Das schafft selbst meine Oma; nur 2 Stays zu SPG Gold

Starwood Preferred Guest (SPG), das Treueprogramm der Hotelgruppe Starwood, bietet keinen Status Match an, stattdessen gibt es aber eine Status Challenge. Einem Dude aus aus meiner Hannoveraner Vielflieger-Crew wurde auf seine Match-Anfrage (von Hilton Honors Gold zu SPG Gold) nun eine Challenge angeboten, durch welche er SPG Gold mit nur 2 Aufenthalten werden kann! Für die Erfüllung der Challenge gibt es, wie üblich, drei Monate Zeit. Das bedeutet: Nur 2 Stays in drei Monaten für den SPG Gold Status!

SPG Challenge Gold Status Starwood Preferred Guest Gold Status

SPG Gold & Platinum Status Challenge

Normaler Weise sind für den SGP Gold Status 10 Stays (Aufenthalte) oder 25 Nächte im Kalenderjahr erforderlich, für den Platinum Status sind es 25 Aufenthalte oder 50 Nächte. Wie bereist erwähnt,  bietet SPG jedoch eine Challenge an, bei dieser sind 9 Nächte für Gold oder 18 Nächte für den Platinum Status innerhalb von 3 aufeinanderfolgenden Monaten erforderlich. Anders als bei Aufenthalten, ist es egal ob die Nächte an einem Stück oder einzeln absolviert werden. Es zählen nur bezahlte Nächte, also keine Points & Cash Raten, pro Account können für bis zu drei Zimmer gleichzeitig Punkte und Nächte gesammelt werden.

Die Gold oder Platinum Challenge kannst du einfach per Email platinum.liaison@starwoodhotels.com beantragen.

Während für den Gold Status ein Zeitraum von SPG festgesetzt wird, kannst du die die 3 Monate bei der Platinum Challenge selber bestimmen. Es ist sogar möglich den Start bis zu zwei Monate zurück zu datieren. Sehr praktisch, wenn du in in den vergangenen zwei Monaten beispielsweise schon 15 Nächte in Starwood Hotels verbracht hast, fehlen dir so nur noch 3 Nächte im kommenden Monat. Einzige Voraussetzung für eine SPG Status Challenge ist, dass du in den vergangenen fünf Jahren nicht Inhaber des Status gewesen sein darfst, für den du dich bewirbst.

Nun wurde hier aber nicht die Gold Challenge mit 9 Nächten, sondern mit nur 2 Stays angeboten! Möglicherweise da direkt nach einem Match gefragt wurde!? Wer also einen Status in einem anderen Hotelprogramm hat, kann diesen Weg sicherlich versuchen, um so eine noch bessere Challenge rausschlagen.

Unterm Strich

Keine schlechte Sache, im Idealfall genügen zwei einzelne Nächte für die erforderlichen zwei Aufenthalte, das schafft sogar meine Oma. Alternativ könntest du auch einfach nur eine Nacht bleiben und einfach zwei Zimmer buchen und schwups bist du SPG Gold. Okay, der bringt verglichen mit dem SPG Platinum nur geringe Vorteile, aber durch die Verlinkung mit Marriott Rewards, erhält man dort auch Marriott Gold und damit immerhin garantierten Lounge-Zugang in Marriott Hotels. Besser als nix und der Weg zum SPG Platinum ist auch ein wenig angenehmer, als wenn man von ganz unten anfangen muss. Zudem lohnt es sich mit Sicherheit den SPG Platinum noch in diesem Jahr zu machen, bevor die Programme von SPG und Marriott im kommenden Jahr vereinheitlicht werden sollen…

Danke für diesen Tipp an Stefan von Globaltraveler.tv

Email Newsletter

Email Newsletter

Stay up to date, do not miss a deal and get the best tips & tricks by email for free! 
 

Du hast dich erfolgreich registriert!

GratisEmail Newsletter

GratisEmail Newsletter

Stay up to date, do not miss a deal and get the best tips & tricks by email for free! 
 

Du bist nun zum Email Newsletter angemeldet!