Brussels Airlines mit neuem Markenauftritt und Lackierung
Foto: Brussels Airlines

Brussels Airlines enthüllt neuen Markenauftritt und Lackierung

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Brussels Airlines hat einen neuen Markenauftritt vorgestellt und will mit neuer Struktur aus der Krise zurück in die schwarzen Zahlen fliegen. 

Die neue Markenidentität ist Teil des Transformationsplan Reboot Plus, den die Lufthansa Group-Airline seit 2020 als Folge der COVID-19-Krise beschleunigt hat. Mit einer verbesserten Kostenstruktur will sich Brussels als eine der vier Netzwerk-Airlines der Lufthansa Group im belgischen Heimatmarkt als Premium-Alternative insbesondere gegenüber der Konkurrenz durch Ryanair präsentieren.

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte die aktuellen Infos zu Meilen und Punkten bequem per Email.

„Dieser neue Markenauftritt ist der logische Schritt für Brussels Airlines. Nach Jahren, die von so vielen Veränderungen geprägt waren, ist es wichtig, unsere Position im Markt klarzustellen und zu bestätigen. Wir verwandeln uns in ein neues Unternehmen, mit neuer Kabinenausstattung, digitalisierten Prozessen, Flottenerneuerung mit A320neos auf dem Weg und vielem mehr. Gemeinsam mit der Today Agency haben wir ein zeitgemäßeres Branding geschaffen, das für unser digitales Zeitalter geeignet ist und eine zuverlässige und moderne Fluggesellschaft repräsentiert“, erklärte dazu Michel Moriaux, Marketingleiter bei Brussels Airlines.

Das neue Design umfasst ein ein tieferes Rot und ein dunklerer Blauton. Das gepunktete „b“, das bisher die Hecks der Flugzeuge ziert, macht Platz für 9 unterschiedlich große Punkte in Form eines Quadrats, welche die sowohl Vielfalt der Kunden, der Destinationen als auch der Mitarbeiter repräsentieren sollen. Das aktualisierte Logo verwendet auch eine neue, modernere Schriftart. Die beiden Wörter des Markennamens sind jetzt gestapelt, wobei das Wort „Brussel“ dominiert, um so die belgische Identität der Fluggesellschaft zu unterstreichen. Die neue Flugzeuglackierung zeigt eine Vergrößerung des gepunkteten Logos auf den Leitwerken, einen frischen weißen Körper und eine Fortsetzung von Punkten in verschiedenen Blau- und Grautönen.

Neu ist auch der Slogan: „You’re in good company“.

Brussels Airlines mit neuem Markenauftritt und Lackierung
Foto mit freundlicher Genehmigung von Brussels Airlines

Einigen kommt Brussels Airlines neuer Markenauftritt mit der rot-blau gepunkteten Heckflosse vielleicht bekannt vor, erinnert es doch stark an die Lackierung von Star Alliance Partnerfluggesellschaft Croatia Airlines, wenn auch mit unterschiedlich großen Quadraten statt Kreisen.

Brussels Airlines bekräftigte außerdem den bisherigen Fokus auf Belgien und ihr Streckennetz in Afrika, auf dem die Fluggesellschaft traditionell sehr stark ist. So bedient Brussels allein in Afrika beeindruckende 15 Reiseziele, von Angola über die Elfenbeinküste bis nach Kamerun.

Als erstes Großraumflugzeug der Flotte wird der Airbus A330 mit der Registrierungsnummer OO-SFH bis Mai 2022 im neuen Design lackiert.

American Express Payback Card mit jedem Umsatz Payback Punkte sammelnAngebotsdetails:

• 3.000 Payback Punkte geschenkt nur bis 05.12.21

Dauerhaft beitragsfrei

Mit jedem Umsatz Payback Punkte sammeln (1 Punkte pro 2 Euro)

Bei Payback Partnern doppelt punkten

Gesammelte Punkte 1: 1 in Miles & More Meilen tauschen

Erweiterter Käuferschutz – 90 Tage Rückgaberecht für On- und Offline-Einkäufe

Zugang zu Amex-Offers

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea