Speisebereich Air France Lounge
Foto: Air France

Air France hat ihre renovierte Lounge am Flughafen München wiedereröffnet

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines erfolgreichen Kaufs, können wir vom Anbieter eine Provision erhalten. Für Dich entstehen keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Nach umfangreicher Renovierung hat Air France zu Beginn dieser Woche ihre Lounge im Terminal 1 am Flughafen München (MUC) wiedereröffnet.

Die neue Lounge bietet auf 227 Quadratmetern Fläche Platz für bis zu 75 Gäste, berechtigte Reisende erwartet ein modernes und offnes Lounge-Erlebnis, mit ausreichend Platz zum Arbeiten, Essen und Entspannen.

Erhalte die neuesten Punkte, Meilen und Reisenachrichten, indem du dich für unseren Newsletter anmeldest.

„Wir freuen uns sehr, unseren Passagieren am Flughafen München mit der neuen Lounge von Air France die französische Kunst der Gastfreundschaft mit einem herzlichen Service wieder anbieten zu können“, erklärt Carl Schelleman, Deutschland-Direktor von Air France- KLM. „Für Air France ist München ein Premium-Flughafen mit fast einer Million Passagiere pro Jahr und einem hohen Anteil an geschätzten Firmenkunden und treuen Gästen.“

Lampen und Sessel der renovierten Lounge von Air France am Münchner Flughafen
Foto mit freundlicher Genehmigung von Air France

Farblich spiegelt sich die Identität von Air France in Blau, Rot und Grau wider. Ikonische Möbel wie die Egg Chair-Sessel, in Blautönen gehaltene Polster und champagnerfarben lackierte Metallwände sowie weitere Elemente französischer Designer wie Pierre Paulin, Patrick Jouin und der Brüder Ronan und Erwan Bouroullec sorgen für ein stilvolles Ambiente.

Der neue und praktische Co-Working-Bereich ist mit einem großen Schreibtisch mit kabellosen Lademöglichkeiten ausgestattet.

Co-Working-Bereich mit Steckdosen
Foto mit freundlicher Genehmigung von Air France

Der neugestaltete Essbereich der renovierten Air France Lounge am Flughafen München ist präsentiert sich nun im Stiel einer Pariser Brasserie, mit kleinen runden Tischen, einer gemütlichen Sitzbank und roten Lederstühlen. Der Raum wird durch eine Metallwand mit dezentem Air France-Akzent geteilt.

Speisebereich Air France Lounge
Foto mit freundlicher Genehmigung von Air France

Als Kontrast ist der Buffetbereich in einem Blauton und hellem Eichenholz gehalten.

Das Speiseangebot ist von der französischen Küche inspiriert und umfasst eine Auswahl an warmen und kalten Speisen und verschiedenen herzhaften und süßen Backwaren. Es berücksichtigt außerdem den Trend zu Bio- und Gesundheitskost mit schmackhaften Suppen und Salaten. Zusätzlich steht Gästen eine Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken zur Verfügung, darunter Weine und lokale Biere. An einem Wasserbrunnen können auch Wasserflaschen aufgefüllt werden, um auch während der Weiterreise den Wasserbedarf decken zu können.

Passend dazu: Air France präsentiert neuen Business Class Sitz mit einer Schiebetür

Buffetbereich der Air France Lounge München
Foto mit freundlicher Genehmigung von Air France

Für Reisende der Air France La Première First Class und Vielflieger mit Flying Blue Ultimate-Status steht an einem Ende der Lounge sogar ein eigener Bereich zur Verfügung, die „Dedicated Corner“ ist mit einem großen Sofa und bequemen Möbeln ausgestattet und soll den Top-Kunden vor ihrem Abflug ein Plus an Privatsphäre und Komfort zum Arbeiten oder Entspannen bietet.

Dedicated Corner für Air France First Class Passagiere in München
Foto mit freundlicher Genehmigung von Air France

Air France verbindet den Flughafen München (MUC) sechsmal pro Tag mit ihrem Drehkreuz Paris- Charles de Gaulle (CDG), während die Konzernschwester KLM bis zu fünfmal pro Tag von der bayrischen Metropole nach Amsterdam-Schiphol (AMS) fliegt.

Passend dazu: Die besten Kreditkarten für kostenlosen Lounge-Zugang im Jahr 2022

Lage & Zugang Air France Lounge München

Die Air France Lounge liegt in Terminal 1 am Airport München, hinter der Sicherheitskontrolle im Abflugbereich D, Ebene 5 (Schengen) und ist täglich zwischen 5:30 Uhr und 20:30 Uhr geöffnet. Zutritt erhalten Passagiere der Business Class von Air France, KLM und den SkyTeam-Partnern, sowie SkyTeam Elite Plus-Mitgliedern inklusive Flying Blue Platinum- und Gold-Mitgliedern.

Reisende, die in der Premium Economy oder Economy reisen und/oder Flying Blue Silver- oder Explorer-Mitglieder sind, können die Lounge gegen eine Gebühr von 25 Euro oder 6.000 Meilen nutzen.

Die American Express Gold Card
NEUES DESIGN UND DOPPELTER PUNKTEBONUS

American Express Gold CardAngebotsdetails:

40.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus, nach Umsatz von 3.000 Euro in den ersten sechs Monaten nur bis 19.04.2023

• Hotelvorteile wie kostenfreie Upgrades und bis zu 100 USD Guthaben bei Buchung über The Hotel Collection von American Express

• Mietwagenvorteile Status und Rabatt bei Avis, Hertz und SIXT

Mehr Infos zur Karte


Hier beantragen
BoardingArea