9   +   9   =  

Amex Mitglieder könnten schon bald Zugang zu weiteren Lufthansa-Lounges erhalten, das Unternehmen übernimmt den bisherigen Partner LoungeBuddy.

American Express ermöglicht Karteninhabern Zugang zu über 1.200 Airport-Lounges rund um den Globus. Dieses Netzwerk könnte demnächst deutlich wachsen, denn am Montagabend gab American Express die Übernahme des bisherigen Partners LoungeBuddy bekannt.

Die Plattform LoungeBuddy bewertet und verkauft Zugang zu Lounges weltweit, American Express nutzt bereits länger die LoungeBuddy-Datenbank für ihren online Lounge Finder. Derzeit können Amex-Kunden mit einer Centurion Card, der Platinum Card von American Express oder der American Express Business Platinum Card  neben Amex-eigenen Lounges, auch auf über 1.000 Priority Pass-Lounges und Restaurants, sowie Delta Sky Clubs und sogar ausgewählte Lufthansa-Lounges zugreifen. Durch die Übernahme möchte Amex das eigene Online-Angebot weiter ausgebauen und Kartenmitglieder mehr Möglichkeiten bieten.

Durch LoungeBuddy könnte Amex seine Präsenz deutlich erweitern. Die Plattform arbeitet nämlich nicht nur mit Loungebetreibern wie Aspire, Plaza Premium, merhaba oder TheClub zusammen, die bereits Teil des  Priority Pass Netzwerks und somit der American Express Global Lounge Collection sind, sondern auch mit Lufthansa und Swiss.American Express Loungebuddy Angebot Lufthansa-Lounges

Die aktuelle Kooperation zwischen American Express und Lufthansa wurde abermals bis zum 31. Oktober 2019 verlängert. Dabei können Platinum-Karteninhaber die Lufthansa Business Lounges (unabhängig von der Buchungsklasse) bzw. in Verbindung mit einem Business Class-Ticket  auch die Lufthansa Senator Lounges im Satellitengebäude des Terminals 2 am Flughafen München sowie im Terminal 1, Abflugbereich B, am Flughafen Frankfurt nutzen. Mit Hilfe von LoungeBuddy könnte das Angebot anschließend auch um Lufthansa- und Swiss-Lounges an anderen Airports wie Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart erweitert werden und Amex-Mitglieder so kostenlosen oder ermäßigten Zugang zu weiteren Lounges erhalten.

Titelfoto: ©Lufthansa

Werde auch Mitglied unserer Facebook-Gruppe Vielflieger-Lounge und sichere dir immer die besten Infos und Tipps!

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Diners Club Vintage Card

 

Diners Club Vintage Card travelwithmassiAuch ohne Vielfliegerstatus kostenfreien Lounge-Zugang bietet dir die Diners Club Vintage Card und das im ersten Jahr ohne Jahresgebühr!

Mit der Vintage Card erhältst du Zugriff auf das Diners Club Lounge-Netzwerk, dieses ähnelt dem von Priority Pass und umfasst mehr als 850 Partner-Lounges weltweit. Einzige Voraussetzung ist ein Kartenumsatz in den letzten 60 Tagen. Außerdem erhältst du als Diners Club-Mitglied Vorteile an ausgewählten Airports und rund 1.000 Luxushotels. [Mehr Infos]

Kartenantrag (DE) I Kartenantrag (AT)
BoardingArea