Günstige TAP Business Class Oneways nach Nord- und Südamerika

Für 917 Euro in TAP Business Class nach Sao Paulo

TAP Portugal bietet recht geile Oneway-Tarife, mit denen du in Business Class ab Deutschland für unter 1.000 Euro  zu diversen Zielen in Nord- und Südamerika fliegen kannst. Nicht nur aufgrund des Preises, sondern auch für Miles & More Meilensammler durchaus interessant, denn die TAP Business Class Buchungsklassen bringen auf der Langstrecke eine 200% Gutschrift.

TAP Business Class Oneway-Tarife nach Nord- und Südamerika FMO - GRU

Ab diversen Airports in Deutschland (z.B. Hamburg, Münster/Osnabrück etc.) geht es entweder zunächst mit Lufthansa in Business Class nach Frankfurt oder München und dann weiter mit TAP über ihren Hub in Lissabon (LIS) zu Destinationen wie Sao Paulo, New York, Boston. Der Flug mit Lufthansa bucht in Buchungsklasse P, teilweise auch Z, die TAP Segmente hingegen in J, was 200% Gutschrift bei Miles & More, aber auch bei Aegean Miles+Bonus oder immerhin noch 150% beim Turkish Airlines Vielfliegerprogramm Miles & Smiles bringt. Ab einigen osteuropäischen Airports wie Warschau (WAW) wird es nochmal günstiger, z.B. für nur 689,- Euro nach Bosten (BOS).

TAP Business Class Oneway-Tarife nach Nord- und Südamerika FMO - BOS

 

 

TAP Business Class Oneway-Tarife nach Nord- und Südamerika WAW - BOS

Diese  TAP Business Class Oneway-Tarife lassen sich z.B. mit Suchmaschinen wir Kayak oder auch google.flights finden und bei diversen OTAs und auch direkt auf der TAP Webseite buchen.

Unterm Strich

Oftmals kosten Oneway-Flüge ja ähnlich viel wie ein komplettes Roundtrip-Ticket, da sind die TAP Business Class Oneway-Tarife preislich schon echt eine interessante Option, um nach Nord- oder Südamerika zu kommen, wenn man dort z.B. eine Rundreise oder Weiterflug nach Asien plant oder z.B. Meilen ex Brasilien (aktuell noch) ohne Fuel Charge einsetzen möchte. Auch meilenmäßig nicht schlecht eine 200% Gutschrift für Miles & More zu dem Preis ab Deutschland ist sicher nicht alltäglich.

3 Comments
  • steffinho

    16. März 2017 at 19:43 Antworten

    Für die lachenden Meilensammler unter uns geht das aber noch billiger und besser.

    • Massi

      16. März 2017 at 19:46 Antworten

      Das Meilensammeln sehe ich bei dem Tarif eher an zweiter Stelle. Für einen Flug ab Deutschland ist es schon ein ordentlicher Preis, z.B. wenn man weiter in die USA oder nach Asien fliegen oder eben Meilen ex Brasilien einsetzen möchte. Solltest du weiteres Optimierungspotenzial auf Lager haben, kannst du das ja gerne teilen, dann freuen sich alle.

  • Carlo

    20. März 2017 at 1:51 Antworten

    Angaben zu Reisedaten oder Beispieldaten im Text wären sehr hilfreich und nutzbringend.

Post a Comment