0   +   10   =  

Benefits mit Eastern Rewards für SPG Platinums

Beim Studieren der garantierten Benefits als Starwood Preferred Guest (SPG)  Platinum, bin ich auf einen neuen bzw. für mich bisher unbekannten Programmpartner gestoßen. Als Statusinhaber bei SPG hat man nicht nur bei Übernachtungen in Hotels der Starwood Gruppe (St. Regis, Westin, Le Meridien, Sheraton, FourPoints etc.) zahlreiche Vorteile, sondern auch bei den Airline Partnern Emirates und Delta. Diese gewähren Elite Vorteile wie Priority bei Check-In, Gepäckabfertigung und Boarding. Delta verspricht darüber hinaus auch unbegrenzt kostenlose Upgrades, außerdem ist das erste Stück Aufgabegepäck kostenfrei. Zu diesen beiden bekannten Partnern hat sich nun China Eastern gesellt. Beim Gedanken daran werden einige jetzt wohl schon mit den Augen rollen, eine chinesische Airline und dann auch noch aus der SkyTeam Allianz. Doch die Benefits sind durchaus einen Blick wert, denn neben den Vorteilen – wie man sie bereits von Delta und Emirates kennt, gewährt man SPG Platinums auch kostenlosen Zutritt zur China Eastern Business Lounge!

Airport Lounge Zugang für SPG Platinums

Die Benefits von Eastern Rewards im Detail:

  • Ein Starpoint für je vier Eastern Miles Points auf anrechenbaren China Eastern Flügen sammeln
  • Elite-Vorteile am Flughafen: Priority Check-in, Priority Boarding und Gepäcktransport, die Berechtigung für Übergepäck sowie Zugang zur Business-Class-Lounge von China Eastern

Um die Vorteile nutzen zu können muss man natürlich erstmal einen Account im China Eastern Vielfliegerprogramm Eastern Miles haben und diesen mit seinem SPG Account verbinden, dazu gibt es eine Promotion-Seite bei SPG.

Airport Lounge Zugang für SPG Platinums China Eastern Lounge Shanghai Pudong PVGDie China Eastern Business Lounge im Terminal 2 am Heimatflughafen Shanghai Pudong (PVG) beispielsweise ist neu und modern, mit über 9.000 Quadratmetern sogar die größte Lounge in China. Neben einer Menge Platz gibt es auch eine ordentliche Auswahl an alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken, sowie kalten und warmen Snacks. Außerdem verfügt die Lounge über Duschen und verschiedene, voneinander getrennte Bereiche z.B. mit Platz zum Arbeiten, Essen oder auch Entspannen. Der Check-In-Bereich für für First Class, Business Class und Sky Team Statusinhaber findet in einem vom übrigen Terminal abgeschotteten Bereich mit Teppichboden und Sitzplätzen vor den Check-In Schaltern (auch für Business Class) statt.

Unterm Strich

Mit Eastern Miles hat SPG für Platinums auf jeden Fall ein nettes Benefit, insbesondere wenn man mal in die Verlegenheit kommen sollte mit China Eastern in Economy Class ohne SkyTeam-Status fliegen zu müssen. Die Anmeldung zu Eastern Miles ist nicht so ganz einfach, die UK-Version hat bei mir am besten funktioniert, gleiches gilt für die Verlinkung des SPG und Eastern Miles Account. Dennoch ist die Aktion eine nette Sache, die man auch mal auf Emirates ausweiten sollte.

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt. Der Preis ändert sich dadurch nicht, du unterstützt jedoch diese Webseite. Danke!
Die Business Platinum Card von American Express

American Express Business Platinum Card

Geniale Chance für Selbstständige und Freiberufler: nur bis zum 31. März 2019 gibt es für die Business Platinum Card von American Express einen erhöhten Willkommensbonus von 75.000 Membership Rewards® Punkten. Bis zu 5 kostenlose Zusatzkarten für Mitarbeiter, dazu eine kostenlose private Platinum Card plus kostenlose private Platinum Card für den (Ehe-)Partner. Die American Express Business Platinum und der kostenlose Priority Pass Mitgliedschaft ermöglichen dir Zugang zu über 1.200 Airport-Lounges weltweit. Pro Jahr erhältst du außerdem 200 Euro Reiseguthaben für Hotel-, Flug- oder Mietwagenbuchungen.

[Mehr Infos]

Jetzt beantragen
BoardingArea