10   +   1   =  

Für die neusten Deals und Angebote, direkt nach Veröffentlichung folge mir auch auf Facebook und Twitter

Auch ab den Lufthansa-Hubs Frankfurt und München werden mittlerweile ausgewählte Langstrecken in Kooperation mit Eurowings angeboten. Ab Oktober geht es dreimal pro Woche nonstop mit Eurowings nach Barbados, Windhoek in Namibia und nach Las Vegas in den USA.

Für die Eurowings Flüge nach Bridgetown auf der Karibikinsel Barbados läuft gerade ein Angebots-Special mit besonders günstigen Tarifen in Economy Class und Premium Economy. Auch bei den Economy Class Angeboten ist ein kostenloses Aufgabegepäck inbegriffen, in der Premium Economy sogar die doppelte Anzahl.

Suchen & Buchen

Die Angebote gelten für Flüge vom 28. Oktober 2019 bis 18. April 2020. Die günstigsten Economy Class Flüge gibt es ab Frankfurt (FRA) direkt auf der Eurowings Webseite. Wer keine Lust auf Rail&Fly hat, kann gegen einen geringen Aufpreis auch ab anderen deutschen Airports starten und so die Reise nach Frankfurt mit Lufthansa antreten.Eurowings Frankfurt Barbados

Hin- und Rückflüge in der Premium Economy gibt es ab Frankfurt (FRA) für 949 Euro oder mit einem geringen Aufpreis auch inklusive Lufthansa-Zubringerflügen ab Berlin (TXL), Düsseldorf (DUS), Dresden (DRS), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Leipzig (LEJ), München (MUC) oder Stuttgart (STR). Buchbar bis zum 31. August  2019 am günstigsten über Momondo.

Eurowings Sunexpress Premium Economy Barbados

Airline: Eurowings operated by SunExpress

Abflugort: TXL, DUS, DRS, HAM, HAJ, FRA, LEJ, MUC, STR

Ziele: BGI

Reisezeitraum: 28.10.2019 – 18.04.2020

Buchungsklasse: X (Economy Class) bzw. N (Premium Economy)

Buchungszeitraum: bis 31.08.2019

Preis: ab 373 Euro via MomondoEurowings Sunexpress Premium Economy Barbados

Service an Bord

Die Eurowings Langstrecken werden von Lufthansa & Turkish Airlines Joint Venture SunExpress Germany mit Flugzeugen vom Typ Airbus A330-200 durchgeführt. In der Economy Class erwarten dich zwei kostenlose Mahlzeiten, zwei Getränkeservices mit Softdrinks, Tee und Kaffee sowie ein umfangreiches Inflight Entertainment. Kopfhörer nicht vergessen, denn diese gibt es hier nur gegen Gebühr.

Komfortabler wird es mit mehr Beinfreiheit in der Premium Economy Class, auch inklusive alkoholischen Getränken. Außerdem gibt es hier neben kostenfreien Kopfhörern, auch ein Kissen und eine Decke sowie ein Amenity Kit.

Meilen & Punkte

Die Auswahl zum Sammeln von Meilen beschränkt sich mit Eurowings neben dem eigenen Boomerang Club (10 Meilen pro Euro) auf Miles & More, United MileagePlus, Air Canada Aeroplan und ANA Mileage Club. Für die Economy Class Flüge in der Buchungsklasse X erhältst du bei Miles & More 50% der geflogenen Strecke als Statusmeilen, zuzüglich 25% Executive Bonus für Miles & More Statusinhaber. Dazu gibt es 4 Meilen pro Euro des netto Ticketpreises, bzw. 6 Prämienmeilen für Mitglieder mit Miles & More Status. Bei ANA Mileage Club und Air Canada Aeroplan gibt es 50% als Status- und Prämienmeilen. Die höchste Meilengutschrift gibt es mit 75% Prämien- und 100% Statusmeilen bei United MileagePlus.

Für die Flüge in der Premium Economy erhalten Miles & More Mitglieder 100% Statusmeilen, zuzüglich Executive Bonus für Statusinhaber sowie Prämienmeilen gemäß Ticketpreis plus ggf. Statusbonus. Für innerdeutsche Flüge in der Lufthansa Economy Class gibt es zudem weitere 1.000 Statusmeilen bzw. 1.250 für FTL, Senatoren oder HON Circle Mitglieder.

Während bei ANA Mileage Club die Buchungsklasse N mit Eurowings nur 30% Meilen gibt, können sich Sammler bei Air Canada Aeroplan über 125% und bei United MileagePlus sogar über 150% Status- und Prämienmeilen freuen.

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

die besten Kreditkarten für Vielflieger Diners Club Vintage CardMit der Diners Club Vintage Card erhältst du auch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang. Jetzt im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz 3.600 Euro (inklusive Umsatz etwaiger Zusatzkarten). Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea