4   +   5   =  

British Airways investiert weiter in die Verbesserung ihres Produkts, nachdem bereits das Catering der Business Class aufgewertet wurde, erhält nun auch die World Traveler Plus genannten Premium Economy Class der Briten neue Menüs und weitere zusätzliche Annehmlichkeiten. 

Die neuen Menüs werden zum 01. Februar 2019 eingeführt, Reisende in British Airways World Traveler Plus können dann aus drei verschiedenen Hautspeisen wählen, darunter eine vegetarische Option. Dazu erhalten die Menüs der World Traveler Plus auch eigene Vorspeise und Desserts, statt wie bisher die Speisen der normalen Economy Class (World Traveler). Eine deutliche Aufwertung, denn bei den meisten Airlines wie z.B. Lufthansa unterscheidet sich das Menü in der Premium Economy lediglich durch die Präsentation und nicht in den Speisen vom Menü der Economy Class.neue Menüs in British Airways World Traveller Plusneue Menüs in British Airways World Traveller Plus

Die neuen World Traveler Plus Hauptspeisen zum Start am 01. Februar 2019:

Geschmortes britisches Rindfleisch mit gerösteten neun Kartoffeln, Zwiebelsoubise und Burgundersoße 

• Gebratenes Perlhuhn mit geschmortem Rotkohl, grünen Bohnen, Bratkartoffeln, Senf- und Schnittlauchjus

• Pasta Rigatoni in einer cremigen Knoblauch-Kräuter-Sauce mit Lauch, Kürbis und Baby-Spinat

Auch der zweite Snack kurz vor der Landung wird aufgewertet, so word zukünftig auf längeren Strecken ein Tablett mit einer warmen Mahlzeit serviert, auf kürzeren Strecken ersetzt eine warme Option den bisher kalten Snack wie Sandwiches oder ähnliches.zweite Mahlzeit vor der Landung - neue Menüs in British Airways World Traveller Plus

Weitere Verbesserungen

Im Laufe des Frühjahrs erhält die World Traveler Plus zudem noch ein neues Bettzeug mit dickeren Kissen und besseren Decken, sowie ein neues aufgewertetes Amenity Kit. Auch der Sitz in British Airways Premium Economy wurde verbessert, dieser ist allerdings aktuell nur auf ausgewählten Boeing 777-200 ab London Gatwick verfügbar. Auch wenn die Liste an nötigen Veränderungen, sowohl auf der Kurz- als auch der Langstrecke, noch lange nicht abgearbeitet ist, so spürt man dennoch deutlich BA´s Willen das Flugerlebnis für die Passagiere zu verbessern, um so das angeschlagene Image aufzupolieren und darf sicher um so mehr auf die neue Club World Business Class gespannt sein, der für Mitte 2019 angekündigt ist.

Fotos: ©British Airways

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

 

Diners Club Vintage Card travelwithmassiAuch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang bietet dir die Diners Club Vintage Card und das im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz in den letzten 60 Tagen. Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea