0   +   9   =  

Während British Airways kräftig in seine Business Class „Club World“ und „World Traveller Plus“ Premium Economy investiert hat, einschließlich blieb die Top-Kabinenklasse bisher auf der Strecke. Im Rahmen einer weiteren Investition in Höhe von 6,5 Mrd. britischen Pfund will British Airways das nun ändern und das Erlebnis an Bord für First Class-Kunden massgeblich verbessern.

Das überarbeite First Class Konzept wird aus neuen Bettwaren, Amenities und Menüs bestehen, die auch „in einem angesehenen britischen Fünf-Sterne-Hotel nicht unangemessen aussehen“, wie es augenzwinkernd in der Pressemitteilung heisst.

British Airways First Class Verbesserungen Gläser

Für Passagiere der First Class wird in Kürze neue Loungewear angeboten, die exklusiv von der britischen Modemarke Temperley London entworfen wurden. Die Loungewear kommt mit passenden Amenity-Täschchen in Temperleys Star-Design, gefüllt mit Produkten der britischen Hautpflege-Marke Elemis.British Airways First Class Verbesserungen LoungewearBritish Airways First Class Verbesserungen Loungewear

Auch das Speisenkonzept wurde überarbeitet, die neuen A-la-carte-Menüs sollen sich frischer, saisonaler und britischer als bisher präsentieren. Die Speisen werden auf neuem, speziell für die British Airways First Class entworfenen Geschirr von William Edwards Bone China serviert, begleitet von einem zeitgemäßen Besteck von Studio William. Dazu kommen auch neue Stilgläser für Wein und Champagner, sowie Tumbler für Spirituosen und Softgetränke. Außerdem wird in First Class einen traditionellen Afternoon-Tea mit einer Auswahl an Sandwiches, Teegebäck und Scones sowie einer großen Teeauswahl angeboten.

British Airways First Class Verbesserungen Afternoontea

Für einen besseren Schlafkomfort soll in First class eine hochwertigere Bettwäsche und eine Schaumstoffmatratzenauflage sorgen, komplettiert von einer stilvollen neuen Tagesdecke und einem Polsterkissen sowie Kopfhörer vom britischen Elektronikhersteller Meridian.British Airways First Class Verbesserungen Bettwaren

Fotos: British Airways

British Airways First Class günstig mit Avios buchen: aktuell gibt es für Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler satte 60.000 Avios für die Beantragung Business Platinum Card von American Express!

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

 

Diners Club Vintage Card travelwithmassiAuch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang bietet dir die Diners Club Vintage Card und das im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz in den letzten 60 Tagen. Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea