tauschen…

Alicante, Spanien

Blick auf den Hafen von Alicante
Foto: Cale Weaver

Das spanische Hafenstädtchen bietet alles was es für einen entspannten Wochenendtrip im August benötigt. Am 6 Kilometer lange Stadtstrand mit seinem weißen Sand lässt es sich perfekt sonnenbaden oder in einem der zahlreichen Beach Club wie dem Chiringuito Postiguet relaxen. Die Arroceria Darsena direkt am Yachthafen bietet neben einer malerischen Aussicht eine himmlische Auswahl traditioneller Reisgerichte mit Meeresfrüchten.

Lokale Spezialitäten und ein schattiges Plätzchen während des Stadtbummels findet man in der Mercado Central – der Markthalle, die Stände schließen gegen 13 Uhr. Die wohl besten (wenngleich nicht gerade günstigen) Tapas der Stadt gibt es im Nou Manolin.

Korfu, Griechenland

Hafen auf Korfu
Foto: Alexander Mils/ Unsplah

Die Natur hat Korfu traumhaft schöne Buchten, lange Strände unter imposanten Steilküsten, weiße Kliffs und immergrüne Olivenwälder geschenkt – ein Mittler zwischen der rauen Ägäis und der sanfteren italienischen Adria. Über 3 Millionen Olivenbäume bilden dichte Wälder und machen die Insel im Ionischen Meer zur grünsten Griechenlands. Wie ein grüner Teppich überziehen sie die Täler, Hügel und Berge und liefern mit dem gewonnen Olivenöl das ökonomische Rückgrat der Insel. Korfu(-Stadt) hat eine lange Geschichte und gilt auch noch heute als die schönste Stadt Griechenlands.

Die Korfiten lieben ihre eigene Küche, die stark von der 400-jährigen venezianischen Besetzung der Insel beeinflusst wird. Trotz der vielen Touristen, die jedes Jahr auf die Insel kommen, kann man noch immer in vielen Restaurants und Tavernen traditionell griechische Spezialitäten fern von Gyros, Souvlaki und Bauernsalat finden. Besonders zu empfehlen sind das Rex, das Klimataria und Toula’s, während günstige und gute Küche das Rouvas zum beliebtesten Restaurant der Insel Hauptstadt machen.

Lissabon, Portugal

Lissabon mit gelber Straßenbahn
Foto: Julian Dik/ Unsplash

Mit mehr Sonnenstunden als jede andere Hauptstadt auf dem europäischen Festland ist Lissabon eigentlich das ganze Jahr über eine Empfehlung wert. Doch während im Spätsommer andere Städte unter Touristenströmen ächzen, kann Portugals Metropole auch im August mit einer ungezwungenen Lässigkeit und genug Luft zum Atmen überzeugen. Von der Mündung des Tejo und dem offenen Meer weht eine erfrischende Brise, während du dich durch die bunten Gassen mit ihren ihren gefliesten Häusern treiben lässt oder in einer der historischen hummelgelben Straßenbahnen die Hügel der Stadt erklimmst.

Was wäre ein Lissabonbesuch ohne den ungezügelten Genuss der kleinen Vanilletörtchen? „Pastéis de Nata“ gibt es in zwar an jeder Ecke, doch nirgendwo schmecken sie so wie in der traditionsreichen Confeitaria Pastéis de Belém. Weitere Highlights für Foodies sind das Can The Can und Hipstermagnet 1300 Taberna in der LXFactory. Wer mehr Abkühlung oder Ruhe vor dem urbanen Trubel braucht, nur eine Stunde oder weniger als 20 Minuten mit dem Speedboot entfernt liegt Cascais mit tollen Stränden, Luxushotels und im August zudem mit dem 10-tägigen Festos de Mar Festival.

Trondheim, Norwegen

Trondheim gehört im August zu den besonders lohnenden Reisezielen
Foto: Melina Kiefer/ Unsplash

Trondheim hat sich zu einem aufregenden kulinarischen Reiseziel entwickelt und der August ist der beste Monat, um es zu genießen. Vom 3. bis 5. August findet in der Stadt das Trondelag Food Festival und das Trondheim Brewery Festival statt. Das Food-Festival zieht über 250.000 Besucher an, die die vielfältigen Aromen von mehr als 200 lokalen Lebensmittelproduzenten kosten können.

Das Festival bietet auch Kochkurse an, in denen die Teilnehmer etwas über regionale Spezialitäten und Techniken zur Lebensmittelkonservierung lernen können. In der Zwischenzeit können sich Bierliebhaber beim Trondheim Brewery Festival vergnügen, bei dem 30 Brauereien ihre Craft-Biere, Cider und mehr präsentieren.

Nizza, Frankreich

Nizza an der Côte d'Azur gehört im Sommer zu den beliebtesten Reisezielen
Foto: Joachim Lesne/ Unsplash

Bereits im 19. Jahrhundert war Nizza ein beliebter Erholungsorte für die Reichen und Schönen Europas und auch noch heute ist die französische Hafenstadt mit ihrem charmanten Wirrwarr aus Gassen und Straßen, den prachtvollen pastellfarbenen Stadtvillen, dem tiefblauen Mittelmeer und der entspannten Atmosphäre ein Hot-Spot an der Côte d’Azur. Nizza ist ohne Zweifel die Stadt Frankreichs, die am stärksten ihre eigene Küche entwickelt hat und ein Paradies für Liebhaber der mediterranen Küche mit einem genialen Mix aus provenzialischen und italienischen Einflüssen.

Als Alternative zum Hotelfrühstück geht man am besten ins traditionsreiche Le Grand Café de Lyon, in urfranzösischem Ambiente schmeckt das Croissant zu einer großen Tasse Milchkaffee besonders gut. Zum Mittagessen kann man sich entweder eine Leckerei auf einem der zahlreichen Märkte der Altstadt oder in einem der schicken Bistros wie dem Le Séjour Café gönnen. Feine Küche mit einer aussergewöhnlichen Sicht auf die Baie des Anges findet man im La Réserve de Nice, einem Gourmet-Restaurant im Stil der 30iger-Jahre direkt direkt auf einem Felsvorsprung über dem Meer.

Paphos, Zypern

Strand und Meer auf Zypern
Foto: George Lemon/ Unsplash

Die Hafenstadt war Kulturhauptstadt 2017, doch neben all der Geschichte und Kultur locken im August vor allem die schönen Strände und das bunte Nachtleben Touristen an Zyperns Westküste.

Genieße den Sonnenuntergang am Hafen bei einem Drink und anschließend fangfrisches Seafood wie Garnelen, Oktopus und Schwertfisch in einer der zahlreichen Tavernen und Restaurants – besonders beliebt Theos im The King Jason direkt am Wasser.

Zürich, Schweiz

Zürich
Foto: Ilia Bronsiky/ Unsplash

Im August wimmelt es in Zürich von spannenden Festivals, Events und Open-Air-Aktivitäten. Street Parade, ein Spektakel elektronischer Musik, zieht Tausende von Fans aus aller Welt an. Das Eintauchen des Zürichseebeckens in Techno-Vibes von Hunderten von DJs auf sieben Bühnen ist ein einzigartiges Erlebnis.

Mittlerweile präsentiert das Musikfestival Zürich Openair über 80 internationale Top-Acts, darunter große Namen wie The Killers und Florence & the Machine. Das letzte Augustwochenende ist dem Dorflifascht vorbehalten, einem familienfreundlichen Fest mit Live-Musik, DJ-Auftritten und abwechslungsreichem Streetfood.

Werde auch Mitglied unserer Facebook-Community Vielflieger Lounge und tausche dich mit anderen Reisenden aus.

American Express Platinum Card beantragen

Angebotsdetails:

• 55.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 10.000 Euro in den ersten sechs Monaten)nur bis 18.03.2024

Kostenloser Zugang zu 1.300 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

150 Euro jährliches Restaurantguthaben

Bis zu 120 Euro Entertainmentguthaben für Streamingdienste

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

720 Euro Jahresgebühr (60 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen