9   +   3   =  

British Airways erhöht ab dem 30. Mai die Einlösewerte für Airline-Partner, wer einen Prämienflug mit JAL, American und Co plant und wertvolle Avios sparen möchte, sollte daher schnell buchen.

Ende April gab British Airways bekannt, die Prämientabelle im Executive Club für Prämienflüge mit Airline-Partnern zum 30. Mai 2019 anzupassen. Auch wenn offiziell bisher keine neuen Einlösewerte kommuniziert wurden, so wurden im Laufe der vergangenen Wochen immer mehr Details zu den neuen (höheren) Meilenwerten bekannt. Wer also plant, demnächst British Airways Avios für einen Partner-Award einzulösen, sollte die verbleibende Zeit nutzen und noch vor der Umstellung buchen.

Folgende Fluggesellschaften werden von diesen Änderungen betroffen sein:

      • Alaska Airlines
      • Air Italy
      • American Airlines
      • Cathay Pacific
      • Finnair
      • Japan Airlines
      • LATAM
      • Malaysia Fluglinie
      • Qantas
      • Qatar Airways
      • S7
      • Sri Lanka
      • Royal Jordanian Airlines

Dagegen bleiben die Einlösewerte für Prämienflüge mit British Airways, Aer Lingus, Iberia und Vueling unverändert. Bereits zu den alten Werten gebuchte Prämientickets bleiben natürlich, auch über den 30. Mai 2019 hinaus, gültig.British Airways erhöht Einlösewerte für Awards mit Partner-Airlines Japan Airlines

Die benötigten Avios richten sich im British Airways Executive Club nach der Entfernung. Die Tabelle gilt dabei sowohl für eigene als auch Flüge mit den Partner-Airlines, jedoch kommen bei Partner-Awards ganzjährig die Werte der Hauptreisezeit (Peak) zur Anwendung.

Die aktuelle Prämientabelle des British Airways Executive Club:

Zone /

Entfernung

Economy

Off Peak / Peak

Premium Economy

Off Peak/ Peak

Business

Off Peak/ Peak

First

Off Peak/ Peak

Zone 1
1-650 Meilen*
* In Nordamerika nicht verfügbar
4.000 / 4.500 5.750 / 6.750 7.750 / 9.000 15.500 / 18.000
Zone 2
651-1150 Meilen
6.500 / 7.500 9.500 / 11.250 12.750 / 15.000 25.500 / 30.000
Zone 3
1.151-2000 Meilen
8.500 / 10.000 12.750 / 15.000 17.000 / 20.000 34.000 / 40.000
Zone 4
2001-3000 Meilen
10.000 / 12.500 20.000 / 25.000 31.250 / 37.500 42.500 / 50.000
Zone 5
3001-4000 Meilen
13.000 / 20.000 26.000 / 40.000 50.000 / 60.000 68.000 / 80.000
Zone 6
4001-5500 Meilen
16.250 / 25.000 32.500 / 50.000 62.500 / 75.000 85.000 / 100.000
Zone 7
5501-6500 Meilen
19.500 / 30.000 39.000 / 60.000 75.000 / 90.000 102.000 / 120.000
Zone 8
6501-7000 Meilen
22.750 / 35.000 45.500 / 70.000 87.500 / 105.000 119.000 / 140.000
Zone 9 über
ab 7001 Meilen
32.500 / 50.000 65.000 / 100.000 125.000 / 150.000 170.000 / 200.000

Auch wenn noch nicht offiziell bestätigt, so scheint British Airways an seiner entfernungsbasierten Prämientabelle festzuhalten und lediglich die Werte anpassen. Recherchen zur Folge sollen besonders die Avioswerte für kürzere Flüge bzw. der Zonen 1 bis 3 steigen. Eine Economy-Prämien der Zone 1 würde demnach statt 4.500 Avios dann 6.000 Avios und eine Business-Class-Prämie 12.500 statt bisher 9.000 Avios kosten.

      • Zone 1 – 6.000 Avios (Economy Class)/ 12.500 Avios (Business Class)
      • Zone 2 – 9.000 Avios (Economy Class)/ 16.500 Avios (Business Class)
      • Zone 3 – 11.000 Avios (Economy Class)/ 22.000 Avios (Business Class)

In der Zone 1 entspricht einer Erhöhung um 33 bzw. 39% zum aktuellen Preis, wohingegen Prämeinflüge in Business Class der beiden anderen Zonen lediglich um 10% im Preis steigen. Die Avioswerte der weiteren Zonen sollen dagegen nur moderat um circa 3% angehoben werden.

Wer jetzt noch schnell einen Partner-Award für einen späteren Zeitpunkt buchen möchte, aber zu wenig Avios auf seinem Executive Club-Konto hat, kann den Transfer von Membership Rewards Punkten von American Express nutzen. Da Transfer und Gutschrift aber bis zu 48 Stunden dauern können, sollte man damit nicht allezu lange warten und am besten noch heute den Transfer veranlassen.

Werde auch Mitglied unserer Facebook-Gruppe »Vielflieger Lounge – Tipps Tricks für Vielflieger«!

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

die besten Kreditkarten für Vielflieger Diners Club Vintage CardMit der Diners Club Vintage Card erhältst du auch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang. Jetzt im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz 3.600 Euro (inklusive Umsatz etwaiger Zusatzkarten). Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea