8   +   3   =  

Delta führt neue regionale First Class für den Airbus A321neo ein

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Während die Business Class der meisten europäischen Airlines auf Kontinentalstrecken nur aus einem freien Nebensitz besteht, finden Premium-Passagiere in den USA auch auf Inlandsflügen breite Sessel vor.

Delta hat nun eine neue regionale First Class für ihre zukünftige Airbus A321neo Flotte präsentiert. Insgesamt hat Delta 100 Flugzeuge diesen Typs bestellt und hält eine Option über weitere 100 Stück. Die erste A321neo mit der neuen Kabine wird noch in diesem Jahr erwartet.

„Ausschlaggebend für das neue Design waren Erkenntnisse, die wir aus mehreren hundert Stunden Gesprächen mit unseren Kunden gewonnen haben, um so mit durchdachten Verbesserungen reagieren zu können. Alle Funktionen des Sitzes wurden vollständig überarbeitet, um ein wirklich einzigartiges Premium-Sitzprodukt für die regionale First Class zu schaffen“, sagte Mauricio Parise, Managing Director für Produktentwicklung bei Delta in einer Presseerklärung.Delta First Class domestic Airbus A321neo

Die neuen Sitze der Delta First Class an Bord der A321neo verfügen feste Kopfstütze für mehr Privatsphäre und besseren Schlaf, einen größerer und robusteren Tisch sowie deutlich mehr Stauraum für die Aufbewahrung persönlicher Gegenstände und Geräte, einschließlich Verstaumöglichkeiten für Laptop- und Trinkflaschen für alle Flugphasen.

Details wie übergroße und hochauflösende Bildschirme in den Rückenlehnen, gut erreichbare Stromanschlüsse und verbesserte Memory-Foam-Kissen sollen für zusätzlichen Passagier-Komfort auf Flügen in Deltas regionaler First Class sorgen. Genauere Infos, insbesondere die Maße der Beinfreiheit oder der Verstellbarkeit der Rückenlehne, hat Delta leider noch nicht bekannt gegeben.Delta First Class domestic Airbus A321neo

Insgesamt wird Deltas A321neo mit 194 Sitzplätze ausgestattet. Hinter die 20 Plätze über 5 Reihen der First Class schließen sich, in einer 3-3 Anordnung, 42 Sitzplätze in Delta Comfort + und 132 Sitzplätze in der Economy Class an. Das Flugzeug wird On-Demand-Inflight-Entertainment, Highspeed-Satelliten-WLAN, Stromanschlüsse sowie Streaming-Videoinhalte an jedem Sitzplatz über Delta Studio bieten. Wie bei jedem Delta Flug wird das Nutzen von Messenger-Apps, wie WhatsApp und Co., kostenlos sein.

Die neo-Variante ist die sparsamere Version des Airbus A321, bei gleichzeitig etwas größerer Reichweite (jedoch nicht so weit wie die A321LR oder A321XLR). Mit ihren fast 5.000 Kilometern sind Ziele in ganz Nordamerika, einem Großteil Südamerikas und theoretisch sogar in Westeuropa erreichbar.

American Express Platinum Card Angebot

Angebotsdetails:

75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 08.04.2020

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Shangri-La, Kempinski, Anantara, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea