Urlauber können sich für Rückholflüge bei Condor registrieren

8   +   5   =  

Luftbrücke des Auswärtigen Amts: Gestrandete Urlauber können sich bei Condor registrieren

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach einem erfolgreichen Kauf eine Kommission ausgezahlt.

Auch Condor ist Teil der Initiative „Luftbrücke“ des Auswärtigen Amtes und bringt im Rahmen zahlreicher Rückholflüge deutsche Touristen aus Urlaubsgebieten zurück nach Deutschland. Gestrandete Urlauber können sich direkt online für die Sonderflüge anmelden.

Die Betroffenen können sich über die eigens eingerichtete Webseite www.condor.com/fly-home oder über das sogenannte ELEFAND-System (Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland) des Auswärtigen Amtes registrieren. Über das Onlineformular werden vollständiger Name, Passdaten und aktueller Aufenthaltsort erfasst.

Auf Basis dieser Liste entsendet das Auswärtige Amt die benötigen Sonderflüge. Gäste, die vom Auswärtigen Amt über ihren Rückflug informiert werden und diesen in Anspruch nehmen, müssen vor Flugantritt ein Formular des Auswärtigen Amts ausfüllen und werden dann umgehend befördert. Die Maßnahmen richten sich nicht nur Pauschaltouristen, sondern auch Individualreisende. Auch Einzelpersonen, die sich z.B. als Au-pair, Student oder mit einem Freiwilligendienst im Ausland aufhalten, können sich über das Formular melden.

Der Ferienflieger plant nach derzeitigem Stand bis Sonntag knapp 180 reguläre Rückflüge aus Urlaubsdestinationen und Sonderflüge, die gemeinsam mit Reiseveranstaltern sowie dem Auswärtigen Amt aufgelegt werden. Condor wird somit in den nächsten Tagen mindestens 50.000 Urlauber zurück nach Deutschland bringen. Weitere Flüge sind in Prüfung. Der Rückflugplan von Condor wird mehrfach täglich unter www.condor.com/aktuelle-infos aktualisiert und ist dort immer für die nächsten 72 Stunden veröffentlicht.

Condor gestattet Passagieren mit Buchungen für Flüge innerhalb der nächsten vier Wochen kostenfreie Umbuchungen, ohne sich jetzt schon auf ein festes Datum oder Ziel festlegen zu müssen. Das gilt auch für Passagiere mit Tickets in Länder, deren Einreisebeschränkungen nicht erweitert wurden.

Mehr Infos zu aktuellen Umbuchungs- und Stornierungsrichtlinien von Airline und Hotels

Aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amts kann Condor auf den jeweiligen Hinflügen nur noch Gäste befördern, die Staatsbürger des Ziellands sind und mit ihrem Flug die Heimreise antreten.

Wir wünschen allen Betroffenen eine gute und sichere Heimreise!

Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von Condor


Werde auch Mitglied unserer Facebook Community – der besten deutschsprachigen Vielflieger Gruppe!

Amex Blue Card 5.000 Punkte und Startguthaben5.000 Punkte + 35 EUR Startguthaben + 100 EUR Partnervorteile

• dauerhaft ohne Jahresgebühr

• 35 Euro Startguthaben

• 5.000 Membership Rewards Punkte bei Teilnahme am Programm

• Attraktive Partnerangebote mit Amex Offers

• Kontaktloses Bezahlen per NFC oder mit Apple Pay

• Weltweiter Ersatz bei Kartenverlust

[Mehr Infos]


 

Hier beantragen

BoardingArea