Mann in BA Business Class genießt British Airways Executive Club Statusverlängerung um weitere 12 Monate
Foto: ©British Airways

British Airways verlängert Executive Club Status einiger Mitglieder um weitere 12 Monate

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Es ist mittlerweile über zwei Jahre her, dass die Corona-Pandemie unser Leben erfasste. Es begann eine Zeit ohne oder zumindest mit deutlich weniger Reisen und Flügen, was auch die Airline- und Hotelbranche zu besonderen Maßnahmen zwang.

Seit Beginn der Pandemie haben Fluggesellschaften Angebote zur Statusverlängerung für ihre Statusmitglieder und loyalen Kunden eingeführt. Da viele Statusinhaber nicht fliegen konnten, droht ihr Status zu verfallen. Mit den Verlängerungen geben Airlines ihren Mitglieder die Sicherheit, dass sie ihre gewohnten Vorteile wieder nutzen können – sobald das Reisen wieder in vollem Umfang möglich ist.

Abonniere unseren Newsletter und erhalte so immer die neusten Infos rund um Punkte, Meilen und Reisen per Email.

Executive Club Statusverlängerung

Nachdem British Airways im Juni 2020 erstmals den Executive Club Elite-Status verlängert hatte, gab die britische Fluggesellschaft am Mittwoch bekannt, dass sie nun auch den Status weiterer Mitglieder „schützen“ wird:

  • Executive Club Gold-Mitglieder, deren Status-Sammeljahr zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 2022 liegt
  • Gold Guest List-Mitglieder, deren Sammeljahr für Tier Points zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2022 liegt

Laut British Airways bleibt der Status dieser Mitglieder für weitere 12 Monate geschützt, unabhängig davon, wie viele Statuspunkte (Tier Points) sie sammeln.

Silver Executive Club-Mitglieder, deren Sammeldatum für Statuspunkte zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 2022 liegt, erhalten keine Statusverlängerung. Stattdessen benötigen nur 50 % der Statuspunkte, um ihren Status zu behalten (300 Tier Points statt der regulären 600).

Für andere Executive Club-Mitglieder sind keine Statusverlängerungen angekündigt.

Im Juni 2020 gab British Airways bekannt, dass alle Mitglieder, unabhängig vom Ablaufdatum, von einer 12-monatigen Statusverlängerung profitieren würden. Die Verlängerung begann für Mitgliedern, deren Sammeljahr für Tier Points im Juli 2020 bis Juni 2021 lag. Die erneute Verlängerung bedeutet auch, dass BA für einige Mitglieder den Status für zwei oder mehr Jahre verlängert hat.

Um 25% gesenkte Statusanforderungen

Zusätzlich wird British Airways auch die seit Juni 2020 geltende Reduzierung der Statusanforderungen um 25% beibehalten.

Bis zum 31. Dezember 2022 senkt British Airways die Anzahl der Statuspunkte, die für den Erhalt der Bronze-, Silver-, Gold-, Gold-Guest List und der Concorde Room Card erforderlich sind. Die Reduzierung um 25 % gilt für das Jahr nach Beginn der 12-monatigen Verlängerung und soll Mitglieder helfen, ihren Status zu verlängern oder einen höheren Status im Executive Club zu erreichen.

Folgende neue Tier Points sind erforderlich:

    • Bronze – 225 Tier Points oder 18 qualifizierende Flüge
    • Silver – 450 Tier Points oder 37 qualifizierende Flüge
    • Gold – 1.125 Tier Points
    • Gold Guest List – 3.750 Tier Points (2.250 Punkte zum Erhalt)
    • Concorde Room Card – 3.750 Tier Points

Die Anforderung für reduzierte Tier Points gilt nicht für das Sammeln von Gold-Upgrade-Gutscheinen oder anderen Mitgliedschaftsvorteilen, die auf den verschiedenen Ebenen vergeben werden.

Es wurden keine weiteren Verlängerungen für Companion-Voucher angekündigt, daher sollten Executive Club-Mitglieder damit rechnen, dass Gutscheine mit ihren aktuellen Ablaufdaten ablaufen.

Endeffekt

Insgesamt hat British Airways damit den Executive Club Status für einige Mitglieder um 3 Jahre verlängert. Die zu Beginn der Pandemie angekündigten allumfassenden Statusverlängerungen für alle Executive Club-Mitglieder waren eine tolle Geste für Vielreisende und loyale Kunden, die während des Lockdowns nicht fliegen konnten.

Die jüngste Ankündigung betrifft nur eine sehr kleine Anzahl von Executive Club-Mitgliedern und deutet darauf hin, dass dies möglicherweise die letzte Statusverlängerung im Zusammenhang mit der Pandemie ist, die British Airways anbieten wird. Selbst Interkontinental- und Fernreisen sind mittlerweile wieder möglich. Executive Club-Mitglieder, die ihren Status über die Verlängerung aus Kulanz behalten möchten, können das wieder auf die traditionelle Weise erreichen – indem sie regelmäßig fliegen.

Mehr Infos zur Amex Platinum

Angebotsdetails:

• 75.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bei einem Umsatz von 6.000 Euro in den ersten sechs Monaten) nur bis 27.07.2022

Kostenloser Zugang zu 1.200 Airport-Lounges inklusive 1 Gast für Haupt- und Zusatzkarteninhaber

200 Euro Reiseguthaben für Mietwagen, Flüge, Hotels pro Jahr

200 Euro Sixt ride Guthaben jährlich

Bis zu 90 Euro Gutschrift pro Jahr bei Net-A-Porter / Mr Porter

Status bei Marriott, Hilton, Radisson, Sixt, Hertz, Avis und mehr

Umfangreiches Versicherungspaket u.a. inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungs-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäck­verspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen.

keine Aufnahmegebühr (200 Euro gespart)

660 Euro Jahresgebühr (55 Euro pro Monat)

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea