British Airways Airbus A380 Rückkehr
Foto: British Airways

Die A380 von British Airways kehrt ab November zurück – Start mit Testflügen nach Frankfurt und Madrid

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Tolle Neuigkeiten für die internationale Reisebranche wie Luftfahrtenthusiasten gleichermaßen, auch bei British Airways wird der Airbus A380 ab November wieder im regulären Linienverkehr eingesetzt.

Laut einem Informationen von Head For Points sollen nach 18 Monaten am Boden, ab dem 8. November zunächst fünf der insgesamt 12 Doppeldecker-Flugzeuge von BA auf Kurzstrecken vom Drehkreuz London Heathrow (LHR) nach Frankfurt (FRA) und Madrid (MAD) eingesetzt werden. Diese Flüge dienen dazu Piloten und Besatzungsmitglieder wieder mit dem Betrieb des größten Verkehrsflugzeugs der Welt vertraut zu machen.

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte die aktuellen News zu Reisen und Punkten per Email.

Das doppelstöckige Flugzeug bietet Platz für bis 469 Passagiere in vier Reiseklasse, davon 14 in derFirst Class, 97 Club World Business Class Plätze, 55 Plätze in der World Traveller Plus Premium Economy und 303 Standardlätze in World Traveller Economy Class. Die Club World-Kabine verfügt über die älteren Business Class Sitze und nicht über die neuen Club-Suite-Sitze.

Solltest du die Möglichkeit nutzen wollen, dieses Flugzeug auf einer ungewöhnlichen Route innerhalb Europas zu fliegen, kannst du von guten Verfügbarkeiten bei Avios-Prämienflügen und hohem Komfort an Bord profitieren. Sehr wahrscheinlich können British Airways und Oneworld Statusinhaber auf diesen kurzen Flügen Sitzplätze in der Premium Economy mit Economy-Tickets auswählen, dagegen könnte die First Class geblockt sein.

Voraussichtlich ab Anfang Dezember soll der Airbus A380 dann wieder Langstreckenflüge mit allen vier Klassen aufnehmen,  darunter vormals regelmäßige A380-Ziele wie Miami (MIA) und Los Angeles (LAX). Laut Planung soll auch Dallas/Fort Worth (DFW) ab Dezember zum ersten Mal mit einem A380 von British Airways bedient werden.

Passend dazu: British Airways verlängert den Executive Club-Status für einige Mitglieder bis 2023

Im Verlauf der Pandemie hatten weltweit die meisten Fluggesellschaften – aufgrund des historischen Nachfrageeinbruchs bei Flugreisen, ihre A380-Flotte stillgelegt. Erst vergangene Woche hatte British Airways Partnerfluggesellschaft Qatar Airways die Rückkehr ihres Airbus A380 angekündigt. Auch auf der beliebten Route zwischen Frankfurt und New York von Singapore Airlines soll ab Januar wieder der Super-Jumbo im Einsatz sein.

Die American Express Gold Card
NEUES DESIGN UND DOPPELTER PUNKTEBONUS

American Express Gold CardAngebotsdetails:

40.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 3.000 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 10.11.2021

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea