Augen auf beim Meilenkauf: Mit Aeagen Miles+Bonus in die Lufthansa First Class

Ob Hochhäuserschluchten oder die beeindruckende Natur der Nationalparks, Nordamerika ist mit seiner Vielfältigkeit immer einen Trip wert. Für die Reise über den großen Teich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, der billigste Flug ab Europa in die USA kostet heute kaum mehr als eine spontane Bahnfahrt von Berlin nach München. Doch nicht nur im Billigsegment  lebt der Wettbewerb, auch in der Premium- und Luxusklasse versuchen die Airlines sich zu übertrumpfen, ein besonders exklusives Reiseerlebnis bietet hier nach wie vor die Lufthansa First Class. Insbesondere ab Frankfurt mit einem Besuch im berühmten First Class Terminal wird der Start in den Urlaub zu einem beeindruckendes Erlebnis: Begleitung durch einen Privat Assistant, eigne Sicherheits- und Passkontrolle, die Wartezeit mit einer Fahrt im Porsche über die Autobahn überbrücken oder doch lieber ein Bad nehmen und anschließend noch ein vorzügliches Schnitzel genießen? Dazu bietet eine riesige Auswahl hochwertiger Weine und Spirituosen die perfekte Einstimmung auf den bevorstehenden Flug, ehe es mit der Limousine zum Flugzeug geht. Lufthansa First Class Champagner

Eine günstige Alternative zu Kauftickets ab dem europäischen Ausland sind natürlich Meilentickets. Doch nicht nur mit Miles & More, sondern auch mit anderen Star Alliance Vielfliegerprogrammen lassen sich Flüge in Lufthansa First Class buchen, teilweise sogar mit deutlich günstigeren Meilenwerten als beim Vielfligerprogramm der Lufthansa. Ds Vielfliegerprogramm Miles+Bonus, der griechischen Star Alliance Fluggesellschaft Aegean Airlines bot lange Zeit einen besonders einfach Weg den Star Alliance Gold Status und erfreut sich noch immer bei vielen Vielfliegern großer Beliebtheit. Die Einlösemöglichkeiten werden dabei meist weniger brachtet und das obwohl Miles+Bonus einige durchaus attraktive Möglichkeiten für die Verwendung der gesammelten Meilen bietet.

Aegean Airlines Miles+Bonus Prämienflüge

Wie alle Star Alliance Vielfliegerprogrammen können Meilen in der Therorie bei allen Partnerfluggesellschaften eingelöst werden, lediglich die Verfügbarkeiten unterscheiden sich von Programm zu Programm. Mit einem Vorausbuchungszeitraum von 14 Tagen bietet Miles+Bonus einen Hin- und Rückflug in First Class z.B. mit Lufthansa von Europa nach Nordamerika für 120.000 Meilen an. Bei Miles & More kostet der gleiche Flug 170.000 Meilen, also über 40% mehr Meilen als bei Miles+Bonus!Aegean Miles+Bonus Meilen mit 40% Bonus kaufen und güsntig Lufthansa First fliegenNatürlich sind die Möglichkeiten zum Sammeln von Miles & More Meilen im deutschsprachigen Raum deutlich größer als für das Aegean Vielfliegerprogramm. Doch auch Miles+Bonus bietet für Sammler außerhalb Griechenlands ein paar gute Optionen, so können Statusmitgliedern einen Get-Together-Account einrichten und die Meilen von bis zu 5 weiteren Mitgliedern auf einem Konto zusammenfassen. Außerdem ist Aegean Miles+Bonus auch Transferpartner von SPG Punkten. Nicht nur die Tauschrate von 1:1 ist schon sehr attraktiv, sondern zustäzlich gibt es pro 20.000 Starpoints außerdem einen weiteren Bonus von 5.000 Meilen, d.h. für den Transfer von 40.000 Starpoints erhalten wir 50.000 Aegean Airlines Meilen, also fast schon genug für einen Oneway Lufthansa First Class Flug zwischen Europa und den USA!

Aegean Miles+Bonus Meilenkauf mit 40% Bonus

Eine weitere Möglichkeit bei Miles+Bonus fehlende Meilen für einen Awardflug zu besorgen, ist der Kauf von Prämienmeilen. Jedes Mitglied darf pro Jahr bis zu 50.000 Meilen kaufen, dabei kosten 1.000 Meilen jeweils 25 Euro. Immer wieder veranstaltet Aegean jedoch auch immer wieder Promotions mit einem Bonus, so gibt es aktuell 40% mehr Meilen zum gleichen Preis. 70.000 Aegean Meilen kosten so insgesamt 1.250 Euro oder 1,79 Cent pro Meile. Buchen wir damit einen Oneway in Lufthansa First Class zahlen wir also rund 1.074 Euro, hinzu kommen etwa 330,- Euro Steuern & Gebühren, so dass wir auf diesem Weg circa 1.400 Euro für ein Lufthansa First Class Ticket zahlen würden.

Unterm Strich

Selbst nur mit der jährliche Requalifikation zum Gold Status, dürfte sich seit Aegean Airlines den quasi Lifetime-Star-Alliance-Gold abgeschafft hat, schon eine ordentliche Menge Meilen beim ein oder anderen angesammelt haben. Dennoch fehlen vielleicht noch ein paar, um einen Award eben in First statt „nur“ Business buchen zu können und da ist die 40% Promotion ein wirklich guter Deal. Zwar mag ein Preis von fast 2 Cent pro Meile zunächst abschreckend wirken, rechnet man jedoch die Ersparnis der einzusetzenden Meilen mit ein, so kommt man auf einen in etwa gleichen Preis wie bei den meisten Zeitungsabos zum Sammeln für Miles & More. Berücksichtigt man zudem die eingeschränkten alternativen Sammelmöglichkeiten bei Miles+Bonus, so lohnt sich der Deals sicher für deutlich mehr, als es für den Laien zunächst den Anschein hat.

H/T: YHBU

Email Newsletter

Email Newsletter

Stay up to date, do not miss a deal and get the best tips & tricks by email for free! 
 

Du hast dich erfolgreich registriert!

GratisEmail Newsletter

GratisEmail Newsletter

Stay up to date, do not miss a deal and get the best tips & tricks by email for free! 
 

Du bist nun zum Email Newsletter angemeldet!