Überprüfung der American Express Gold Card - Travel with Massi
American Express Gold Card
Foto: Archiv

Beeindruckendes 40.000 Willkommensangebot, ideal für Einsteiger: American Express Gold Card Review

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

American Express Gold Card im Überblick

Die American Express Gold Card verlangt nach einem Platz an deinem Portemonnaie, egal auf Reisen oder im Alltag. Die Karte bietet eine Reihe wertvoller Vorteile und flexible Prämienmöglichkeiten. Mit dem aktuellen Rekordbonus als Willkommensangebot ist die Amex Gold-Karte empfehlenswerter denn je.
Kartenbewertung: ⭐⭐⭐⭐


Mit ihrem hohen Willkommensbonus gilt die American Express Gold Card als günstige Einsteigerkarten für Punkte- und Meilensammler. Durch den flexiblen Punktetransfer zu vielen populären Vielfliegerprogrammen kannst du Meilen effizient für Prämienflüge einsetzen.

Die American Express Gold Card

Zuallererst vergiss das Märchen, dass American Express nirgendwo akzeptiert wird. Mittlerweile kann man damit selbst bei Lebensmitteldiscountern wie Netto oder Aldi bezahlen, dazu gibt es mit den Amex Offers zusätzlich regelmäßige Angebote für Rabatte oder Extra-Punkte bei ausgewählten Partner-Shops.

Das Kartenportfolio von American Express für Privatkunden ist groß, die Gold Card bildet dabei die Zwischenstufe zwischen den kostenfreien Karten wie der Classic, Blue oder Payback Card und der Platinum Card von American Express.

Willkommensbonus

Aktuell können Bewerber für die Amex Gold 40.000 Membership Rewards Punkte erhalten, nachdem sie in den ersten sechs Monaten der Kartenmitgliedschaft mindestens 3.000 Euro mit ihrer Karte umgesetzt haben.

Gemäß unserer Bewertung von Membership Rewards Punkten entspricht dieser 40.000 Punkte Bonus einem Wert von 680 Euro. Das ist der höchste verfügbare Willkommensbonus der deutschen American Express Gold Card, der reguläre Bonus beträgt 20.000 Membership Rewards Punkte.

Die American Express Gold Card kostet eine jährliche Gebühr in Höhe von 144 Euro (12 Euro monatlich).

Bis 16. Juni 2021 die Amex Gold Card mit 40.000 Punkte Bonus beantragen.

American Express Gold Card Einkaufen

Punkte sammeln

Die Mitgliedschaft im American Express eigenen Bonusprogramm Membership Rewards ist bei der Amex Gold Card bereits inbegriffen und muss nicht separat beantragt werden. Pro 1 Euro Umsatz mit der Karte erhält man so 1 Membership Rewards Punkt.

Mit Aktivierung des „Punkte-Turbo“ erhöht sich die Sammelrate auf 1,5 Punkte pro 1 Euro Umsatz. Der Punkte-Turbo muss telefonisch über die Hotline aktiviert werden, der Turbo ist im ersten Jahr kostenlos, , danach fällt eine Gebühr von 15 EUR pro Jahr an. Der Turbo gilt bis zu einem jährlichen Umsatz von maximal 40.000 Euro, darüber beträgt die Sammelrate wieder 1 Punkt je 1 Euro Umsatz.

Punkte einlösen

Deine gesammelten Membership Rewards Punkte kannst du zu 15 Partnerprogrammen transferieren und so für Flüge und Hotelübernachtungen einsetzen, darunter folgende Vielfliegerprogramme:

      • Alitalia MilleMiglia (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Asia Miles (5 Punkte = 4 Meilen)
      • British Airways Executive Club( 5 Punkte = 4 Meilen)
      • Delta SkyMiles (3 Punkte = 2 Meilen)
      • Emirates Skywards (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Etihad Guest (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Finnair Plus (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Air France/ KLM Flying Blue (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Iberia Plus (5 Punkte = 4 Meilen)
      • SAS EuroBonus (5 Punkte = 4 Meilen)
      • Singapore KrisFlyer (3 Punkte = 2 Meilen)

Zwar ist Miles & More kein direkter Transferpartner, dafür jedoch Payback (2 MR Punkte = 1 PB Punkt), anschließend kannst du die Payback-Punkte 1:1 in Miles & More Prämienmeilen tuschen. Neben Meilen für Flüge kannst du Membership Rewards-Punkte auch in Punkte bei drei Hotelprogrammen umwandeln:

      • Hilton Honors (1 MR Punkt = 1 Hilton Honors Punkt)
      • Marriott Bonvoy (3 MR Punkte = 2 Marriott Punkte)
      • Radisson Rewards (1 MR Punkt = 2 Radisson Punkte)

Es ist auch möglich Punkte gegen Sachprämien einzutauschen, Transaktionen mit Punkten zu bezahlen oder damit Reisen direkt über Amex zu buchen. Da diese Optionen einen deutlich schlechteren Gegenwert darstellen und es hier natürlich um das Optimieren von Reisen geht, solltest du stattdessen den Punktetransfer nutzen.

Passend dazu: Die besten Einlösemöglichkeiten für 20.000 Membership Rewards Punkte

günstig Iberia Avios kaufen

Weitere Vorteile

Versicherungen – Auch die American Express kommt mit zahlreichen Reise-Versicherungen, durch die auf deinen mit der Karte bezahlten Reisen z.B. im Krankheitsfall im Ausland, bei Flug- oder Gepäckverspätung versichert bist. Dazu komplettieren eine Reiserücktritts-Versicherung und ein europaweiter Kfz-Schutbrief das Versicherungspaket.

Mietwagenprogramme – Du erhältst kostenlos eine Sixt Gold Card mit einem Rabatt von bis 10% auf Raten bei Sixt oder von bis zu 20% beim Sixt Limousinen Service. Mit dem Hertz Gold Plus Rewards Status profitierst du bei Anmietungen von bis zu 10% Rabatt, einem kostenfreien Zusatzfahrer und bei Anmietungen ab 5 Tagen von einem kostenfreien Upgrade um eine Fahrzeugkategorie.

Global Dining – American Express Mitglieder genießen Vorteile in ausgewählten Restaurants weltweit. Die Benefits unterscheiden sich je nach Restaurant, so können Karteninhaber z.B. von einer kostenfreie Vorspeise, einer Flasche Wein oder einen Rabatt von 20% auf Speisen profitieren. Weitere Infos dazu erfährst du in diesem Beitrag.

Shopping – Durch den umfangreichen Einkaufsschutz sind alle mit deiner Gold Card bezahlten Einkäufe gegen Beschädigungen oder Diebstahl versichert. Dazu sorgt ein erweitertes 90 Tage Rückgaberecht dafür, dass du dein Geld zurückbekommst sollte der Händler die Ware nicht zurücknehmen.

Passend dazu: Wie du maximalen Nutzen aus der Amex Gold Card herausholen kannst

Vorteile kostenlos American Express Gold Card

Alternativen

Innerhalb des American Express-Portfolios ist die Amex Blue Card sicherlich die beste Alternative. Diese ist zwar im ersten Jahr kostenfrei, jedoch fällt für die Teilnahme bei Membership Rewards eine Gebühr von 35 Euro pro Jahr an. Auch der Willkommensbonus fällt mit 5.000 Punkten weniger großzügig aus, als bei der Gold Card.

Wer stattdessen Wert auf Reiseversicherungen legt sollte sich die Miles & More Gold Card oder die Diners Club Vintage Card anschauen. Mit der Miles & More Kreditkarte sammelt man für 2 Euro Umsatz 1 Prämienmeile, außerdem bleiben gesammelte Miles & More Prämienmeilen vor dem Verfall geschützt. Die Diners Club Vintage Card punktet dagegen mit sehr umfangreichen Versicherungsleistungen und Zugang zu Airport-Lounges.

Passend dazu: Die besten Kreditkarten für kostenlosen Lounge-Zugang im Jahr 2021

Zusammenfassung

Der größte Vorteil der Amex Gold Card ist der 40.000 Punkte Willkommensbonus, sofern man mindestens 3.000 Euro in den ersten sechs Monaten mit der Karte umsetzt. Bereits diese Punkte reichen für Business Class Flüge für zwei Personen nach London oder zahlreiche weitere Einlösemöglichkeiten.

Bereits der Willkommensbonus übersteigt die Jahresgebühr deutlich und so ist die  ist die American Express Gold Card eine gute Wahl für alle, die direkt mit einem hervorragenden Punktepolster starten wollen.

Solltest du dich für die Beantragung entschieden haben, geht es hier zum offiziellen Antrag der Amex Gold Card mit 40.000 Punkte Bonus.

Miles & More Gold Credit Card
Miles & More Credit Card Gold

Die Miles & More Kreditkarte gehört zur Grundausstattung jedes Meilensammlers.

Damit kannst du nicht nur mit jedem Umsatz dein Meilenkonto füllen, sondern deine gesammelten Prämienmeilen bleiben auch ohne Miles & More Vielfliegerstatus vor dem Verfall geschützt.

Bis zum 30. Juni 2021 gibt es für die Beantragung 15.000 Prämienmeilen geschenkt, ohne Mindestumsatz. Nur in 2021 können Statusinhaber auch bis zu 30.000 Statusmeilen mit der Miles & More Kreditkarte sammeln.

Jetzt beantragen
BoardingArea